Auto.At   2.12.2020 13:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

New Opel in knallgelb
BSA bei Mahindra
Was ist mein Auto wert?Wegweiser...
Wieder Wankel-Mazda
Neue Motorbezogene VersicherungssteuerWegweiser...
Winterreifen ab November
Skoda Octavia RS mit 200 PS
Grüne LKW
Lexus LC Cabriolet
Schlimme autonome Autos
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

VW Golf R 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  17.11.2010 (Archiv)

Tempo 30 in Wien

Kaum ist die grüne Vizebürgermeisterin designiert, gehen die Alarmglocken der Autofahrer hoch. Selbst die nicht argumentierbaren Vorschläge von Uli Sima (SP) waren gegen die Wünsche von Maria Vassilakou (Grüne) noch harmlos.

Die will nämlich Tempo 30 in allen Wohngegenden. Zwar soll auch hier, so wie bei der Forderung nach Kurzparkzonen in ganz Wien, der Bezirk die letzte Wahl haben, jedoch ist zumindest in 'Grünen' Bezirken mit entsprechenden Anträgen zu rechnen. Die wurden glücklicherweise bei der letzten Wahl reduziert, doch alleine die Möglichkeit klingt für viele Autofahrer bereits als Drohung. Schließlich öffnet sich auch hier wieder eine Einnahmequelle für Budgetlöcher abseits von dem schon üblichen 'Autofahrer-Bashing'.

Onlinepetitionen zu Tempolimits und Kurzparkzonen!

Tempo 30 ist bereits in vielen Bereichen vorgesehen, neben Graz auch in zahlreichen Zonen in Wien. Dass dabei der Abgasausstoß durch ineffiziente Drehzahl-Bereiche genauso steigt wie Aggression durch behinderte Mobilität, dürfte allerdings kein Grund sein, die Linie zu überdenken. Wesentlich effizientere Methoden, das Zusammenspiel der Verkehrsteilnehmer und die Umweltbilanz zu verbessern, werden hingegen kaum vorangetrieben.

So wäre eine Reduktion von Limits zwar nicht 'typisch Österreichisch', aber führt zu mehr Verantwortung und Toleranz. Die Freigabe von Geschwindigkeiten, das Wegnehmen von Verkehrszeichen und das Zusammenführen von Straßenflächen ('Shared Space') sollte Ziel sein, so viele Experten. Internationale Vorbilder gibt es dazu ja.

In Österreich hingegen finden sich schnell neue Gesetze, Limits und Vorgaben - und neue Strafen und Abgaben sind auch gerne gesehen. Der Autofahrer ist dabei eine Melkkuh, die sich bisher zu leicht ausnehmen lässt. Wie weit man das Spiel wohl treiben kann?



Mehr zum Thema finden Sie unterhalb. Auch der Link zu der Facebook-Gruppe gegen Tempolimits ist angegeben.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Meinung #Kommentar #Tempo #Tempolimit #Wien #Grüne #SPÖ #Verkehr



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Verkehrszeichen sind Rechts-Sache
Im Gesetz steht für Österreich, dass Verkehrszeichen immer rechts zu stehen haben. Es gibt nur wenige Aus...

Tempo 30 in Wien wird größeres Problem
Schon bisher war die grüne Stadträtin Vassilakou nicht zimperlich dabei, symbolische und praktische Stich...

Tempo 30 auf Durchzugsstraße
Drei Spuren, jede Menge Verkehr und wenig Bedarf an stockenden und damit lauten Autos. Trotzdem macht Wie...

TU-Studie: Tempo 30 schlecht für die Luft!
Immer wieder werden Forderungen nach einem generellen Tempolimit von 30 km/h im Ortsgebiet gefordert. Die...

Schwachsinn mit Methode
Wenn die Politik - insbesondere die grüne - Verkehrspolitik machen will, dann ist nicht selten im Ergebni...

Tempo 30 auf Hauptstraßen
Nach dem Parkpickerl-Debakel der Grünen in Wien kommt die nächste Idee: Nun sollen auch Hauptstraßen in d...

Petition gegen Tempo 30 in Wien
Die grüne Verkehrspolitik ist in Wien auf neue Einnahmequellen aus, um ihre Wahlversprechen doch noch fin...

Ampelradar und Tempo 30 in Wien
Die Autofahrer in Wien werden weiter geärgert. Wo die Ampelradar-Anlagen noch für mehr Sicherheit sorgen ...

Wien wird teurer
Mit der hohen Inflation steigen automatisch auf einige Preise, die die Stadt daran gekoppelt hat. Und das...

Schildbürger in Wien
Manchmal kommt einem vor, dass Planung und Straßen zwei unvereinbare Themen sind. Dann zum Beispiel, wenn...

Gegen Tempo 100 vor Wien
Die Südautobahn soll von Wien aus bis Wiener Neustadt nur noch mit Tempo 100 zu befahren sein, ist ein ne...

100 km/h für Feinstaub erfolgreich?
Die neuesten Zahlen zur Belastung mit Feinstaub zeigen deutlich, dass die Tempobeschränkung auf Autobahne...

Wien: Tempo 50 erfolgreich?
Die Stadt bzw. deren Vertretung in Person von Umweltstadträtin Ulli Sima sieht einen Erfolg der umstritte...

Ende für Tempo 160
Der Testlauf für die Erhöhung der Geschwindigkeit auf den heimischen Autobahnen ist mit 22.4. beendet. We...

Tempo 80 auf Freiland steht zur Diskussion
Nach den Diskussionen um die Tempolimits auf Österreichs Autobahnen, stehen nun auch die Geschwindigkeits...

Tempolimits
...

Tempo 30 in Klagenfurt
Wien hat den Verkehr soeben verlangsamt, Graz schon vor einiger Zeit. Klagenfurt geht nun weiter und führ...

Fragen und Antworten im Tempo-Chaos
Die neuen Tempolimits der Stadt Wien und der Teststrecken auf den Autobahnen haben viele Fragen in Österr...

Tempo 50 in Wien
Früher als ursprünglich angegeben wird Wien nun auf Tempo 50 beschränkt. 60er- und 70er-Bereiche werden j...

Verkehr in Wien wird langsamer
Nicht nur wegen der üblichen Staus, sondern auch durch neue Geschwindigkeitsregeln provoziert. So ist jet...

Sinnlose Tempo 30-Zonen
Mehr Lärm, mehr Feinstaub, keine Akzeptanz - das ist das Fazit von Autofahrerclub und betroffenen Persone...

Forum: Ihre Meinung dazu!

karl hofer* 22.11.2010 09:18
Vasilakus Grün Vorstellung
Tempo 30, Erweiterung der Kurzparkzonen in Wien, Fahrverbote in der Stadt. Also wenn das alles ist was an Geistesblitzen von den Grün/Roten aufgeboten werden kann. Prost-Malzeit Herr Häupl ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple