Auto.At   23.1.2021 16:13    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Nissan Qashqai Elektro mit Range Extender
Kia: Neues Logo und Selbstbewusstsein
19% weniger Verkehrstote
Luft zu gut für Beschränkungen
Platin in Brennstoffzelle
New Opel in knallgelb
BSA bei Mahindra
Was ist mein Auto wert?Wegweiser...
Wieder Wankel-Mazda
Neue Motorbezogene VersicherungssteuerWegweiser...
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

Porsche 911 Turbo



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Marken & Modelle  20.07.2011 (Archiv)

Audi A6 ab 2012 mit Hybridantrieb

Im kommenden Jahr wird es nun zur neuen Limousine Audi A6 auch eine Hybrid-Variante geben. Dabei trägt ein 2.0 TFSI-Motor mit 155 kW / 211 PS den Anteil des klassischen Verbrenners bei, der Elektromotor leistet 40 kW / 54 PS.

Zusammen ergibt das eine Systemleistung von 180 kW / 245 PS bei einem Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm für Hybridfahrzeuge von 6,4 Litern Super auf 100 Kilometer.

Die Lithiumionen-Batterie des A6 Hybrid enthält 1,3 kWh Strom, was rein elektrische Fahrstrecken von zwei bis drei Kilometern bei gleichbleibend maximal 60 km/h bedeutet. Rollt der Wagen, schafft der E-Antrieb es auch, die 100 km/h zu halten. So manche Ortschaft kann der A6 also auf diese Weise rein batterieelektrisch durchqueren – also leise und emissionsfrei.

Sein ganzes Temperament zeigt der Hybrid nicht nur beim Blick auf die Daten, sondern auch auf der Straße: Er beschleunigt in 7,2 Sekunden von null auf 100 km/h und schafft den Standardsprint in 7,3 Sekunden. Damit man beides nicht zu oft probiert und damit den Verbrauch hochtreibt, zeigt einem ein Rundinstrument in Stil und Größe des sonst an dieser Stelle üblichen Drehzahlmessers, was man gerade von seinem Hybrid fordert. Natürlich lassen sich auch bildliche Darstellungen und allerlei Daten auf den Monitor des MMI-Systems zaubern. Aber eigentlich reicht das sogenannte Powermeter aus. Ihn hat man ständig im Blick.

Das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten geschieht unmerklich. Man braucht das Powermeter beobachten, um zu merken, dass der Verbrennungsmotor arbeitet. Der A6 Hybrid unterscheidet sich von der klassischen Limousine also äußerlich nur durch den Schriftzug am Heck.

ampnet/Sm

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Audi



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die neuen Audi-Sportler auf der IAA
Audi wird auf der IAA erstmals seine neuen S-Modelle der Öffentlichkeit präsentieren. Die Ingolstädter ve...

Audi A8 mit Hybridantrieb
2012 bringt Audi den A8 hybrid in Serie. Sein 2.0 TFSI-Benzinmotor und die E-Maschine geben 180 kW / 245 ...

Audi A5 überarbeitet und aufgewertet
Audi wertet die A5-Baureihe auf. Sportback, Coupé, Cabriolet und die S5-Modelle erhalten Verbesserungen b...

Audi R8 Spyder
8,2 Sekunden auf 200 und die 300 werden auch offen geknackt. Der R8 ist auch als Cabrio etwas Besonderes....

Abt A7 - das Design noch einmal geschärft
Der Audi A7 ist bereits an sich schon eine stramme Erscheinung. Das Design ist so stringent auf Stärke ge...

Vorgeschmack: Audi A6 neu
Wer sich für die Automesse in Wien und deren Highlights schon jetzt vorbereiten will, darf dabei natürlic...

Audi TT TDI quattro im Test
Knapp zwei Zentimeter länger wurde Audis TT Coupé nach dessen Überarbeitung. Der minimale Zuwachs ist gla...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Marken & Modelle | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Audi...

 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple