Auto.At   12.4.2024 13:31    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Finanzierung mit KI gerechter?Wegweiser...
Wie viel KW/PS soll ein Auto haben?
Fitcamx Dashcam im Test
Zulassungsschein auch am Smartphone
SUV in Städten verbieten?
Versicherung mit Selbstbehalt verbilligen?Wegweiser...
Grüne StVO für mehr Willkür in Gemeinden
Änderungen für Autofahrer 2024 in Österreich
90000km bis zum Vorteil für Elektroautos
Autobahnvignette 2024 jetzt verfügbarWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

Skoda Kodiaq 2024



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
Link  23.11.2009 (Archiv)

Ein Handy, dass die Autofahrt erkennt

Telefonieren am Steuer stellt eine Ablenkung für den Lenker dar - soweit sind sich Wissenschaft und Industrie mittlerweile einig. Ein Service soll Ablenkungen im Verkehr verhindern und das Handy beim Autofahren deaktivieren.

Neue Ansätze, nach denen jedoch das Telefonieren mit der vorgeschriebenen Freisprecheinrichtung ebenso irritierend sein kann, wie ohne, lassen die Entwickler nun nach neuen Lösungen suchen. ZoomSafer stellt eine solchen Dienst dar: Mittels des GPS-Sensors des Telefons wird festgestellt, ob sich der Besitzer in einem fahrenden Auto befindet und kappt in diesem Fall die Verbindung, berichtet die New York Times. Vor allem Menschen, denen es schwer fällt, freiwillig das Handy abzudrehen, soll der Dienst bei der Entwöhnung helfen. Große Unternehmen wie Microsoft oder Ford haben sich der Freisprechtechnologie verschrieben, entsprechende Geräte sind mittlerweile weit verbreitet.

Vor allem Versicherungen suchen jedoch nach noch wirkungsvolleren Maßnahmen - ZoomSafer stellt lediglich einen dieser neuen Services dar. Das Prinzip unterscheidet sich kaum: Auf verschiedenen Wegen wird festgestellt, ob sich das Handy in einem fahrenden Auto befindet und Anrufe werden auf die Mailbox weitergeleitet oder mit einer speziellen Sprachnachricht beantwortet.

Von Seiten der Versicherungen bekommen die Handy-Blockdienste Rückenwind. So soll bereits angedeutet werden, dass niedrigere Prämien für Nutzer dieser Services möglich wären. In Notfällen kann die Blockade des Telefons trotzdem umgangen werden. In diesem Fall würde jedoch eine Benachrichtungen losgeschickt, die belegen soll, dass das Telefon gerade genutzt wird.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Freisprecheinrichung #Handy



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Keine Unfälle durch Handy am Steuer?
Durch Handy-Telefonieren am Steuer kommt es entgegen der landläufigen Meinung nicht zu mehr Verkehrsunfäl...

GPS-Überwachung und Strafen
Mittels GPS-Signal will die britische Automobile Association (AA) künftig das Fahrverhalten von Autofahre...

Auch Freisprechanlage gefährlich...
Das Sicherheitsgefühl der Autolenker trügt, wenn sie statt dem Handy am Ohr eine Freisprechanlage benutze...

Auto und Telefon
Keine gute Mischung und auch verboten, wenn keine Freisprecheinrichtung an Bord ist. Doch nicht nur das A...

Verletzungsrisiko durch Handy
Während das Telefonieren am Steuer heftig diskutiert wird, weisen nun Wissenschaftler auf ein weniger bea...

Technik gegen SMS im Auto
Mehrere US-Technologieunternehmen arbeiten derzeit an Software-Programmen für Mobiltelefone, die das SMS-...

Freisprecheinrichtung mit Bluetooth
Im Auto frei sprechen und angenehm telefonieren: Das schafft diese kabellose Einrichtung zu Ihrem Handy. ...

Mobistel MBF-100: Freisprechen mit Bluetooth
Bluetooth-Autofreisprecheinrichtungen sind ja nichts Besonderes mehr. Das Mobistel MBF-100 aber schon, de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Link | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Ford...

 

 


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?

Aktuell aus den Magazinen:
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!
 Auto-Treffen im Schlosspark Youngtimer, Oldtimer, Classic Tuning
 2 bis 3 Stunden Smartphone-Nutzung täglich hoch

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple