Auto.At   18.6.2024 07:29    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Auto-News  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mini Cooper mit 5 Türen
Lancia mit Ypsilon zurück
Skoda Octavia für 2024 erneuert
Cadillac wieder in Europa
Das Auto? Nein, Your Wagen!Video im Artikel!
Opel Grandland im neuen Design
Alfa Milano wird zum Junior
Skoda Kodiaq wird größer
AMG GT 43 Coupe
Honda elektrifiziert
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Cadillac Optiq Elektroauto



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Auto-News
Aktuell  12.01.2005 (Archiv)

ÖAMTC-Crashtest: Wie sicher sind Erdgasautos?

Der ÖAMTC ist der Frage nachgegangen, ob Erdgasautos bei einem Unfall genauso sicher sind wie mit Diesel oder Benzin betriebene Autos. Zu diesem Zweck wurde ein erdgasbetriebener Opel Zafira CNG mit 64 km/h einem Crashtest unterzogen.

Das Ergebnis: Gegenüber herkömmlich betriebenen Fahrzeugen weisen Erdgasautos im Unfallverhalten keine Nachteile auf. Auch eine Explosionsgefahr ist nicht gegeben. Von 16 möglichen Punkten hat der Opel Zafira neun erreicht. Im Vergleich zur Benzin-Version ist das nu ein Punkt weniger, was durch das höhere Gewicht des Erdgas-Opel erklärt wird. Bei einem Crash wird dadurch die Fahrgastzelle stärker deformiert.

Für ausreichenden Schutz der Gasflaschen sorgt ein robuster Metallkäfig und auch das Leitungssystem blieb im Crash-Bereich dicht. Auch per Dichtheitsprüfung mit Stickstoff konnten keine Lecks entdeckt werden. Spezielle Absperrventile sorgen nach einem Crash dafür, dass kein Gas mehr aus den Flaschen austreten kann.





Der nachgestellte Brandfall im hinteren Fahrzeugbereich konnte dem Opel ebenfalls nichts anhaben. Die Schmelzsicherungen verhinderten nach wenigen Minuten auch hier ein Austreten des Gases. Da das Gas kontrolliert abbrennen kann, entsteht in den Gasflaschen auch kein gefährlicher Druck durch die große Hitze . 'Dieser Versuch stellt einen Extremfall dar, weil Pkw normalerweise nur sehr langsam zu brennen anfangen und noch genügend Zeit zur Rettung der Insassen bleibt', erklärt ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang.

Quelle: ÖAMTC | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Seat Mii CNG
Erdgas als Alternative zu Benzin und Diesel? Der kleine Seat zeigt vor, dass das durchaus ein Thema sein ...

Erdgas, ein Treibstoff der Zukunft
In Österreich fahren derzeit ca. 500 mit Erdgas betriebene Autos. Verschwindend gering im Vergleich zu It...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu Opel...

 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple