Auto.At   27.1.2022 16:48    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Autoszene 25Wegweiser...
Neue Autos: Markt ändert sich 2022
Autobahn-Maut über den Grenzen
Toyota Yaris als Mazda 2
Uber will sicherer werdenWegweiser...
Außenring: Angriff auf WienWegweiser...
Kia Niro 2022
Kollektive Sicht um die Ecke
e-Opel
Dacia Logan MCV + Dokker = Jogger
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

VW ID.BUZZ 2022



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  26.07.2021 (Archiv)

Autonome Autos begegnen sich

Forscher der Carnegie Mellon University (CMU) haben eine Methode entwickelt, die mögliche Kooperationsmodelle zwei sich entgegenkommender realer Fahrer erfasst.

Zudem haben sie eine Rechenvorschrift für die Lösung einer Fahrzeugbegegnung auf beengtem Raum programmiert. Modelle und Algorithmus sollen dafür sorgen, damit ein maschineller Lernprozess einsetzt, der autonome Fahrzeuge sinnvoll auf die jeweiligen Aktionen des jeweils anderen Fahrzeugs abstimmt.

Wenn ein Fahrzeug anhält, schließt das andere daraus, dass neben diesem eine Ausweichlücke vorhanden ist. Gibt es auf der Strecke zwischen zwei sich begegnenden Fahrzeugen keine Ausweichmöglichkeiten, so fährt eines zurück, bis Passieren möglich ist. Das andere stoppt, statt ebenfalls zurückzusetzen. Das funktionierte nach einem längeren Training ganz gut, stellten Christoph Killing, ehemaliger Gastwissenschaftler am Robotics Institute der CMU-School of Computer Science und jetzt am Autonomous Aerial Systems Lab der TU München, und sein CMU-Kollege John Dolan fest. Allerdings testeten sie dies nicht in realen Fahrzeugen, sondern nur in einer Computersimulation.

Die Entwickler glauben, dass ihre Lösung die erste für dieses spezifische Fahrszenario ist. Es ermöglicht eine Zusammenarbeit, um sicher aneinander vorbeizukommen, ohne zu wissen, was die beiden Fahrer - ob Mensch oder Computer - jeweils denken. Fahrer müssen Aggression mit Kooperation in Einklang bringen. Ein übermäßig aggressiver Fahrer, der einfach ohne Rücksicht auf andere Fahrzeuge geht, könnte sich selbst und andere gefährden. Ein übermäßig kooperativer Fahrer, der angesichts des Gegenverkehrs immer anhält, wird es nie schaffen, die Straße zu passieren. Die Beteiligten müssen aufeinander Rücksicht nehmen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Assistenten #Autonom #selbstfahrend #Forschung #KI



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kollektive Sicht um die Ecke
Eine neue Technik soll Autofahrern und autonomen Fahrzeugen noch mehr Sicherheit ermöglichen - insbesonde...

Mercedes EQS - beste elektrische S-Klasse?
Das beste Auto der Welt, das war eigentlich immer die S-Klasse von Mercedes-Benz: Ausgerüstet mit der jew...

VW als Elektro-Marktführer
Mit seiner Fähigkeit, Plattformen global zu skalieren, wolle der Volkswagen Konzern seine Marktanteile in...

Autonom in die Menschenmenge
Forscher der Stanford University und des Toyota Research Institute haben ein System entwickelt, das Unfä...

Schlimme autonome Autos
Forscher der Delft University of Technology haben ein neues Modell entwickelt, um selbstfahrenden Autos m...

Assistenten sehen um die Kurve
Ein amerikanisch-deutsches Forscher-Team hat ein neues Radar-System entwickelt, mit dem Fahrzeuge um die ...

Autonome Autos nicht sicherer
Die überwältigende Mehrheit aller Verkehrsunfälle ist auf menschliches Versagen zurückzuführen. Dennoch w...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple