Auto.At   15.8.2020 22:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Ganzjahresreifen-Test 2020
Elektroautos anders versichern?
Fotos: ActionparkFotoserie im Artikel!
App optimiert Parkplätze
Graphen und Karbon
Werden die Leasingpreise nach Lockerung des Lockdowns sinken?
Autokino vor StartWegweiser...
Kurzparkzonen durch Corona aufgehoben
Autosalon in Genf 2020 als Virus-Opfer
mehr...









Aktuelle Highlights

Motornights Treffen



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Service  02.02.2010 (Archiv)

Was, wenn das Gaspedal hängt?

Die Meldungen von Rückrufen bei Toyota und weiteren Marken in den letzten Tagen sind zwar nicht besorgniserregend, trotzdem schadet etwas Wissen für den Ernstfall nicht.

Die Chance, dass Ihr Gaspedal hängen bleibt, sind minimal - selbst mit den genannten Fahrzeugtypen, die in die Werkstatt müssen. Aus Europa sind zumindest bisher keine schweren Unfälle gemeldet worden, wie es etwa in den USA der Fall war.

Was aber, wenn es Sie trifft? Gehen Sie mit dem Fuß vom Gas und das Auto wird nicht langsamer, so ist das kein Problem. Nur Panik sollten Sie keine bekommen.


Erst wenn der Wagen in Sicherheit steht, zieht man den Schlüssel!

Wenn nun das Gas hängt, sollten Sie schnell und mit Kraft auf die Bremse treten, um den Wagen trotz Schub abzubremsen. Kuppeln Sie aus (Kupplung treten oder 'neutral' bei Automatik), so wird der Motor sofort aufheulen. Für die paar Sekunden bis zum Stillstand sollte das aber kein Problem darstellen.

Wollen Sie den Motor trotzdem sicherheitshalber abschalten, so drehen Sie die Zündung nur um eine Stufe nach links. Drehen Sie die Zündung ganz ab, droht Ungemach von der Lenkradsperre. Empfehlenswert ist auch so das Abdrehen der Zündung nicht, denn Servos für die Lenkung und Bremse setzen dann aus. Das ansonsten so leicht zu lenkende Auto wird dann schwerfällig und unhandlich - also besser mit aufdrehenden Motor rasch stehen bleiben und in Sicherheit erst die Zündung abdrehen.

Ein schlechter Rat ist übrigens, statt dem vorgeschlagenen Stopp lieber den Blinker rauszugeben und die linke Spur mit Vollgas zu fahren. Das technische Gebrechen schützt vor Strafe genauso wenig wie vor den Folgen, die durch Unfälle passieren würden...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tipps #Unfall



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Toyota ruft zurück
Fast 6 Mio. Fahrzeuge müssen in die Werkstatt. Probleme gibt es beim Zulieferer für Airbags, die zur Gefa...

Amerikanische Maßstäbe
Toyota hatte Probleme mit Autos in den USA und zahlte einen hohen Preis für geringe Schuld. Amerikanische...

Mehr Rückrufe als Verkäufe...
Die weltweit 18 größten Autobauer haben im ersten Halbjahr 2013 in den USA mehr Wagen zurückrufen müssen ...

Weniger Rückrufe 2010
Seit Beginn der ÖAMTC-Rückruf-Auswertungen im Jahre 2005 wurden durchschnittlich 94,5 Rückrufaktionen pro...

Rückruf: Chrysler und Jeep
680.000 Fahrzeuge weltweit und knapp 1000 in Österreich müssen in die Werkstatt: Chrysler Voyager und Jee...

Rückruf bei Lexus
Nach den umfänglichen Rückrufen der vergangenen Monate muss der japanische Autohersteller Toyota in den U...

Auto-Service: Rückrufe und Mitteilungen
Wenn nach dem Verkauf bekannt wird, dass ein Teil am Auto Probleme machen könnte, dann rufen gute Automar...

Prius-Fahrer ein Betrüger?
Gestern noch wurde der arme Toyota-Fahrer, dessen Prius mit hängendem Gaspedal eine Stunde lang durch die...

Rückrufe auch bei PSA
Peugeot und Citroen rufen ebenfalls Autos in die Werkstatt zurück. Wie bei Toyota sind es hängen bleibend...

Toyota ruft auch in Europa zurück
Toyota Motor Europe hat den Rückruf von acht Modellen bekannt gegeben. Bei den Fahrzeugen kann es zu eine...

Rückruf: 3,8 Mio. Toyota müssen in die Werkstatt
In den USA hat Toyota die größte Rückrufaktion der Firmengeschichte vor. Nach einem tödlichen Unfall aufg...

Tipps und Tricks
...

Renault ruft 80.000 Megane CC in die Werkstätten zurück
Der französische Autohersteller Renault muss weltweit 80.000 Fahrzeuge des Modells Megane CC in die Werks...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Service | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Toyota...

 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple