Auto.At   9.8.2022 00:28    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Blume ersetzt Diess
Ford Transit Custom wird elektrisch
Gegen Hacking von Autos
BMW: 1 Mrd. für Steyr
Hersteller sehen positiv
Frustrierende Apps der Hersteller
Neuwagenmarkt bricht ein
Uber macht mehr Verkehr
Ab heute ist Wien Kurzparkzone
Brilliance bei BMW
mehr...









Aktuelle Highlights

Mustang Mach 1



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Business  11.11.2015 (Archiv)

Vorsteuerabzug und Sachbezug 2016

Für Autofahrer ändert sich wieder so manche 'teure Kleinigkeit' mit dem Jahreswechsel. 2016 wird bei Firmenwagen vom Fiskus zugelangt.

Firmenwagen werden teurer: Unter dem Deckmantel der Umwelt erhöht die Finanz die Sachbezüge bei Firmenwagen. Zunächst werden Autos mit höherem CO2-Ausstoß von 1,5% auf bis zu 2% Sachbezug angehoben, d.h. ein Drittel höhere Anrechnungen an das zu versteuernde Gehalt für privat genutzte Firmenwagen. Die Co2-Grenze (aktuell 130g/km) wird dann in den Folgejahren gesenkt, die Steuererhöhung also für immer mehr Autos schlagend.

Bevorzugt werden dagegen Elektroautos. Zwar ist deren Umweltvorteil und auch der wirtschaftliche Nutzen umstritten, da sie keinen CO2-Ausstoß am Fahrzeug haben, sind sie in der neuen Regelung aber frei von Sachbezugs-Anrechnungen - können also 'gratis' als Firmenwagen übergeben werden. Und noch ein Bonus kommt von der Regierung für Stromer: Firmen können sie automatisch für den Vorsteurabzug nutzen, was bisher nur wenigen Fiskal-LKW und Nutzfahrzeugen vorbehalten war. Der große Tesla wird trotzdem ein steuerlicher Wunschtraum bleiben, denn für den Vorsteurabzug gilt eine Obergrenze von 80.000 Euro.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Firmenwagen #Vorsteuerabzug #Vorsteuer #Sachbezug #Steuer #Elektroauto



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Firmenwagen privat nutzen
Die Privatnutzung eines PKW ist für Selbstständige üblich. Sie gilt als Einkommen aus der Selbstständigke...

Autofahrer zahlen 476 Milliarden Steuern
Das Aufkommen, dass sich aus allen Steuern und Gebühren rund um Automobile ergibt, betrug in den EU-15-St...

Elektro-Hermes
Daimlers LKW-Flotte wird mit einem Elektrotransporter, der von Hermes eingesetzt wird, ergänzt....

Das ändert sich 2016 für Autofahrer
Mit der Steuerreform kommen auch auf Autofahrer mehr Änderungen 2016 zu, als üblich. Auch gute Neuerungen...

Zahlen Sie doch 100% Steuer!
Da sind wir noch weit davon entfernt, denken Sie nun. Stimmt leider nicht. Sie zahlen bereits 100% Steuer...

Steuervorteil von Dienstautos beschneiden?
Christoph Chorherr (Grüne) läßt mit einem Vorschlag aufhorchen, der 1,6 Mrd. Euro jährlich für das Budget...

Vorsteuerabzug beim PKW bzw. Fiskal-LKW
...

Fiskal-LKW und Vorsteuerabzugsberechtigte
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

tesla fan* 11.11.2015 22:22
Umstrittener Umweltvorteil?
Leider wird von un oder durch falsch-informierte der umweltvorteil bestritten. Um einen Liter Brennstoff zu produzieren braucht man 1,58kwh Strom. Unsere Tesla model S 85 brauchen im Taxibetrieb 20kwh ... [mehr!]
Roland Kreutzer 12.11.2015 19:09
AW: Umstrittener Umweltvorteil?
Benzin und Diesel wird aus Rohöl destilliert und nicht mit Strom hergestellt.

Die Kosten (auch für die Umwelt) bei den Elektroautos kommen immer noch zu großen Teilen auch aus den Akkus und d ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Business | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Tesla  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Tesla-Forum...

 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple