Auto.At   19.1.2021 13:09    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Elektroautos  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Im Vergleich: VW ID.4, Tesla Y, Volvo xc40, Kia eNiro, Peugeot e2008
Ein Mustang zerfällt nicht
100.000 e-Renault
Elektroauto-Förderung 2021 in Österreich
Skoda Enyaq iV Produktion startet
BMW iX3 im Test
Zoe: Verkauf verdoppelt
Hummer EV von GMC
Autonom in die Menschenmenge
Superkondensator statt Akku
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Porsche 911 Turbo



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Elektroautos

Hybrid-Stromer  12.02.2020 (Archiv)

Nikola schafft 1000km

Die Nikola Motor Company hat mit dem 'Badger' einen Elektro-Pick-up angekündigt, dessen Top-Variante annähernd 1.000 Kilometer Reichweite verspricht.

Der Trick dahinter: Der Fünfsitzer nutzt einen Hybrid-Antrieb mit Akku und Wasserstoff-Brennstoffzelle. Der Badger schafft es von null auf 100 Stundenkilometer in rund drei Sekunden und bietet eine Spitzenleistung von 906 PS. So soll er es mit jedem Konkurrenten, auch Benzinern, aufnehmen können.

Der Badger kommt laut Hersteller mit einem kapazitätsstarken Akku, der allein schon 300 Meilen (483 Kilometer) verspricht. Die Wasserstoff-Brennstoffzelle bietet noch einmal so viel zusätzlich, sodass der Pick-up insgesamt über 960 Kilometer elektrisch und somit CO2-emissionsfrei fährt. Zugleich verspricht Nikola hohe Leistungsfähigkeit. 'Dieser Elektro-Truck kann ohne Performance-Verlust für die Arbeit, Wochenendausflüge, zum Abschleppen, im Gelände und auf der Skipiste zum Einsatz kommen', betont Nikola-CEO Trevor Milton. Kein anderer Elektro-Pick-up könne bei den gleichen Temperaturen und Bedingungen arbeiten.

Beispielsweise gibt das Unternehmen an, der Badger könne mit voll beladenem Anhänger und Gesamtgewicht von rund 8.165 Kilogramm bei 30 Prozent Steigung problemlos aus dem Stand anfahren. Dank intelligenter softwaregesteuerter Kombination von Akku und Brennstoffzelle schaffe er im Betrieb sogar Steigungen von bis zu 40 Prozent. Möglich macht das ein starker Antrieb, der laut Hersteller rund 1.330 Newtonmeter Drehmoment, eine Dauerleistung von 455 PS und eine Spitzenleistung von 906 PS bietet.

Da Pick-ups in den USA zumindest im ländlichen Raum oft tatsächlich sinnvoll als Nutzfahrzeuge zum Einsatz kommen, lockt der Badger zudem mit einer serienmäßigen 15-Kilowatt-Steckdose. So lassen sich Werkzeuge über das Fahrzeug betreiben. Wie sich der Elektro-Hybrid tatsächlich fährt, dürften wir allerdings erst im September erfahren, wenn der Badger bei der Hausmesse Nikola World sein offizielles Debüt feiert. Dann werden wohl auch Details zu Preis und Verfügbarkeit folgen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wasserstoff #Hybrid #Elektroauto #Nikola #Pick-Up



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
SsangYong mit neuem Korando und Musso
Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon (bis 17. März) feiert Ssangyong die Weltpremiere des neuen Kor...

VW Amarok Canyon
Im Mutterland des Pick up-Trucks tritt Volkswagen mit seinem Amarok gar nicht erst an. Bei uns zeigt der ...

Chevrolet zeigt Miray und Colorado Rally auf IAA
Chevrolet zeigt auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (13.-25.9.2011) als Europ...

Mitsubishis L200 Pick-up
Vier Jahre nach seinem ersten Marktauftritt hat Mitsubishis Pick-up L200 auf der Motorshow in Brüssel sei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Hybrid-Stromer | Archiv

 

 

 


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino

Aktuell aus den Magazinen:
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild
 Flash im Ruhestand Endgültiges Ende des Plug-Ins im Browser

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple