Auto.At   27.5.2024 06:28    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Skoda Octavia für 2024 erneuert
Cadillac wieder in Europa
Das Auto? Nein, Your Wagen!Video im Artikel!
Opel Grandland im neuen Design
Alfa Milano wird zum Junior
Skoda Kodiaq wird größer
AMG GT 43 Coupe
Honda elektrifiziert
Peugeot e5008
VW Passat nur als Kombi
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

VW Golf GTI 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  02.06.2021 (Archiv)

Kurz: Verbrenner bleibt

Während die deutsche Politik trotz stockender Umsetzung starr an der Vision der Elektromobilität festhält, kommen aus Österreich inzwischen andere Signale.

Nach einem Treffen des österreichischen Automobilclubs ÖAMTC mit Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) lässt das Kanzleramt verlauten, das Ziel sei „Elektromobilität ohne Atomstrom und Motoren mit synthetischen CO2-neutralen Treibstoffen“. Und ergänzt: „Am Weg zur Klimaneutralität ist nicht der Motor entscheidend, sondern der Treibstoff.“

Das bedeutet: Die E-Mobilität ist nicht alternativlos und der Verbrennungsmotor hat noch eine lange Zukunft vor sich. Denn an CO2-neutralen Kraftstoffen wird so intensiv geforscht wie nie. Mit ihnen lassen sich nicht nur neue Autos, sondern auch Fahrzeuge aus der Bestandsflotte CO2-neutral betreiben. Der Vorteil: Die Bürger dürfen ihre bewährten Autos behalten. Zudem können auch neue Autos weiter auf den klassischen Antrieb setzen – mit all seinen weiterhin unerreichten Vorteilen: Niedriges Gewicht, große Reichweite, geringe Kosten.

Dass es zu dem Treffen kam, ist ausgerechnet einer Initiative von Klimaministerin Leonore Gewessler von den Grünen zu verdanken. Die grüne Politikerin im Kabinett Kurz hatte die für Donnerstag geplante Zusammenkunft der EU-Verkehrsminister angeregt. Dabei sollte, so ihre Hoffnung, das Ende des Verbrennungsmotors terminlich fixiert werden.



Die grünen Pläne hatten im März eine Reihe von Automobilzulieferern, Forschern und gesellschaftlichen Akteuren auf den Plan gerufen: Sie wandten sich in einem offenen Brief an den Kanzler, um für eine Politik der Technologieoffenheit zu werben. Darin plädierten sie dafür, eine ehrliche Lebenszyklus-Analyse durchzuführen, um die Erzählung vom klimafreundlichen Elektroauto zu überprüfen. Gleichzeitig wurde auf die sozialen Verwerfungen hingewiesen, die im Fall eines Verbots klassisch angetriebener Automobile drohen.

Dieser Bewertung hat sich der Kanzler nach dem Treffen mit den Experten nun offenbar angeschlossen: Laut ÖAMTC-Chef Oliver Schmerold unterstrich Kurz, für Technologieoffenheit einzutreten. Ein Verbot des Verbrenners stehe „weder im Regierungsprogramm noch auf europäischer Ebene“ zur Diskussion.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Österreich #Umwelt #Motor #Zukunft #CO2 #Klima



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auch Österreich gegen Verbrennerverbote
In einer hochaktuellen Umfrage (Befragungszeitraum: 3. bis 6. März 2023) wurde im Auftrag des Mobilitätsc...

Fairbrenner verbieten?
Befürworter gaben sich nach der Abstimmung im EU-Parlament nur wenig Mühe, ihren Triumph über das sogenan...

Die eMobilität löst keine Probleme
Auch wenn die aufgelegte Geschichte der klimaneutralen Zukunft mit eAutos genau das ist, nämlich nur eine...

Elektroautos: Doppelt so hohe Wartungskosten
Elektroautos haben viel höhere Wartungskosten als herkömmliche Verbrenner. Dies geht aus einer Studie der...

Mehr Reichweite, weniger Ladezeit
Reichweitenängste bei E-Autos sollen dank einer Akku-Entwicklung der Pennsylvania State University (Penn ...

Joe Biden: Autofan wird Präsident
Joe Biden kennt die Automobilindustrie wie kein anderer Präsident vor ihm. Schließlich war sein Vater Aut...

Umwelt und Klima profitieren vom Diesel
Alle reden von der Elektromobilität. Gerade Volkswagen hat sich das Thema auf die Fahnen geschrieben. Und...

Elektroautos 40% zu teuer
Die Batteriekosten für Elektrofahrzeuge sind in den vergangenen zwei Jahren um 34 Prozent gesunken. Ungea...

Verbrenner bleiben zukunftsfit
Schwere Lastkraftwagen sollen künftig emissionsfrei, zumindest aber emissionsarm fahren....

Wasserstoff wird sauberer
US-Forscher haben den Energiebedarf für die Hochtemperatur-Elektrolyse drastisch gesenkt....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple