Auto.At   11.4.2021 23:12    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Konsolidierung in der Branche
Kosten einer Autofinanzierung optimieren
Tesla eine Blase?Wegweiser...
Nächster Aygo wird ein ToyotaVideo im Artikel!
Renault Arkana für den Westen
Lexus IS 500 F Sport PerformanceVideo im Artikel!
Nissan Qashqai stomert 2021 größerVideo im Artikel!
Masken im Straßenbau
Renault 5 Elektro-Konzept
Ford und Google arbeiten zusammen
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

Audi Q4 eTron



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Kurzmeldungen
Aktuell  20.04.2010 (Archiv)

Schildbürger in Wien

Manchmal kommt einem vor, dass Planung und Straßen zwei unvereinbare Themen sind. Dann zum Beispiel, wenn man am Stadtrand von Wien auf folgende Schilder-Kombination trifft.

Stadtrand ist dabei wörtlich zu nehmen (Ende von Wien) und trifft trotzdem nicht ganz die Realität: Wir waren im 'Niemandsland' bei Süssenbrunn im 22. Bezirk von Wien an einer Stelle, wo Feldwege an Felder grenzen, Bäume an Erdhaufen und vereinzelt noch befestigter Untergrund zu finden ist. 'Urban' ist anders.

An einer solch metropolen Stelle tobt sich die Städtische Verkehrsplanung aus. Mag sein, dass man den Verantwortlichen dort eine Spielwiese gab, um den Schaden in wirklich befahrenem Gebiet geringer zu halten. In Zeiten von Steuererhöhungen und Sparplänen grenzt das Folgende trotzdem an Verhöhnung:



Was sehen wir hier? Ein Feldweg aus der Stadt mit der Grenztafel hinten. Gleich zuvor hört die 50er-Zone auf, die die Wiener zum Schneckentempo drosseln soll. Und schließlich ist da auch noch die 30er-Zone - das ganze Spektakel braucht selbst bei vorgeschriebener Geschwindigkeit nur Sekunden, wenn man die paar Meter vorbei fährt...

Die Schilder-Manufaktur wird sich freuen. Wenn jeder fahrbare Streifen an der Stadtgrenze solche Aufmerksamkeit bekommt, dann haben die Hersteller der teuren Zonentafeln sicher Hochkonjunktur in Wien.

Wie sich allerdings die verschachtelten Zonentafeln erklären lassen, die es eigentlich nicht geben dürfte, konnten wir uns aber nicht erklären. Auch nicht - das zeigt das Bild hier nicht - warum wiederum ein paar Meter weiter retour im 'etwas lose bewohnten Gebiet' auch noch die Tempo 30-Anfang-Tafel steht. Wir mutmaßen, dass die baulichen Gegebenheiten einfach noch nicht komplett sind. Dazwischen fehlt wohl noch der obligatorische Kreisverkehr!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wien #Schildbürger #Schilder



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Hunde ziehen nach Niederösterreich um
Die Hunde Wiens haben einen starken Drang in Richtung der Randgemeinden verspürt in diesem Jahr. So viele...

Tempo 30 in Wien
Kaum ist die grüne Vizebürgermeisterin designiert, gehen die Alarmglocken der Autofahrer hoch. Selbst die...

Schilda läßt grüßen!
Wer kennt sie nicht, die Verkehrszeichen, die schmunzeln lassen. Oder ob des Sinns manchmal auch rätseln....

157 mal (k)ein Schild
Ende des Schildbürgerstreiches in Eisenstadt: Die Aktion der Polizei mit dem ÖAMTC, bei der 400 Schilder ...

Verkehrszeichen verhüllt
Der ÖAMTC möchte mit einer Aktion auf überflüssige Verkehrsschilder hinweisen: In Eisenstadt werden dazu ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

michael* 21.4.2010 17:14
SCHILDbürger
Ich habe von einem Bekannten gehört, dass die Vertreter der Schilderhersteller Druck auf die Gemeindem machen Schilder aufzustellen. Daraus ergibt sich dann langfristig dieser Schilderdschuingel weil ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

 

 


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel

Aktuell aus den Magazinen:
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.
 Bild und Ton für Konferenzen Webinare und Events mit Profi-Technik machen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple