Auto.At   17.1.2021 19:58    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Corona-Zahlen auch bei PSA
BMW und VW stark und schwach gleichzeitig
Stellantis wird geformt
Zulieferer streichen Stellen
NOx kein Problem mehr
Lichtblick für deutsche Autobauer
Verlorene Arbeitsplätze
Magna baut Fisker Ocean
Volvo V90 B5 R im Test
VW kauft Hella-Kamerasparte
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Mustang Mach e



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  19.10.2009 (Archiv)

GM: Kein zweites Bieterverfahren

Scheitert der geplante Opel-Verkauf am Einspruch der Europäischen Kommission, wird Opel-Eigner General Motors seine Tochter behalten. Dann allerdings drohen härtere Einschnitte als bislang durch die Übernahme Magnas vorgesehen.

Wie das WSJ berichtet, lehnt es GM indes ab, den Verkaufsprozess erneut aufzurollen, wie von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes empfohlen.

In einem Schreiben an Bundeswirtschaftsminister zu Guttenberg hatte Kroes Ende vergangener Woche dazu aufgefordert, GM die Gelegenheit zu geben, den Bieterprozess nochmals zu überdenken. Stein des Anstoßes für die Brüsseler Behörde waren Hinweise, nach denen die von der Bundesregierung zugesagte staatliche Unterstützung in Höhe von 4,5 Milliarden Euro, an der sich auch andere Länder mit Opel-/Vauxhall-Standorten beteiligen sollen, möglicherweise an einen bestimmten Bieter gebunden sein könnte.

Platzt das Verkaufsprozedere mit Magna, wird GM seinen Plan B aktivieren, seine Europa-Tochter behalten und mit starker Hand sanieren. In dem Fall würden Tausende von Arbeitsplätzen mehr gestrichen werden als bislang geplant sowie mindestens ein Werk in Deutschland geschlossen, hieß es in dem Zeitungsbericht.

Um dieses Vorhaben zu schultern, würde GM-Chef Fritz Henderson den Staat um Hilfe bitten oder den Rüsselsheimer Autobauern in die Insolvenz schicken. Der Plan des Konsortiums von Magna und der russischen Sberbank sieht vor, etwa 10.500 der insgesamt rund 50.000 Arbeitplätze bei Opel zu streichen.

Inzwischen versucht die Bundesregierung, Bedenken der EU-Behörde zu zersteuen. Die deutsche Regierung habe keine Bedingungen an die zugesagten Hilfsmaßnahmen geknüpft, wird aus Berlin berichtet.

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Opel geht nicht an Magna!
Denn der Verkauf der Rüsselsheimer Marke wurde von Mutter GM mehr oder weniger überraschend abgeblasen. M...

Scheitert Magna in der Zielgerade bei Opel?
Europa forderte, dass die deutsche Bürgschaft nicht an einen Anbieter gekoppelt werden dürfte - Magna wür...

Deutschland bürgt für Opel
Deutschlands angekündigter Staatsbürgschaft für den gemeinsamen Einstieg des austro-kanadischen Zuliefere...

Opel: Mehr Jobs weniger?
Neben den 3000 Deutschen in der Produktion weniger soll in unserem Nachbarland nach Medienberichten auch ...

Magna bekommt Opel!
Auch GM hat nun eine Entscheidung getroffen und ist dabei den Wünschen der deutschen Regierung gefolgt. M...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Opel  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Opel-Forum...

 

 


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino

Aktuell aus den Magazinen:
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild
 Flash im Ruhestand Endgültiges Ende des Plug-Ins im Browser
 Schnelltest per DVD Neuer günstiger Corona-Test

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple