Auto.At   25.2.2024 08:45    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Europas Automarkt gestärkt
Ford Transit Connect PHEV
Viel weniger Neuwagen in der EU
Ford Transit Courier
Verbrenner-Verbote sollen fallen
Automatische SchneeketteVideo im Artikel!
VW läßt bei Magna entwickeln
VW mit China-Speed
Peugeot E-Rifter erneuert
Prozessoptimierung für den Autohandel - Möglichkeiten und praktische Tipps
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Dacia Spring 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Marken & Modelle  07.03.2009 (Archiv)

Feiner Ranger...

Sein Europa-Debüt feiert in Genf der innen und außen überarbeitete Ford Ranger. Der modifizierte Pick-up ist vor allem am moderneren Frontdesign zu erkennen mit geändertem Kühlergrill und neuen Scheinwerfern.

Der Innenraum wurde für noch besseren Pkw-Komfort ebenfalls in Details verfeinert und aufgewertet.



Die Seitenspiegel des neuen Ranger wurden im Windkanal neu gestaltet und dabei zugunsten einer verbesserten Rundumsicht nochmals vergrößert. Ihre spezielle Form sorgt für geringere Luftturbulenzen und Windgeräusche. Die elektrische Beheizung der Außenspiegel ist Standard. Neu sind außerdem die schwarz abgesetzten Entlüftungsöffnungen am hinteren Ende der vorderen Kotflügel sowie neu gestaltete Klarglas-Rückleuchten.

Der Ranger wird in den drei Karosserieversionen Einzel-, Extra- und Doppelkabine für bis zu fünf Personen angeboten. Zur Wahl stehen vier Ausstattungslinien. Topmodell ist der vor allem für den Privatgebrauch konzipierte Ranger Wildtrak mit Zweifarbenlackierung, Lederausstattung und Doppelkabine.

Als Motoren stehen zwei Diesel mit 2,5 bzw. 3 Litern Hubraum und 105 kW/143 PS bzw. 115 kW/156 PS zur Verfügung. Sie bieten 330 und 380 Newtonmeter Drehmoment. Der Ranger ist für eine Anhängelast von bis zu drei Tonnen ausgelegt. Der Ford Ranger wird im konventionellen Einsatz über die Hinterräder angetrieben. Dies reduziert den Kraftstoffverbrauch und den Verschleiß. Mit einem zweiten Schaltknauf kann die Antriebskraft jederzeit – auch während der Fahrt – zusätzlich auf die Vorderachse übertragen werden.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ranger als Monster
Kentrosaurus ist der Name eines Dinosauriers, der vor 150 Millionen Jahre in Afrika gelebt hat. Ein gelän...

Automobilsalon Genf 2009
Unser Special zum wichtigsten Termin der Autobranche in Europa in diesem Frühjahr zeigt alle Neuheiten, b...

Ford Ranger Wildtrak
Wenige Monate nach der Markteinführung des neuen Ford Ranger wird das Modellangebot für diesen geländegän...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:

Ford  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Ford-Forum...

 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple