Auto.At   31.7.2021 07:59    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mercedes EQS - beste elektrische S-Klasse?Video im Artikel!
Dacia Sandero Stepway TCe 90 im Test
Porsche Macan 2021
Opel Astra und Grandland 2021 mit VizorVideo im Artikel!
Autoszene.at Magazin #23Wegweiser...
Land Rover Defender mit Brennstoffzelle
Bugatti Chiron Super Sport
Kurz: Verbrenner bleibtVideo im Artikel!
Decarbonisierung kostet 20% des Einkommens
Auto-Nachrichten im PodcastWegweiser...
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Porsche Macan 2022



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Marken & Modelle  04.07.2018 (Archiv)

Opel X erfolgreich

Die X-Serie der Opel-SUV verkauft sich gut, der PSA-Konzern will aber die Entwicklung aus Rüsselsheim los werden.

Der Marktanteil steigt, die Entwicklungsaufträge gehen jedoch zurück. Bei der Vorstellung der neuen Motoren der X-Familie (Mokka X, Crossland X und Grandland X) mit Euro 6d TEMP-Klassifizierung in Mainz nahm Jürgen Keller, Direktor mit den Aufgabenbereichen Marketing und Verkauf bei Opel, zu den jüngsten Enthüllungen Stellung. Von drastischem Stellenabbau im Rüsselsheimer Entwicklungszentrum oder gar von dessen Verkauf war die Rede.

7700 Mitarbeiter sind dort derzeit beschäftigt, 4000, so berichtet die französische Tageszeitung Le Monde, stünden zur Disposition. Besonders ärgerlich empfinden Betriebsrat und Belegschaft die Heimlichtuerei. Opel und PSA (Peugeot, Citroen, DS) haben die Verhandlungen über den Verkauf im Geheimen geführt.



Keller begründet die Überlegungen damit, dass die vom ehemaligen Mutterkonzern GM vergebenen Auftragsvolumina sinken, was zu Überkapazitäten in den Entwicklungsabteilungen führt. Das war allerdings zu erwarten, denn GM und PSA sind Wettbewerber, die sich gewiss nicht gegenseitig unter die Arme greifen. Die Hoffnungen, dass PSA hier in die Bresche springt und eigene Aufträge nach Rüsselsheim vergibt, haben sich kaum erfüllt. Bislang sind nur wenig nennenswerte Aufträge von der Seine an dem Main verlagert worden, Opel übernimmt künftig die Entwicklung leichter Nutzfahrzeuge und arbeitet an einer neuen Benzinmotoren-Familie.

Das ITEZ (Internationales Technisches Entwicklungszentrum) war neben dem heute nicht mehr ausgelasteten, wenn auch modernen Fertigungs-Komplex Leanfield einst der Stolz der Marke und auch von der amerikanischen Muttergesellschaft gerne frequentiert. Die erstmalig serienmäßige Einführung des Drei-Wege-Katalysators, Prototypen mit Brennstoffzelle und Wasserstoffbetrieb oder das Elektrofahrzeug Ampera-e gingen unter anderem auf das Konto des ITEZ.

Auch bei der Erneuerung der Motorenpalette in den drei SUV-Varianten haben die Rüsselsheimer Ingenieure die Feder geführt. So ersetzt ein 1,4-Liter-Turbo mit 120 PS (88 kW) den bisherigen 1,6-Liter-Sauger im Mokka. Er ist um fünf PS stärker als sein Vorgänger und verbraucht 6,6 Liter Benzin auf 100 Kilometer. 20 350 Euro kostet der so motorisierte Mokka mit Basisausstattung. Die Crossover-Modelle Crossland X und Grandland X werden vom 1,2-Liter-Dreizylinder angetrieben, als Sauger leistet er 88 PS, die Turboversionen stemmen 110 PS oder 130 PS. Der neue Diesel liefert 102 PS und bringt es auf 250 Newtonmeter Drehmoment bei 1750 U/min. Der Verbrauch liegt bei 4,0 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Im größeren Grandland X steht der 1,5-Liter-Selbstzünder mit 130 PS bereit. 4,2 Liter Diesel verbraucht er hier und kann bei identischen Konsumwerten mit einem neuen, achtstufigen Automatikgetriebe kombiniert werden. Die weitere Spreizung führt zum Verbrauchsvorteil.

Mit dem Absatz der X-Modelle kann die Marke zufrieden sein. Der ist innerhalb eines Jahres von 14,7 auf 17,5 Prozent gestiegen. Um das Ziel zu erreichen, bis 2020 ganze 40 Prozent des Absatzes im wachsenden SUV-Segment zu generieren, wird am technischen Auftritt der drei X-Versionen weiter gefeilt. Innerhalb der kommenden Monate bekommen alle Benzin-Motoren einen Partikelfilter, die Diesel Zug um Zug SCR-Katalysatoren und Harnstoffeinspritzung zur NOx-Reduzierung. Noch also sind die Ingenieure und Entwickler im Rüsselsheimer ITEZ nicht zur Untätigkeit verdonnert.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Opel #SUV #PSA #Rüsselsheim



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
DS3 Crossback E-Tense
Rein elektrisch, ziemlich luxuriös, aber nicht gerade günstig: Der DS3 Crossback E-Tense ist das erste El...

Opel Grandland X 2.0 D im Test
Ohne Zweifel hat der französische PSA-Konzern für gute Nachrichten aus Rüsselsheim gesorgt. Dekaden des D...

Mercedes-Benz GLC F-Cell
Mercedes-Benz übergibt die ersten GLC F-Cell Fahrzeuge an ausgewählte Kunden. Der GLC F-Cell verfügt welt...

Kein Karl und Adam bei Opel mehr
Opel kommt mit vielen neuen Modellen, nachdem die PSA-Übernahme nun auch in die Produktvielfalt durchdrin...

Opels Zukunft zeigt Gesicht
Nach der Übernahme von Opel durch PSA sind Neuheiten und Zukunftsaussichten für Opel spannend. Das Video,...

Neue Autos 2018 - alle Neuheiten
Die Neuheiten 2018 am Automarkt sind wieder vielfältig. Die Marken bieten mit den 2018-Modellen jedenfall...

Opel und Vauxhall gehören zu Peugeot
Die Europäische Kommission hat gestern ihre Zustimmung zur geplanten Übernahme der internen Finanzierungs...

Zukunft von Opel: Crossland X
Er ist ein Opel, der Marke nach. Einer aus der GM-Ära. Aber auch einer, der von General Motors-Partner PS...

Opel kommt in Fahrt
Der deutsche Autohersteller überwindet die Krise immer mehr und kommt auch wirtschaftlich ordenrlich in F...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Opel...

 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen

Aktuell aus den Magazinen:
 Profilvideo in LinkedIn Video statt Portraitbild zur Vorstellung
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen
 Youtube startet mit 'Shorts' Tiktok-Konkurrenz durch Youtube

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple