Auto.At   2.7.2020 08:51    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

App optimiert Parkplätze
Graphen und Karbon
Werden die Leasingpreise nach Lockerung des Lockdowns sinken?
Autokino vor StartWegweiser...
Kurzparkzonen durch Corona aufgehoben
Autosalon in Genf 2020 als Virus-Opfer
Zweitnutzung für Akkus
mehr...









Aktuelle Highlights

Seat Leon 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  12.02.2017 (Archiv)

Schneeketten anlegen?

Auf Schneefahrbahn hat man mit Ketten einen besseren Halt. Daher sollte man im Winter bei einer Fahrt in die Berge Schneeketten dabei haben. Doch wie legt man sie an?

Besonders vor stärkeren Steigungen und Gefällestrecken sollten sie dann angelegt werden können. 'Normalerweise sind die Ketten auf den Rädern der Antriebsachse zu montieren. Detailinfos dazu findet man immer in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs und in der Gebrauchsanweisung der Schneeketten. Damit man im Ernstfall nicht erst nachlesen muss, sollte man sich vorher informieren, wie das Anlegen der Schneeketten beim eigenen Fahrzeug funktioniert, und das ausprobieren - am besten im Trockenen und bei Licht', rät ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl.

Erlaubt ist das Fahren mit Schneeketten nur, wenn die Straße durchgängig oder fast durchgängig mit Schnee oder Eis bedeckt ist. Montiert werden müssen sie immer dann, wenn Schneekettenpflicht herrscht (Hinweisschilder und -anzeigen beachten).

50 km/h bei Schneebedeckung

Beim Fahren mit angelegten Ketten auf Schneefahrbahn darf man eine Geschwindigkeit von 50 km/h nicht überschreiten. Besondere Vorsicht ist beim Kurvenfahren geboten. 'Sind die Schneeketten auf den Vorderreifen montiert, haben die Hinterräder weniger Halt, die Vorderräder greifen hingegen gut. Die Folgen können extrem gefährlich sein, weil das Fahrzeug in Kurven mit dem Heck ausbrechen kann. Wer hier nicht schon im Vorfeld richtig reagiert und gefühlvoll lenkt, bremst und beschleunigt, findet sich im Straßengraben oder Gegenverkehr wieder', so der ÖAMTC-Techniker. Montiert man (beim Hinterradantrieb) die Schneeketten an der Hinterachse, ist der Vortrieb gut. In der Kurve fährt man bei nicht angepasster Geschwindigkeit allerdings geradeaus weiter, weil die Vorderreifen beim Übertragen der Lenkkräfte auf die Schneefahrbahn überfordert sind.

Tipps: Schneeketten anlegen

Geeigneter Platz:
Falls es keinen ausgewiesenen Kettenanlegeplatz gibt, sollte man eine möglichst sichere, ebene Stelle suchen, um die Schneeketten zu montieren. 'Kommt man an einer ungünstigen Position zum Stehen, sollte man nachkommende Lenker durch Aufstellen des Pannendreiecks rechtzeitig auf das Hindernis aufmerksam machen', empfiehlt Kerbl.

Umgang mit ESP
'Wie mit elektronischen Stabilitätshilfen wie ESP umgegangen wird, ist von Fahrzeug zu Fahrzeug verschieden. Die Schneekettenkompatibilität steht in der Betriebsanleitung des Autos', erklärt der ÖAMTC-Techniker.

Kettenspannung überprüfen
'Nach einigen Metern Fahrt sollte die Kettenspannung überprüft werden. Schlecht montierte, lockere Ketten können gegen das Fahrzeug schlagen und Felgen, Kabelverbindungen zu Sensoren, den Radkasten oder Radaufhängungsteile beschädigen', warnt Kerbl.



Wie man sein Fahrzeug auf Eis und Schnee im Griff hat, trainiert man am besten in einem der ÖAMTC Fahrtechnik Zentren oder in einem der ÖAMTC Fahrtechnik Winterzentren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#ÖAMTC #Schneeketten #Winter #Schnee #Eis



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wegwerf-Schneeketten
Noch einmal läßt der Winter seine Muskeln spielen und schickt uns Schnee. Wer überrascht wurde, sehnt sic...

Spike-Reifen: Rechtslage in europäischen Staaten
Während Spike-Reifen in einigen Staaten Europas aufgrund von Verboten in Vergessenheit geraten sind, stel...

Winterreifenpflicht ab heute
In Österreich gilt mit 1.11. die situative Winterrreifenpflicht. Das bedeutet, dass bei winterlichen Fahr...

Winterreifen-Regeln in Europa
Die Pflicht für Winterreifen ist in den verschiedenen Ländern unterschiedlich definiert. Manche Fahrer br...

Winterreifenpflicht
Österreich schreibt ab 1. November Winterreifen vor. Bei Verstoß droht eine Strafe von 35 Euro. Diese Neu...

Der Winter ist da! - Alle Tipps für die Schneeausfahrt
Nun ist es doch so weit. Der Winter hat zwar lange auf sich warten lassen, doch nun hat er auch Österreic...

Fahren mit Schneeketten
Bei uns im Alpenland lässt der Winter nie aus. Fährt man auf Skiurlaub oder wohnt man gar in abgelegenen ...

Schneeketten richtig montieren
Die Verkehrssituation sieht auf vielen Straßen derzeit so aus, dass ohne Schneeketten keine Fahrt möglich...

Schneeketten, Winterreifen und Co.
Die kurze Wärme-Phase ist vorbei, die Kälte hat wieder ihren rechtmäßigen Platz zur Winterzeit eingenomme...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

 

 


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook will alte Artikel los werden Filter gegen 'Old News' im Social Network
 Doppelt und Dreifach Mehrere Jackpots in einer Lotto-Ziehung!
 Mixer wird geschlossen Community soll zu Facebook wechseln
 Mustervorlagen und Tipps Besser bewerben
 Bonus-Ziehung in Lotto 6 aus 45 Eine Million extra am Freitag

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple