Auto.At   2.12.2020 13:07    |    Benutzerkonto
contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » Tipps und Service  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Car-Sharing von Wiener Linien
Epilepsie und Autofahren
Gratis: Autobahn Vignette 2021 kostenlos
Winterreifentest 2020
Verbrenner ohne Abgase
Gebrauchtwagen farblich bewertet
Ganzjahresreifen-Test 2020
Elektroautos anders versichern?
Fotos: ActionparkFotoserie im Artikel!
App optimiert Parkplätze
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

VW Golf R 2020



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tipps und Service
12.04.2002 (Archiv)

Wischerblätter auf dem Prüfstand

Dass der Winter auch am Auto seine Spuren hinterlässt, merkt man am besten an den nur zehn bis fünfzehn Tausendstelmillimeter schmalen Lippen der Wischerblätter, die durch Eis und Schnee stark in Mitleidenschaft gezogen werden.

'Wischerblätter, die Schlieren bilden, quietschen oder rubbeln, sollten daher jetzt getauscht werden', rät der ÖAMTC. Wie es um die Qualität der neuen Gummis bestellt ist verrät ein Test des ADAC.Dass Wischerblätter nicht gleich Wischerblätter sind, hat der ADAC im Rahmen eines Systemvergleichs festgestellt. Unterschiede gibt es nicht nur beim Preis, sondern auch bei der Wischqualität und der Montage.

Auch wenn die teureren Markenprodukte bei der Wischqualität besser abschneiden als die Billigmarken, sind die Ergebnisse bei den preisgünstigen Alternativen nicht so schlecht, dass man von ihrem Einsatz abraten müsste. Angesichts der hohen Preisdifferenzen zwischen 6,13 Euro und 18,42 Euro, könnte man überlegen, billigere Produkte zu verwenden und diese dafür öfter zu wechseln. Zu bemängeln ist allerdings auch, dass zwei der drei getesteten Einfachwischer keine Spoiler besitzen, was bei höheren Fahrgeschwindigkeiten zu Problemen mit dem Anpressdruck führen kann.

Bei der Montage interessierte die ADAC-Tester vor allem, wie gut sich die Wischerblätter befestigen lassen. Die preisgünstigeren Fabrikate weisen da erhebliche Mängel auf. So sind zum Beispiel keine Befestigungsadapter vormontiert, was den Anbau für Laien erschwert. Die Wischerblätter sind teilweise auch zu lang oder die Führung lässt sich in Längsrichtung verschieben. In einem Fall konnte ein Beifahrerwischerblatt überhaupt nicht befestigt werden, weil der Adapterausschnitt zu klein war.

Im Rahmen des Tests mussten die Hightech-Gummis zuerst 40.000 mal über die Scheibe eines VW Golf III wischen und dann zwecks künstlicher Alterung 100 Stunden bei einer Temperatur von 70°C schmoren. Neben Versuchen bei frühlingshaft, milden 20 Grad gab es auch Wischversuche bei klirrend kalten Minus 8 Grad.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Scheibenwischer wechseln
Das Tauschen der Wischerblätter der Scheibenwischer ist keine Hexerei - das kann jeder selbst machen. Wir...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Archiv

 

Marken im AutoGuide:
  Mehr zu VW...

 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple