Auto.At   9.4.2020 12:33    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Oldtimer-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Motorworld Classics Bodensee abgesagt
Techno Classica abgesagt
125 Jahre Skoda
Alte neue Teile bei Fiat
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Insignia 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Oldtimer-News
Termine  05.02.2020

125 Jahre Skoda

Dieses Jahr feiert Skoda das 125-jährige Jubiläum der Unternehmensgründung. Man feiert das auch in Paris.

Der Auftritt des Herstellers auf der internationalen Oldtimer-Messe „Rétromobile“ in Paris (5. bis 9. Februar) greift den Geburtstag auf. Fahrzeuge aus verschiedenen Epochen illustrieren die Entwicklung. Neben historischen Fahrzeugen verweist die batterieelektrische Konzeptstudie Vision E auf den Aufbruch von Skoda in die Ära der Elektromobilität.

Das älteste Skoda Exponat in den Messehallen am Porte de Versailles ist der Nachbau des Slavia-Fahrrads von 1896. Die mittlerweile 125-jährige Geschichte von Skoda begann 1895. In jenem Jahr fingen Václav Laurin und Václav Klement als Gründerväter des Unternehmens an, Fahrräder zu reparieren. Kurz darauf produzierten sie bereits eigene Fahrradmodelle unter dem Markennamen Slavia. Im Rahmen der „L'Etape du Tour“, bei der Hobby-Radrennfahrer eine Originaletappe der Tour de France nachfahren, gelang dem Prager Vladimír Vidim auf diesem Rad die Bergankunft auf 2365 Metern Höhe.



Bereits ab 1901 engagierte sich Skoda auch im Motorsport. Zu den Rennfahrzeugen dieser Zeit gehört der Laurin & Klement BSC. Der Sportwagen, von dem lediglich zwölf Exemplare gebaut wurden, siegte unter anderem beim Rennen Paris–Berlin im Jahr 1908. Auf der Rétromobile stellt Skoda das einzige erhaltene Exemplar aus. Nach aufwändiger Restaurierung gehört es heute zum Bestand des Skoda-Museums in Mladá Boleslav. Der Sportwagen der Bauart Voiturette wird von einem wassergekühlten Reihen-Zweizylinder angetrieben, der aus 1,4 Litern Hubraum eine Leistung von 12 PS schöpft. Die Höchstgeschwindigkeit des Zweisitzers liegt bei 75 km/h.

Vom Rennwagen Skoda Sport entstanden im Jahr 1949 zwei Exemplare auf Basis des Erfolgsmodells Skoda 1101 Tudor, im Juni 1950 startete das Fahrerduo Václav Bobek und Jaroslav Netu¹il mit dem Fahrzeug beim legendären 24-Stunden-Rennen in Frankreich. Nach gutem Auftakt und 13 Stunden Fahrt beendete ein Defekt eines kleinen Bauteils im Motor das Rennen. Da sich die weltpolitische Gemengelage in den folgenden Jahren zuspitzte, trat das Werksteam von Skoda in Le Mans nicht mehr an. Das in Paris ausgestellte Fahrzeug aus einer privaten Sammlung nahm zwischen 1949 und 1962 trotzdem an mehr als 70 Motorsportveranstaltungen teil.

Das Skoda-Museum schickt einen Octavia von 1960 in der Zweitürerausführung mit 1089-Kubikzentimeter-Motor und einer Leistung von 40 PS nach Paris. Im Produktionsjahr erweiterte Skoda die Modellpalette durch den ersten Octavia Combi. Die Octavia-Modelle und das von ihnen abgeleitete Cabrio Felicia wurden in mehrere Dutzend Länder exportiert. Mit der Siegesserie bei der Rallye Monte Carlo 1961, 1962 und 1963 in der Klasse bis 1300 Kubikzentimeter ging der Octavia TS auch in die Motorsportgeschichte ein.

2017 präsentierte Skoda die batterieelektrische Studie Vision E. Das 4645 Millimeter lange Konzeptfahrzeug verfügt über ein Interieur mit vier drehbaren Sitzen, gegenläufig angeschlagene Türen erleichtern den Einstieg. Zwei Elektromotoren mit einer Gesamtsystemleistung von 306 PS treiben alle vier Räder an und sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Die Reichweite beträgt 500 Kilometer.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Skoda #Oldtimer #Jubiläum. Paris



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Vienna Autoshow 2018 - Highlights und Fotos
Die Automesse in Wien 2018 bringt viele Automarken und zahlreiche Neuheiten in die Messe Wien. Wir haben ...

VW und Skoda: 25 Jahre
Mitte April 1991 wurde Skoda vom tschechischen Staat durch Volkswagen aufgekauft. Nach einem VIerteljahrh...

Skoda RS 2000 Roadster
Am GTI-Treffen in Reifnitz wird nicht nur der Golf GTI gehuldigt. Auch die anderen VW-Marken sind stark p...

2.000.000 Skoda Octavia
Im tschechischen Werk Vrchlabí ist der zweimillionste Skoda Octavia vom Band gelaufen. Bei dem Jubiläumsf...

500.000ster Skoda aus Kvasiny
Produktionsjubiläum im Zweigwerk von Skoda: Der Jubiläumswagen ist ein roter ©koda Roomster 1.9 TDI in de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Termine | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

  Mehr Skoda im AutoGuide...

 

 


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg

Aktuell aus den Magazinen:
 Nova Rock abgesagt Veranstaltungen zumindest bis Juni verboten
 Mobilität sinkt mit Corona Datenanalysen aus allen Ländern
 Seminar und Meeting online abhalten Alternativen in der Corona-Zeit
 Corona-Chancen? Fotos ohne Personen machen
 Netzneutrale Ausfallsicherheit Notfallplan gegen Engpässen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple