Auto.At   24.1.2021 15:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Biz-Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Porsche 911 Turbo



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Aktuell  18.04.2012 (Archiv)

Diesel-Steuer nach Energiegehalt?

Das EU-Parlament will den Steuersatz und damit den Endpreis für Diesel erhöhen. Es geht darum, die Steuer an den Energiegehalt von Treibstoff auszurichten statt am Volumen.

Damit wäre Diesel höher besteuert als das weniger energieeffiziente Benzin. Experten zeigen sich über die Steuer-Pläne aus Brüssel skeptisch. Kommenden Donnerstag stimmen die EU-Abgeordneten darüber ab, ob Kraftstoffe in den EU-Staaten zukünftig einheitlich nach Energiegehalt besteuert werden sollen. Damit würde der Steuersatz für Diesel, der eine höhere Energiedichte als Benzin aufweist, von 47 auf 75 Cent ansteigen. Die Abgaben würden somit die Benzinsteuer um stolze zehn Cent übertreffen.

Die zuständige Berichterstatterin, EU-Urgestein Astrid Lulling, zeigt sich skeptisch. Ein Anstieg der Dieselpreise würde mehr Probleme schaffen als lösen. 'Neue Prüfungen zeigen, dass das Erreichen der von der EU gesetzten CO2-Reduktionsziele teilweise von einem erhöhten Einsatz von Dieselfahrzeugen abhängen wird', so Lulling in ihrem Bericht. Dieselmotoren seien nicht nur energieeffizienter, sie geben auch um rund 20 Prozent weniger CO2 als Benziner in die Atmosphäre ab.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Diesel #Steuer #Treibstoff #Europa



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
MöSt-Senkung wäre der richtige Weg
Die Reduzierung der Mineralölsteuer auf Benzin ist für den ARBÖ ein Schritt in die richtige Richtung mit ...

Diesel aus Abfall
Ein Gerät, das Plastik in einen Brennstoff umwandelt, will die indische Ingenieurin Chitra Thiyagarajan v...

Material, das CO2 aufnimmt
Wissenschaftler haben ein neues Material entwickelt, das aufgrund seiner strukturellen Eigenschaften in d...

Strategie gegen EU-Verkehr?
Die EU hat lt. Handelsblatt neue Ideen im Kampf gegen CO2 und das Klima. Ideen, die Sprengstoff beinhalte...

Änderungen für Autofahrer 2011
Was ändert sich beim Auto im Jahr 2011 in Österreich? Da kommen eine ganze Menge Neuerungen auf Autofahre...

Das Auto nach der Steuerreform
Dass die Regierung nicht an das Sparen denkt, sondern an neue Steuern, hat das Paket schon in der Öffentl...

Steuern ökologisieren...
...oder Budget sanieren? Die Erhöhung der Mineralölsteuer als 'Ökologisierung' dürfte hier nicht der Weg ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple