Auto.At   1.12.2020 19:50    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Car-Sharing von Wiener Linien
Epilepsie und Autofahren
Gratis: Autobahn Vignette 2021 kostenlos
Winterreifentest 2020
Verbrenner ohne Abgase
Gebrauchtwagen farblich bewertet
Ganzjahresreifen-Test 2020
Elektroautos anders versichern?
Fotos: ActionparkFotoserie im Artikel!
App optimiert Parkplätze
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

VW Golf R 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  12.07.2010 (Archiv)

Uneinheitliche Temporegeln in Europa

Unbeschwerte Urlaubstage sollten Autofahrer nicht dazu verleiten, Tempolimits auf europäischen Straßen zu unterschätzen. Von einheitlichen Regelungen in Europa kann dabei leider keine Rede sein.

Um die Urlaubskasse zu schonen, ist es angeraten, sich vor Antritt der Reise über die Temporegeln des Urlaubslandes zu informieren, denn schon Tempoüberschreitungen von 20 km/h können mancherorts richtig teuer werden. 500 Euro sind da durchaus drin.

Tempolimits in Europa

Der ADAC hat eine Übersicht der Geschwindigkeitsbeschränkungen in Europa zusammengestellt. Mit den bekannten 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften liegt man in den anderen europäischen Ländern meistens genau richtig. Nur in Großbritannien ist die Grenze bereits bei 48 km/h (30mp/h) gezogen. Anders in Polen. Hier sind nachts von 23 bis 5 Uhr 60 km/h erlaubt.

Außerorts schwanken die Höchstgeschwindigkeiten in Europa zwischen 80, 90 und 100 km/h. Auf Schnellstraßen darf jedoch auch schneller gefahren werden. Die Tempogrenzen liegen hier zwischen 100 und 110 km/h. Bei Nässe, Regen und Schnee gelten in Italien und Frankreich dagegen verringerte Tempolimits. In Polen darf man auf vierspurigen Schnellstraßen wiederum schneller als auf zweispurigen fahren.

Auf Autobahnen liegt in den meisten europäischen Ländern die Höchstgeschwindigkeit bei Tempo 130, in den übrigen Reiseländern geht es mit 120 km/h etwas langsamer zu - nur in Deutschland ist man flexibler. Doch immer mehr Länder, wie zum Beispiel Schweden, gingen jedoch dazu über, kein generelles Tempolimit festzulegen, so der ADAC. Dort gilt die Geschwindigkeitsbeschränkung je nach Beschilderung. Auf Autobahnen gibt es bei schwierigen Verkehrsverhältnissen wie Nässe, Schnee oder nachts zahlreiche Ausnahmen. Beispielsweise in Frankreich, Portugal und Luxemburg gelten für Führerscheinneulinge generell verringerte Geschwindigkeiten.

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tempolimit #Gesetz #Höchstgeschwindigkeit



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Tempolimits bringen mehr Unfälle
Und wieder einmal gibt es Untersuchungen der Verkehrsregeln in Österreich - mit durchaus spannenden Ergeb...

Tempo 140 km/h auf der A1
Die Westautobahn in Österreich ist Schauplatz der nächsten Testphase für mehr Geschwindigkeit auf den Aut...

Einblick in das europäische Parlament
EU Informationen auf einen Blick zu finden ist nicht so einfach. Ob es um Fragen zum Thema Parlament, gew...

Geschwindigkeit und Radar
Immer die richtige Geschwindigkeit zu fahren, wenn ein Radar blitzen könnte, kann schon eine schweißtreib...

15 Jahre Führerschein
Nun geht das Gesetz durch den Ministerrat, doch die Wünsche und Ideen der EU wurden leider nicht umgesetz...

Europas Ideen für den Führerschein
Die deutsche Bild will aus der EU erfahren haben, dass man dort alle 15 Jahre den Führerschein erneuern s...

IBAN und BIC statt Kontonummer und Bankleitzahl
Die EU will die verschiedenen Systeme bei Kontonummern in den einzelnen Ländern mit 2013 beenden und setz...

S 35: Kaltenbachtunnel mit Tempo 80
Weil eine nagelneue Gesetzesnovelle den eben so frisch eröffneten Tunnel vor Graz als zu eng einstuft, mu...

100 km/h für Feinstaub erfolgreich?
Die neuesten Zahlen zur Belastung mit Feinstaub zeigen deutlich, dass die Tempobeschränkung auf Autobahne...

35 Jahre Tempo 130
1974 wurde das bis heute gültige Tempolimit auf Autobahnen als Großversuch eingeführt. Die Technik entwic...

Italien: Hohe Strafen
Alkohol am Steuer bringt Sie direkt ins Gefängnis, wenn der Motor im Stand lauft kostet das 400 Euro und ...

Auch Asfinag gegen Tempo 100
Nach der Tempo 100 Beschränkung auf der Inntal-Autobahn, die letzte Woche ausgesprochen wurde, sind große...

Tempolimits
...

Tempolimits in Europa
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple