Auto.At   12.5.2021 20:48    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Es werden mehr
Handel hofft auf NoVA-Änderung
Rückrufe versus Börsenwert
Der Löwe brüllt lauter
Magna baut Batterien für Hummer
Wiener Motorensymposium im April
Europäischer Automarkt boomt (bald) wieder
Mercedes-Benz und Daimler Truck getrennt
Autobank in zwei Jahren GeschichteWegweiser...
Toyota nach Absatz vorne
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Taycan Cross Tourismo



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Branche  30.05.2009 (Archiv)

Erfolg für Magna bei Opel

Am Freitag hatten sich die deutsche Bundesregierung, die Länder mit Opel-Standorten, das US-Schatzministerium und der Mutterkonzern GM nach erneut mehrstündigen Verhandlungen auf ein Konzept zur Rettung von Opel verständigt - auf jenes von Magna.

Demnach sollen die europäischen GM-Aktivitäten mit Opel vom österreichisch-kanadischen Zulieferer und Auftragsfertiger Magna übernommen werden, der auch bereit ist, die zusätzlich von GM geforderten 300 Mio Euro als Soforthilfe zu übernehmen. Für den deutschen Staat bliebt es deswegen bei der Übernahme der Absicherung eines Überbrückungskredits für Opel in Höhe von 1,5 Mrd Euro. Opel wird nun rechtzeitig vor der Insolvenz der US-Mutter aus dem Konzern gelöst und in das Magna-Imperium übertragen.

Magna will alle vier Opel-Standorte in Deutschland erhalten. Dennoch wird die Rettung der europäischen Aktivitäten des schwer angeschlagenen US-Herstellers General Motors (GM) allein in Deutschland rund 2.600 Arbeitsplätze kosten, verlautete heute laut Medienberichten aus Berlin. Das sind etwa zehn Prozent der Opel-Arbeitsplätze in Deutschland. Gesamt würden 11.000 Arbeitsplätze im Konzept der Sanierung zum Opfer fallen. Eine Beteiligung des Staates an der neuen Opel-Gesellschaft schlossen dieselben Quellen aus.

'Opel hat nun eine Perspektive für die Zukunft', hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel angesichts der Lösung für Opel verkündet. Und auch für Magna erfüllt sich der Wunsch nach einer eigenen Automarke, die schon bei Chrysler angedacht war. Mehr Unabhängigkeit vor fremden Entscheidungen zu von Magna produzierten Modellen sollte auch den Magna-Mitarbeitern helfen, in Zukunft gesicherter Arbeit zu haben.

Der Einstieg von Magna wird in etwa 2 Monaten fixiert werden, das Closing der Transaktion wird im September stattfinden. In der zwischenzeit wird eine Treuhand-Gesellschaft gebildet, die von GM 65% der Anteile erhält. GM wird in wenigen Tagen mit den restlichen 35% in Insolvenz gehen, dann aber nicht mehr zur Gefahr für Opel werden. Derzeit handelt man zwischen GM und Magna mit Absichtserklärungen, die noch in konkrete Verträge münden müssen. Magna könnte also immer noch vom Vertrag abspringen.

Passiert das nicht, wird die neue Opel-Gesellschaft zu 20% Magna gehören, 35% hält dann die Sberbank (Russland), 35% bleibt bei General Motors und 10% sind für weitere Investoren verfügbar. Hier kommen beispielsweise die Händler von Opel ins Spiel, die einen Einstieg in den Hersteller geplant haben. Aber auch Mitarbeiterbeteiligungen stehen zur Diskussion.

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Magna bekommt Opel!
Auch GM hat nun eine Entscheidung getroffen und ist dabei den Wünschen der deutschen Regierung gefolgt. M...

GM: Opel-Vertrag für Magna
Nun ist Magna formal wieder auf Augenhöhe mit der Ripplewood-Tochter RHI im Bieterrennen um Opel. Magna k...

Magna sieht rot
Nicht nur die Endlosschleife bei der Opel-Übernahme, auch das eigene Geschäft macht Magna derzeit zu scha...

BAIC darf Opel nicht kaufen
Die deutsche Regierung hat das Offert der chinesischen BAIC als ungenügend abgelehnt. Für eine solche Kon...

Magna bessert Angebot nach
Der Magna-Aufsichtsrat hat das Angebot abgesegnet, von Seiten Magna kann es also wie geplant weiter gehen...

BAIC will über China an Opel
Zwar hat Magna die Nase vorn, doch letztendlich ist immer noch nicht endgültig entscheiden, wer bei Opel ...

Opel-Getriebe aus Wien?
Wenn Magna das Steuer bei Opel übernimmt, soll die Getriebeproduktion von Bochum nach Wien Aspern verlegt...

Hummer: Angebot aus China
General Motors soll hart saniert werden, Marken wie Hummer und Pontiac passen da nicht mehr ins Portfolio...

GM hat Insolvenz beantragt
Wie geplant verstrich nicht nur die letzte Frist der US-Regierung sondern wurde auch die Insolvenz nach U...

Aspern sieht Chancen durch Magna
Auch in Österreich blickte man gespannt auf den Ausgang der Verhandlungen rund um Opel. Nicht nur bei Mag...

Opel: Fiat ist draussen
Ripplewood wurde schon in der nächtlichen Sitzung aus dem Bieterverfahren um Opel genommen, Fiat hat sich...

Opel freigegeben
General Motors gibt den Weg für eine Abspaltung von Opel frei. Die Werke, Patente und Rechte werden schul...

Opel: Fiat, Magna oder Insolvenz?
Es gibt trotz nachgebesserter Angebote von Magna und Fiat auch Stimmen, die eine geordnete Insolvenz für ...

Konzepte für Opel
Magna will offenbar sein bisheriges Unternehmenskonzept als Auftragsfertiger mit der Beteiligung an Opel ...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
Aktuelles aus der Welt der großen Marken aus Österreichs. Starke 'Brands', lokale Anbieter mit großem Nam...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Chrysler  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Chrysler-Forum...

Opel  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Opel-Forum...

 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple