Auto.At   17.6.2021 11:23    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Leiwande Grafiken zum Auto
Frühe Gefahrenwarnung
Sommerreifentest 2021
Neue Strafen für Autofahrer 2021
Kat bei Minusgraden im Winter
Autobahnvignette 2021 - spätestens jetzt
Führerschein als App am Handy
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

iX 2021



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  29.08.2019 (Archiv)

Die individuelle Mobilität: Kontinuität und Wandel

Auf unserer Webseite berichten wir regelmäßig über alle aktuellen Trends und Entwicklungen rund um das Thema motorisierter Individualverkehr. In diesem Artikel beleuchten wir den derzeitigen Stand der Dinge in Sachen Nutzungszyklen von Kraftfahrzeugen.

Dabei geht es vor allem um die Rolle des traditionellen Verbrenners im Vergleich mit dem konkurrierenden Stromer. Vielerorts herrscht noch Ungewissheit darüber, wohin sich unser unsere Mobilität entwickeln wird. Bislang hat sich noch nicht klar abgezeichnet, ob und wenn ja wie das Aufkommen der Elektroautos eine grundlegende Mobilitätswende herbeiführen wird.

Noch ist überhaupt nicht klar, wie grundlegende Probleme, wie die beschränkte Reichweite oder das schwach ausgebaute Netzwerk an Ladestation mittel- bis langfristig gelöst werden sollen.

Ebenso sind grundsätzliche Fragen der Umweltverträglichkeit noch nicht abschließend geklärt: Etwa die Frage, was aus einem Akku werden soll, sobald das von ihm mit Energie versorgte Autor sein Lebensende erreicht hat. Soll der Akku dann recycelt werden? Wenn ja, wie? Gerade Lithium-Ionen-Batterien sind dafür bekannt, dass ihre Komponenten bestenfalls teilweise wieder verwertbar sind. Alleine der Prozess, sie in ihre einzelnen Bestandteile aufzuteilen, ist enorm aufwendig. Eine andere Option, die im Raum steht, ist die Weiterverwendung alter Batterien in entlegenen Gebieten ohne ein vorhandenes Stromnetz, um dort zumindest in Grundzügen eine Stromversorgung zu etablieren.

Vorteile der Verbrennerfahrzeuge gegenüber den elektrisch betriebenen

Während also die Etablierung von Verbraucher-Kreisläufen und Lebenszyklen im ganzen Bereich E-Mobilität erst noch in den Kinderschuhen steckt, kann man sich bei den klassischen Verbrennern darauf verlassen, dass es eine über Jahrhunderte hinweg immer effizienter gewordene Betriebs- und Verwertungskette gibt.

Der Markt für Gebrauchtwagen floriert und befindet sich auf einem Allzeithoch. An Gelegenheiten, den Wiederverkaufswert des eigenen Autos zu berechnen, mangelt es dank Digitalisierung und Internet wahrlich nicht.

Auch die Möglichkeiten, seinen Wagen bis zum Tag des Wiederverkaufs scheckheftgerecht zu pflegen, sind dank Online-Werkstätten mittlerweile breit gefächert: Vom Austausch der Bremsbeläge, über den Ölwechsel bis hin zum Ersatz ganzer Motoren reichen dabei inzwischen die online angebotenen Dienstleistungen.

Durch das regelmäßige Wahrnehmen von Terminen zur Wartung und Pflege des eigenen Autos erhält man nicht nur einen hohen Wiederverkaufswert aufrecht, sondern leistet zugleich seinen ganz persönlichen Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit auf den Straßen.

Jedenfalls sind Termine für Durchsicht und Inspektion des eigenen fahrbaren Untersatzes fester Bestandteil der laufenden Unterhaltskosten für ein Fahrzeug, an denen man besser nicht sparen sollte. Ein Bereich, in dem man allerdings tatsächlich die Sparschraube anziehen kann, ist der Kraftstoffverbrauch. Durch eine verbrauchsarme Fahrweise kann man in seinem Mobilitätsbudget schon mal einen erheblichen Rückgang der Spritkosten bewirken. Dazu lässt sich noch beim Tanken der Literpreis drücken wenn man sich mit einer Spritpreis-App die preiswerteste Tankstelle auf seinem Weg gezielt raus sucht.

Bis sich für die längst noch nicht massentauglichen E-Autos auch nur im Ansatz vergleichbare Strukturen entwickelt hätten, müssten noch etliche Jahre ins Land gehen. Was man auch nicht vorschnell ausschließen sollte, ist die Möglichkeit eines Scheiterns der Stromer an der Konkurrenz an alternativen Antrieben. Schließlich ist die Option von wasserstoffbetriebenen Kraftfahrzeugen mit Brennstoffzellen längst noch nicht aus der Welt. Und auch mit Autogas betriebene Pkw haben ihre Praxistauglichkeit schon längst unter Beweis gestellt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mobilität #Zukunft #Trends #Verkehr



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Elektroautos im Stau
Elektroautos können auch bei Minusgraden mehrere Stunden im Stau durchhalten, ohne dass die Batterie schl...

Fachkräfte und digitale Transformation
Weiche Faktoren sind die größten Blockaden für digitale Transformation. Hierarchischer Führungsstil, ein...

Wasserstoffgenerator für das Auto
Forscher der Chinesischen Akademie der Wissenschaften haben mit Kollegen der Tsinghua University ein ...

Mehr Brennstoffzellen bei Hyundai
Die SGL Carbon und Hyundai haben eine vorzeitige Verlängerung des bestehenden Liefervertrags für Brennsto...

KI und Unfälle
Ingenieure um Amir Khajepour von der kanadischen University of Waterloo haben ein intelligentes System f...

Verbrenner bleiben zukunftsfit
Schwere Lastkraftwagen sollen künftig emissionsfrei, zumindest aber emissionsarm fahren....

Wiener Motorensymposium zur Zukunft
Jährlich wird in Wien eine Konferenz veranstaltet, die die Automobilbranche, insbesondere die Entwicklung...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

 

 


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8

Aktuell aus den Magazinen:
 Corona: Regeln ab 1.7.2021 Österreich öffnet weiter
 Pepco eröffnet in Wien Mode-Expansion in Österreich
 BMW bringt M4 Gran Coupe Noch dieses Jahr kommt eine M-Version
 Amazon down, Fastly mit Problemen Ausfall bei Amazon und weiteren Servern
 Motornights: Fotos aus dem Prater Oldtimer am sommerlichen Abend

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple