Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Video: Custom Wheels WienVideo im Artikel!
Custom Wheels am Wochenende
Motorkino im September-SommerFotoserie im Artikel!Video im Artikel!
Fotos: Tuning Days Teesdorf 2018Fotoserie im Artikel!
Motornights abgesagt
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News
Test Drive  02.06.2010 (Archiv)

Maserati Quattroporte im Test

Schnell weg - die Tester von Fuel haben eine ganz besondere Aufgabe für die viertürige Coupe-Limousine gefunden: Die Flucht. Hier sind das Video zum Test und alle Details zum Wagen.

Der Maserati Quattroporte S ist mehr als nur eine viertürige Sportlimousine – er ist die viertürige Sportlimousine.



1963 das erste Mal vom Band gelaufen, präsentiert sich der Maserati Quattroporte mittlerweile in seiner fünften Auflage und stimmiger denn je. Von außen wirkt er düster, ja fast unheimlich. Die Front ist aggressiv und doch elegant, das Heck schlicht aber ernst. Der fünf Meter lange Hai sieht verboten gut aus, fällt auf und ist selten. Die Mischung zieht Blicke auf sich, das ist klar.

Wenn die Augen allerdings wüssten, wie es um den Innenraum bestellt ist, sie würden sich nicht mehr abwenden. Die Sitzposition, die Verarbeitung, die Haptik, kaum ein Auto wurde mit so viel Liebe gestaltet, wie der Quattroporte S. Kein Knopf wackelt, keine Leiste billig geklebt und kein Anzeichen von minderer Bearbeitung selbst in der kleinsten Ritze. Einzig die Anordnung ist manchmal, sagen wir typisch italienisch. Alles andere als intuitiv finden sich Knöpfe an Orten wider, wo für normal gar keine Knöpfe mehr Platz haben. Dennoch, das gehört dann irgendwie dazu, ganz so einfach macht er es einem dann doch nicht. Apropos einfach: das Handling. Dank der Transaxle-Bauweise, also Motor vorn, Getriebe hinten, haben es die 4 Insassen mit einem Gewichtsverteilung von 49 % vorne und 51 % hinten zu tun, wodurch sich jede noch so enge Kurve begradigt. Und schnell begradigt, denn der 4,7 Liter Ferrari Motor unter der Haube leistet 430 PS und krallt die Hinterräder des Quattroporte mit 450 Nm in den Asphalt.

Null auf 100 absolviert der Bolide in 5,4 Sekunden und Schluss mit dem Schub ist erst bei 280 km/h. Die gute Figur behält er also auch Abseits der öffentlichen Straße, wenn sich mal vom Büro nach Hause ein Abstecher auf die Rennstrecke reinmogelt. Trotz seines Gewichts übrigens, denn der rassige Italiener bringt 1950 Kilogramm auf die Waage. Dass dieses stimmige Gesamtkonzept so einiges verbrennt ist klar, 15 Liter im Schnitt muss da schon eingeplant werden. Wer sich allerdings über die Summe von 135.000 Euro keinen Kopf zerbricht, den kratzt der Verbrauch auch reichlich wenig.

Rainer Behounek | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Fuel #Test #Video #Maserati


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Maserati Quattroporte ab 2013
Die italienische Nobelschmiede geht gänzlich neue Wege. Drei Modelle werden diese neuen Wachstumspfade an...

Quattroporte individueller
Das 'Projekt Quattroporte' soll den Maserati, ohnehin schon ein exklusives Statement in Serie, noch weite...

Ferrari Four
Mit dem California hat Ferrari bereits Traditionen gebrochen. Doch das neueste Konzept geht gänzlich neue...

Wiesmann MF3 Roadster im Test
Der Gecko unter den Pferden: 'Heutige Sportwägen sind doch alle gleich,' ist eine Aussage, die einem in b...

Maserati: Modelle 2011
Für das jetzt beginnende Modelljahr 2011 werden die Ausstattungen und Ausführungen der drei Maserati-Baur...

Rolls Royce Ghost Test: Miss Daisy ohne Chauffeur
Während der Rolls Royce Phantom noch der Inbegriff für herrschaftliches Gefahren werden ist, erfindet die...

Abschied vom Winter im Maserati
In drei Teilen wollen wir Ihnen den Abschied vom Winter noch einmal schmackhaft machen. Oder die Lust auf...

12 Maserati in Abu Dhabi
Das exklusive Maserati GranTurismo Sondermodell wird nur 12-mal für den Mittleren Osten gebaut. Der Ort d...

Maserati Quattroporte Sport GTS
Maserati feiert auf Detroit Motor Show das Debüt des neuen Quattroporte Sport GTS. Die Sportlimousine wir...

Fuel Motor Show im contator.tv
Gerade noch im Fernsehen und schon in Auto.At: FUEL kennt man von Okto und atv, bei uns auf Auto.At könne...

Maserati: Quattroporte und Granturismo
Die beiden sportlichen Wagen aus Italien verzücken mit edlem Design und moderner Technik. Wir haben die b...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test Drive | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Ferrari im AutoGuide...
  Daten und Fakten zu Maserati im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette
 7-Fach Jackpot Lotto 6 aus 45 hat neuen Rekord!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at