Auto.At   23.10.2021 18:27    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Handy-Anbindung wird wichtiger
Genfer Automobilsalon durch Katar gerettet
Sprinter: Neue Diesel
Rimac übernimmt Bugatti
Junk Food und Unfälle
Lucky Car bleibt in der Familie
Stau Stunden vorher errechnen
Es werden mehr
mehr...








BMW iX


Aktuelle Highlights

Peugeot 308 III 2021



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Aktuell  15.12.2008 (Archiv)

Verschrottungsprämie aus NoVA

Obwohl die Neuwagenverkäufe seit Juli 2008 in Österreich rückläufig sind, hat der Finanzminister um 22,3 Millionen Euro mehr an Normverbrauchsabgabe (NoVA) kassiert.

'Mit diesen Zusatzgeldern wäre es möglich, die Verschrottungsprämie zu finanzieren,' schlägt der Geschäftsführer des ARBÖ Leo Musil vor. Die Einführung einer Verschrottungsprämie wurde gestern von namhaften Vertretern der Autowirtschaft gefordert.

Der ARBÖ fordert eine Verschrottungsprämie schon seit über einem Jahr. Und zwar aus Umweltgründen: 'Es macht aus umweltpolitischer Sicht tatsächlich Sinn, alte Fahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen und sie nicht wieder nach Osteuropa zu verscherbeln.' Jetzt, in der Autokrise kommt vor allem auch der wirtschaftliche Aspekt dazu. 'Mit einer Verschrottungsprämie trifft man zwei Fliegen mit einer Klappe', so Musil. Es mache durchaus Sinn, der Autowirtschaft mit Kaufanreizen aus der Krise zu helfen. Schließlich hat sich auch die EU zu Konjunkturbelebungsmaßnahmen bekannt. In Italien und Frankreich wurden Verschrottungsprämien schon eingeführt und auch in Deutschland wird sie unter dem Titel 'Abwrackprämie' diskutiert.

'Wesentlich ist es aber auch, dass Österreich die Mehrwertssteuer auf die Normverbrauchsabgabe abschafft und damit den Autokauf verbilligt,' fordert Leo Musil. Diese 'Steuer auf die Steuer' ist EU-widrig und Österreich wurde daher bereits eine EU-Klage angedroht. Die neue Regierung hat nun die Chance, die Fehler der alten Regierung auszubügeln, die alle bisherigen Mahnungen der EU in den Wind geschlagen hatte.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
EU klagt wegen NoVA
Nach der Mahnung im letzten Jahr reicht die EU endlich die Klage gegen Österreich ein. Sie fordert Änderu...

Verschrottungsprämie in Österreich
Nun also doch. Reinhold Mitterlehner kann sich auch für Österreich eine Verschrottungsprämie beim Neukauf...

Autogipfel: Kurzarbeit und Kredit
Die Regierung und die Industrie haben sich heute in einem Gipfel beraten. Bundeskanzler und Finanzministe...

Steigerungen mit Verschrottungsprämie
In Frankreich konnten die heimischen Automarken 20% mehr Autos absetzen, als die Regierung 1000 Euro für ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft

Aktuell aus den Magazinen:
 Zensur in China Vertrauenswürdige Quellen als Filtermittel
 5fach-Jackpot bei Lotto 6 aus 45 4,2 Mio. Euro zusätzlich auszuspielen
 Mit Sicherheit weniger Umsatz User wollen Einfachkeit statt Sicherheit
 Vierfachjackpot und Jackpot Zwei Ränge im Lotto 6 aus 45 mit großen Gewinnen
 Instagram und Essstörungen Junge Mädchen mit Problematischem konfrontiert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple