Auto.At   7.8.2020 20:23    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Behüter der Kinder waren unterwegsFotoserie im Artikel!
Auto-Absatz steigert sich wieder
Autokino am Parkplatz
Assistenten sehen um die Kurve
Benziner noch stark optimierbar
Autonome Autos nicht sicherer
Hertz insolvent
Comeback bei Mazda
DS3 Crossback E-Tense
Neuwagenkauf: So finanzieren Sie einen neuen PKW
mehr...









Aktuelle Highlights

Motornight 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Service  06.05.2014 (Archiv)

Tipps: Anleitung zum Mieten von Autos

Wenn Sie einen Mietwagen brauchen, dann ist das zumindest beim ersten Mal mit einigen Fragen verbunden. Hier sind die Antworten auf die meisten dieser Fragen!

Mietwagen machen durchaus Sinn, auch wenn man ein eigenes Auto hat. Für den Einkauf sperriger Güter etwa, aber auch im Urlaub, wo das eigene Gefährt nicht dabei ist. Aber auch Luxus kann man sich gönnen, indem man den Wagen der Träume für ein Wochenende mietet. Wer kein Auto hat, wird es bodenständiger angehen: Dann wird das Auto gemietet, wenn es einmal dringend benötigt wird.

In all diesen Fällen gibt es eine Reihe von Dingen, die man beachten muss. Damit Sie auf nichts vergessen und keine Fehler beim Mieten machen, haben wir hier eine Übersicht zusammengestellt, die die wichtigsten Fragen beantworten soll.

Basics: Ich und das Auto

Das Mieten von Autos beginnt schon bei der Auswahl der passenden Autos. Jeder Vermieter hat hier andere Autos an anderen Standorten - und bietet auch unterschiedliche Möglichkeiten an, diese zu nutzen. Man sollte sich also zuerst einmal ganz klar werden, welche Anforderungen man selbst an das Auto hat. Innerstädtische Anbieter etwa bieten günstige Miet-Abos an, verbieten aber die Fahrt aus der Stadt. Flughafen-Vermieter hingegen erlauben die Rückgabe oft auch an anderen Verkehrsknoten und sorgen sich selbst um den Rücktransport des Wagens. Manche Tarife werden nach Kilometer bezahlt, manche nach Zeit, andere nach Pauschaltarifen - oder eine Mischung davon. Auch hier gilt: Sie können wählen den Mietwagen, der zu Ihren Anforderungen am besten passt.

Das gilt insbesondere dann auch für das Auto, denn wenn Sie Kofferraum brauchen für einen Transport, wird der Smart für die City nicht die richtige Wahl sein. Umgekehrt brauchen Sie keinen Lastwagen, wenn Sie im Urlaub mobil sein wollen. Sie definieren, was Sie brauchen und können dann wählen, was Sie haben wollen.


Gepäck und Urlaub: Gründe für Mietwagen gibt es viele...

Sie. Auch ein gutes Stichwort. Denn auch der Lenker eines Mietwagens ist ein wichtiger Faktor. Er braucht einen Führerschein (und muss diesen mit führen), was schon einmal ein erster wichtiger Hinweise insbesondere für sonst-nicht-Fahrer ist. Manche Mietwagenfirmen geben die Schranken noch höher an und erfordern ein Mindestalter von zB. 25 Jahren (manche erlauben Fahrer bis zB. maximal 70 Jahre). Spezielle Tarife können die Kosten auch von Alter, Beruf und ähnlichen Dingen abhängig machen - wir kennen das auch von Versicherungen.

Gute Kunden!

Wer nicht nur einmalig mit einem Mietwagen unterwegs sein wird, sollte sich unbedingt auch die Tarife für Mehrfachnutzer ansehen. Ob das eine monatliche Mitgliedschaft ist oder ein Kilometerkontingent - es gibt für Stammkunden attraktive Konditionen, die man nicht außer Acht lassen darf.

Auch beim Zubehör und der Ausstattung sollte man die Augen auf machen. Nicht nur die Fahrzeugklasse ist hier ein Entscheidungskriterium und etwas, das man bei einer Buchung bekanntgeben muss. Auch so Kleinigkeiten wie eine erforderliche Anhängekupplung muss angegeben werden. Brauchen Sie Kindersitze, gibt man das auch bei der Buchung bereits an. Selbst wenn Sie einen Oldtimer mieten, gibt es viele Optionen. Und es gibt laufend Aktionen - so kann man schon mal einen tollen Schlitten wie bei der Europcar Audi A5 Aktion erhalten.

