Auto.At   8.8.2020 11:15    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Markt im Corona-Minus
Zukunft des Sterns
PSA und FCA werden zusammen Stellantis
Continental: Arbeitszeit verringern
Branchen-Pessimismus
Übergangsregelung für Firmenautos
IAA Nutzfahrzeuge 2020 abgesagt
298 Werke in Europa
Fahrzeughandel fordert Ökoprämie
Änderungen für LKW-Fahrer
mehr...









Aktuelle Highlights

Motornight 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  16.07.2020

PSA und FCA werden zusammen Stellantis

Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen PSA (Peugeot, Citroen, Opel) und FCA (Fiat, Chrysler) soll einen neuen Namen bekommen. Stellantis wurde als Titel des neuen Konzerns bekannt gegeben.

'Stello' soll die lateinische erhellende Kraft hinter der Marke sein. 'Der Name ist inspiriert von der neuen und ehrgeizigen Gruppierung berühmter Automobilmarken und starker Unternehmenskulturen, die zusammen einen der neuen Marktführer in der nächsten Ära der Mobilität schaffen und gleichzeitig den außergewöhnlichen Wert ihrer Bestandteile bewahren.' sagen die Unternehmenssprecher der 50:50-Fusion. Der lateinische Ursprung des Namens würdigt die reiche Geschichte seiner Gründungsunternehmen. Der Bezug zur Astronomie trägt dem Geist des Optimismus, der Energie und der Erneuerung Rechnung, der diese branchenverändernde Fusion antreibt.

Zu sehen bekommt man weder diesen Namen noch das bald kommende Logo auf den Fahrzeugen des Konzerns, die Marken bleiben wie bisher erhalten. Auf Konzernebene verschwindet PSA und FCA allerdings mit dem Start, der Anfang 2021 angepeilt wird.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#PSA #FCA #Stellantis #Konzern #Fusion



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zukunft des Sterns
Der deutsche Autokonzern Daimler hat aufgrund der Coronavirus-Krise im zweiten Quartal des laufenden Ge...

Alte neue Teile bei Fiat
Für Besitzer und Restauratoren klassischer Fahrzeuge der vier Marken Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth ...

Fiat/Chrysler und Peugeot/PSA fusionieren zur Nummer 4
Gemeinsam wollen die Automarken weltweit wieder an die Spitze anschließen und die sich ergänzenden Produk...

Peugeot und Fiat
Eine Fusion von PSA und FCA könnte unmittelbar bevorstehen. Nachdem Renault an dem Projekt gescheitert is...

PSA (Peugeot, Citroen) soll Opel kaufen
Damit wäre der Konzern, der mit Opel-Mutter General Motors schon kooperiert, mit Peugeot, Citroen und wei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 

 

 


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise
 Ab 2021: Zoll auf China-Pakete Einfuhr wird immer versteuert und verzollt
 Privacy Shield wurde beendet Datenschutz in den USA ungenügend
 Twitter-Hacker Bitcoin über bekannte Personen gefordert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple