Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Miss Tuning World Kalender 2019 VideoVideo im Artikel!
Motornights ziehen in die Freudenau
Neuer Wiesmann ab 2019
Modball in WienVideo im Artikel!
Tuning World Bodensee 2018Video im Artikel!
BMW in Le Mans
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen
Tuning  20.01.2014 (Archiv)

Leistungssteigerung am Chip

Viele Autofahrer werden dieses Problem nur zu gut kennen. Nach dem Kauf eines neuen Autos überwiegt die Euphorie und die Leistung des eigenen Autos scheint schier grenzenlos zu sein. Anfangs.

Doch schnell schleicht sich dann doch der Alltag ein und das anfänglich so starke Gefährt wird mehr und mehr zur Gewohnheit und Normalität. In manchen Situationen wünscht sich jeder Autofahrer die gewisse Mehrleistung, egal ob im Kleinwagen oder in der Luxuslimousine – viele Autofahrer lieben die Leistung. Dennoch kann man nicht bei jedem Wunsch nach Mehrleistung das Autohaus des Vertrauens aufsuchen und direkt ein neues Auto bestellen. Zum Glück gibt es jedoch diverse Möglichkeiten, um die Leistung des eigenen Fahrzeugs einfach, aber sehr effektiv zu erhöhen.

Grundlegendes: Für welche Fahrzeuge ist eine Leistungssteigerung möglich?

Generell ist eine einfache Leistungssteigerung für alle Fahrzeuge möglich, die mit einem Turbo-Benzin-Motor, bzw. einem Dieselmotor ausgestattet sind. Bei allen anderen Motoren sind Leistungssteigerungen in der Regel nur durch komplizierte Eingriffe am Motor möglich. Generell geht es beim Motortuning darum, die herstellerspezifischen Motorkennwerte zu optimieren.

Zu diesen Kennwerten zählt man in der Regel folgende von der Motorsteuerung festgelegten Werte:

  • Einspritzzeitpunkt
  • Einspritzmenge
  • Einspritzdauer
  • Ladedruck


Für die Leistungssteigerung gibt es dann verschiedene Möglichkeiten, die vom Auto und der verwendeten Elektronik abhängen:

OBD Tuning (Software Tuning)

Beim OBD Tuning wird über die gleichnamige Schnittstelle am Fahrzeug eine Softwareveränderung durchgeführt. Dabei werden die herstellerspezifischen Standarteinstellungen mit modifizierten Werten überschrieben. Das Tuning erfolgt in der Regel bei einem spezialisierten Tuner, der über eine entsprechende Möglichkeit der Softwaremodifikation verfügt. Ein Vorteil dieser Tuning-Variante ist, dass die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung aufgehoben werden kann.

Die Problematik der Überschreibung der Werkseinstellungen besteht jedoch darin, dass auch Motorschutzprogramme deaktiviert werden können und somit Motorschäden durch Überlastung nicht auszuschließen sind. Die Höhe der Leistungssteigerung hängt von der verwendeten Software ab. Entsprechende Tuner gibt es beispielsweise in Großstädten, bzw. lassen sich Adressen mit Fachwerkstätten auch im Internet recherchieren.

Chiptuning (Tuning über ein Zusatzsteuergerät)

Das Motortuning über ein Zusatzsteuergerät wird üblicherweise auch als Chiptuning bezeichnet. Dabei wird ein Zusatzsteuergerät zwischen Motor und Motorsteuergerät verbaut, welches anschließend die herstellerspezifischen Motorkennzahlen in Echtzeit optimiert. Im Gegensatz zum OBD-Tuning werden hier keine Herstellerwerte überschrieben, sondern lediglich optimiert. Dadurch bleiben alle Werkseinstellungen aktiv, also auch die Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung, sowie alle Motorschutzprogramme.

Durch den Erhalt der Motorschutzprogramme ist eine Überlastung des Motors quasi vollkommen ausgeschlossen. Der Einbau des Zusatzsteuergerätes kann im Regelfall selbst binnen weniger Minuten vorgenommen werden. Ebenso ist das Chiptuning spurlos rückrüstbar, in dem einfach das Zusatzsteuergerät wieder entfernt wird. Beim Chiptuning sind Leistungssteigerungen bis zu 31 % möglich. Neben der reinen Motorleistung wird auch das so genannte Drehmoment gesteigert. Die Beschleunigung wirkt auf den Fahrer somit satter und kräftiger.

Wo man eine Chiptuning-Box erwerben kann

Die Zusatzsteuergeräte sind vor allem in Internet erhältlich. Empfehlenswert ist es sich dabei an einen erfahrenen Anbieter zu wenden. Einer der größten Anbieter im Bereich der Chiptuning-Module ist beispielsweise das schwäbische Unternehmen RaceChip Chiptuning. Das Unternehmen bietet passende Chiptuning-Lösungen für rund 2200 Fahrzeuge an. Generell bedeutet jeder optimierende Eingriff am Motor, sei es durch OBD- oder Chiptuning den Verlust der Herstellergarantie. RaceChip bietet daher beispielsweise eine eigene kostenlose Garantie an (Quelle: http://www.racechip.de/motorgarantie/)

Fazit: Das OBD-Tuning bietet Vorteile wie die Aufhebung der Höchstgeschwindigkeit, oftmals sind auch je nach verwendeter Tuningsoftware sehr große Leistungssteigerungen möglich. Problematisch kann jedoch die tatsächliche Überschreibung der Werkseinstellungen sein, wodurch herstellereigene Motorschutzprogramme verloren gehen und die Rückrüstung auf Werkseinstellungen nicht ohne einen weiteren Werkstattbesuch möglich ist.

Das Tuning über eine Chiptuning-Box bietet daher die Vorteile:

  • Einfacher Einbau
  • Die herstellereigenen Motorenkennwerte werden nicht überschrieben
  • Spurlos rückrüstbar
  • Leistungssteigerungen von bis zu 31 % sind völlig ausreichend


Wer also auf der Suche nach einer einfachen, aber sehr effektiven Möglichkeit der Leistungssteigerung ist, ist mit einem Chiptuning-Modul oft bestens bedient.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Chiptuning #Software Tuning #Tuning #Leistungssteigerung #Leistung #Motor #Performance


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
OBD Diagnose und Selbstreparatur
Ein OBD Scanner arbeitet mit einer Diagnose Software, die es ermöglicht, abgasbeeinflussende Systeme sowi...

PS-Show 2011: Motorsport statt Tuning
Die PS-Show Wels wird mit mehr Autosalon, einem eigenen Racing-Bereich und den aktuellen Top-Neuheiten au...

Motor & Tuning auf der 31. Frühjahrsmesse
Die Dornbirner Frühjahrsmesse (6.-9. April) setzt jährlich Freizeit-Trends. Heiß und scharf verspricht di...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tuning | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at