Örtliche Besonderheiten muss man auch berücksichtigen. So ist es etwa kaum möglich, in den USA Autos zu bekommen, die nicht mit einem Automatikgetriebe ausgestattet sind. Bei uns ist es umgekehrt. Südländer verzichten dagegen selbst im Winter schon mal auf passende Bereifung. Und so weiter - machen Sie sich vorab ein Bild, bevor sie blind bestellen.

Sicher sein

Ein Mietwagen gehört dem Verleiher. Für Schäden, die in der Zeit der Nutzung passieren, könnten trotzdem große Kosten auf Sie zukommen, wenn Sie die genauen Bedingungen der Miete nicht kennen. So sollten Sie das Kleingedruckte genau beachten. Hier prüfen Sie, welche Kontrollmaßnahmen Sie setzen müssen - etwa die Schäden vor Fahrtantritt kontrollieren und protokollieren, um bei der Rückgabe dann eigene - neue - Schäden bekannt geben zu können. Gibt es Selbstbehalte oder Meldepflichten, sollten Sie hier unbedingt regelkonform arbeiten, um Forderungen zu vermeiden. Zur eigenen Sicherheit sollte Abnahme und Rückgabe gemeinsam und protokolliert erfolgen.

Bei der Versicherung achten Sie darauf, dass keine verursachte Schäden zu Ihren Lasten ausgelegt werden können. Neben der Haftpflicht sollte also auch eine Vollkasko-Versicherung bestehen - idealerweise ohne Selbstbehalte, die ein Risiko für Sie werden können. Spätestens, wenn Sie einmal Luxusautos mieten, sind die eingesetzten Werte sonst schnell oberhalb der Leistbarkeit, wenn es zu Schäden kommt.

Ihre Sicherheit wird aber auch durch die gute Wartung des Wagens bestimmt, durch die passende Ausrüstung und natürlich auch durch die Fahrzeugklasse. Ein modernes, hochwertiges Auto, das gut gewartet wurde, ist ein sichereres Umfeld als ein alter Billigwagen, der nie auf neuen Stand gebracht wurde. Den Zustand erkennt man beim Vermieter meist auf dem ersten Blick.

Nehmen Sie es genau!

Achten Sie auf die gebuchte Kilometermenge und die pünktliche Rückgabe, denn jeder Eingriff in vertragliche Bedingungen kann teuer werden. Sollte unterwegs etwas passieren, machen Sie immer gleich Anzeige bei der Polizei, um hier auf der sicheren Seite zu sein. Vermeiden Sie auch Strafen, die die Vermieter klarerweise auf die Fahrer weiter geben.

Wenn Sie unsere Tipps berücksichtigen und bei der Miete eines Autos auf die kleingedruckten Texte achten, kann nichts mehr schief gehen. Mietwagen sind eine gute Möglichkeit, einen praktischen oder luxuriösen Wagen zu nutzen, ohne Unsummen auszugeben. Die Preisvergleiche helfen dabei genauso weiter wie die Websites der Anbieter - mit den Stichworten dieses Artikels finden Sie schnell den passenden Lieferanten.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mietwagen #Tipp #Anleitung #Ratgeber



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
eBooks sind zu gemietet
Immer mehr digitale Inhalte konsumierende Leseratten finden, dass sich der Erwerb von E-Books eher nach M...

Airbnb für Autovermietung: Drivy
Per App und dem Auto aus der Nachbarschaft mobil sein: Drivy startet in Österreich mit einem Angebot für ...

Gebrauchtwagenverkauf: Verträge und Gesetze
Seriöser und unproblematischer ist ein Verkauf auch dadurch, dass der Verkäufer bereits alle Formalitäten...

Parndorf: Shopping und Relaxen
Weihnachtsstress? Muss nicht sein, man kann den Weihnachtseinkauf auch mit einem Erholungswochenende verb...

Parkplatz am Flughafen: Billiger parken!
Wer in den Urlaub fliegt oder beruflich mit dem Flugzeug unterwegs ist, läßt sein Auto nicht selten am Fl...

Mit Handy Flugticket bezahlen
Flugtickets der Fluglinie 'Norwegian' können ab Mitte 2004 mittels SMS bestellt und auch über das Handy b...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...
  Mehr zu Smart...

 

 


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise
 Ab 2021: Zoll auf China-Pakete Einfuhr wird immer versteuert und verzollt
 Privacy Shield wurde beendet Datenschutz in den USA ungenügend
 Twitter-Hacker Bitcoin über bekannte Personen gefordert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple