Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Motornights abgesagt
Oben Ohne - Treffen 2018Fotoserie im Artikel!
GTI-Treffen 2018
Fotos: AMTS Budapest 2018Fotoserie im Artikel!
Vienna Motorsport Show 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
US-Cars, Cabrios, SportwagenVideo im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News
Tuning  24.11.2010 (Archiv)

Der Wolf im Schafspelz: Audi RS3

Audi erweitert seine RS-Reihe um ein neues Modell: Im Frühjahr 2011 wird der RS3 Sportback auf den Markt kommen. Sein Motor ist ein Fünfzylinder mit Turboaufladung. Er schöpft 2,5 Litern Hubraum 250 kW / 340 PS.

Für die Beschleunigung von null auf 100 km/h benötigt der neue Audi 4,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h elektronisch abgeregelt. Der Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm liegt bei 9,1 Litern auf 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 212 Gramm pro Kilometer.

Der Audi RS3 Sportback verfügt über das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic und den permanenten Allradantrieb Quattro. Das maximale Drehmoment von 450 Newtonmetern steht im breiten Drehzahlbereich zwischen 1600 Umdrehungen in der Minute und 5300 Drehmoment konstant zur Verfügung.

Räder im Format 19 Zoll und Kotflügel aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff unterstreichen den sportlichen Anspruch, der über Soundklappe im Abgasstrang auch akustisch wahrnehmbar ist. macht den Klang noch eine Ausnahmestellung, die der Audi RS3 Sportback einnimmt. Sie lässt sich über die serienmäßige Sporttaste steuern, die auch das Ansprechverhalten des Motors variiert.

  Audi RS3 Sportback  1/4 weiter...


Schraubenfedern und neu entwickelte Dämpfer übernehmen die Vertikalabstützung; das Sportfahrwerk senkt die Karosserie des RS3 Sportback gegenüber dem A3 um 25 Millimeter ab. Die innen belüfteten Bremsscheiben haben vorn 370 und hinten 310 Millimeter Durchmesser.

Ausgestellte Vorderkotflügel, markante Schwellerleisten, Spiegelgehäuse in matter Aluminiumoptik und ein großer Dachkantenspoiler prägen die Seitenansicht. Ein hochglänzend schwarzer Diffusoreinsatz und zwei elliptische Abgasendrohre links prägen das Heck. Das Interieur ist ganz in Schwarz gehalten und mit einigen RS3-Logos dekoriert. Die Sportsitze tragen Bezüge in Leder Feinnappa mit silbernen Kontrastnähten, die Dekoreinlagen glänzen in Klavierlackoptik oder im neuen Aluminium Race, das Multifunktions-Sportlederlenkrad ist unten abgeflacht. Der Wählhebel und die Instrumente sind speziell designt, das Fahrerinformationssystem integriert eine Ladedruckanzeige, ein Ölthermometer und einen Laptimer.

Zur Serienausstattung des RS3 Sportback gehören neben den Sporttasten eine Einparkhilfe hinten, eine Klimaautomatik, die Radioanlage Chorus sowie Xenon-plus-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Auf Wunsch liefert Audi spezielle Features – wie Schalensitze vorn, eine Dachreling in matter Aluminiumoptik und Optikpakete in Schwarz oder Aluminium matt. Fünf Außenfarben stehen zur Wahl, dazu eine unbegrenzte Palette Individuallackierungen.

Das neue Topmodell der A3-Reihe wird wie das Cabriolet und der TT im ungarischen Werk in Gyõr montiert. Der sportlich kompakte Draufgänger wird aber dem Frühjahr 2011 zu haben sein. Der Preis wird sich vermutlich jenseits der 50.000 EUR-Marke bewegen.

ampnet/jri

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Audi


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Audi TT TDI quattro im Test
Knapp zwei Zentimeter länger wurde Audis TT Coupé nach dessen Überarbeitung. Der minimale Zuwachs ist gla...

Kunden wollen mehr PS
Eine Studie der Center Automotive Research der Universität Duisburg-Essen hat herausgefunden, das Kunden ...

Audi A7 Sportback ab Herbst
Audi nimmt mit dem A7 Sportback Kurs auf eine neue Fahrzeugklasse. Der elegante große Fünftürer vereint d...

Premium im Kompaktsegment: Audi A1
Audi will in den kommenden Jahren mächtig wachsen, deshalb muss auch ein entsprechendes Angebot in den Vo...

Audi A4 Avant im Test
Der A4 ist für Audi das Brot- und Butterauto, ein Fahrzeug, das den Außendienstler genauso begeistern sol...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tuning | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Audi im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at