Auto.At   23.10.2021 19:24    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Handy-Anbindung wird wichtiger
Genfer Automobilsalon durch Katar gerettet
Sprinter: Neue Diesel
Rimac übernimmt Bugatti
Junk Food und Unfälle
Lucky Car bleibt in der Familie
Stau Stunden vorher errechnen
Es werden mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Peugeot 308 III 2021



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  13.10.2009 (Archiv)

Trendstudie zur Autoindustrie

Nicht allein die Frage, welche alternativen Antriebe künftig wohl zuerst das Rennen machen werden, beschäftigt die Autobranche. Eine aktuelle Trendstudie entwirft Zukunftsformel für die Autoindustrie.

Seiten: [1] [2] [3] weiter...

In der Luft liegt, dass es mit der Hinwendung zu neuen Antriebeskonzepten auch manche Veränderung in gewachsenen Zuliefererstrukturen geben wird. Einerseits verlieren dort traditionelle Geschäftsfelder an Bedeutung, andererseits entsteht und wächst Bedarf der Automobilindustrie an völlig neuen, zukunftsträchtigen Technologien.

Eine Trendstudie der Brunel Car Synergies GmbH und des Marktforschungsunternehmens Lünendonk GmbH widmet sich der neuen Situation der Autobranche. Die Kernaussagen der Studie wurden jetzt im Bochumer Opel-Werk vorgestellt.

Mit der reichlich verzwickten Lage der Autobranche, mit aufgekommenen Zwängen, fortdauernden Risiken, aber auch mit neuen Chancen und Zielen der Automobilhersteller und Zulieferer beschäftigt sich nun auch eine Trendstudie näher, nachdem das Thema seit vielen Monaten den Medien gehört. Wohin die automobile Reise fortan geht, ist noch immer nicht so recht auszumachen.

Zutreffend dürfte der Schluss sein, den die Studie zieht: Ein Umdenken in Richtung fortschrittlicherer Technologien sei zwingend notwendig. Innovation aber ließe sich heute allein mit neuen Geschäftsmodellen und leistungsfähigen externen Partnern aus dem Technologie- und Engineeringsektor erreichen, urteilt der Leiter der Studie, Thomas Lünendonk. Ingenieurdienstleister könnten einen wesentlichen Teil zum künftigen Erfolg der Automobilindustrie beitragen.

Die Brunel Car Synergies GmbH – internationaler Dienstleister der Automobilbranche – sieht sich mit den aktuellen Entwicklungen unmittelbar konfrontiert. Drängende unternehmerische Maßnahmen, die sich von der Studie ableiten lassen, seien in Unternehmen der Automobilbranche zum Teil schon Praxis. Oder sie würden weiter vertieft. Vor allem mit Blick auf neue Technologien seien partnerschaftliche Allianzen sinnvoll. Auf diese Weise ließe sich am Markt weiter erfolgreich agieren. Solche Vorgehensweise gebe es bereits beim Testen von Lithium-Ionen-Batterien.


Nächste Seite...

ar/ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Studie zur Mobilität
Die Österreicherinnen und Österreicher fahren oft mit dem Auto, nutzen es aber anders als früher. Knapp d...

Neues für Autofahrer 2015
Das Jahr hat begonnen und wie üblich ist 'Neues' in der Mobilität auch immer gleich 'Teuerung'. So ist es...

Autoindustrie in Venezuela
Im ersten Halbjahr 2014 ist der Output der venezolanischen Autoindustrie um 83 Prozent auf ein Sechstel g...

Ermüdung am Lenkrad erkennen
Forscher haben ein System entwickelt, das anhand von Unregelmäßigkeiten in der Lenkradbewegung erkennt, o...

High Tech gegen Unfälle
Mit technischen Hilfsmitteln wollen Autohersteller und unabhängige Elektronikunternehmen Autounfälle verh...

Pneumatik-Hybride: Technologie der Zukunft?
Das Bremsen eines Autos erzeugt viel Energie, die bei reinen Verbrennungsmotoren bislang ungenutzt verpuf...

Arabisches Öl und Europas Energie
Die Unruhen rund um die Demokratisierung in Ägypten und den umliegenden Staaten machen wieder einmal die ...

Hersteller verprellen Kunden?
Der Umgang europäischer Autohersteller mit potenziellen Kunden zeigt einer Studie zufolge deutliche Schwä...

Grüner Betrug
Ein spannendes Buch widmet sich einem brandaktuellen Thema: Der Klimawandel, die Politik und die Lobbyist...

Ford macht wieder Gewinne
Ford will seine Verbindlichkeiten in Höhe von 27 Milliarden US-Dollar schneller als geplant zurückzahlen....

Klima-Puzzle: Gletscher schmolzen früher schneller
Die Welt meldet ein neues Kuriosum der Klimaforschung. Schweizer Gletscher seien in den 40ern des letzten...

Berechnung des Normverbrauchs
Der 'Normverbrauch' eines Autos ist der Spritverbrauch, der für amtliche Belange herangezogen wird. Er st...

Nissan will Akkus wiederverwenden
Der elektrische Nissan Leaf kommt schon in einem Jahr auf unsere Straßen. Den ausrangierten Lithium-Ionen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 

 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple