Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Miss Tuning World Kalender 2019 VideoVideo im Artikel!
Motornights ziehen in die Freudenau
Neuer Wiesmann ab 2019
Modball in WienVideo im Artikel!
Tuning World Bodensee 2018Video im Artikel!
BMW in Le Mans
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen
Racing-Sport  19.10.2009 (Archiv)

Button ist Weltmeister

Das Unmögliche ist geschafft: Brawn GP ist mit Jenson Button Formel-1-Weltmeister 2009 geworden. Der fünfte Platz beim Grand Prix von Brasilien reichte für den vorzeitigen Gewinn des Titels.

Offen bleibt der Titel des Vize-Weltmeisters, hier können Sebastian Vettel (74 Punkte) und Rubens Barrichello (72) beim letzten Rennen (das Finale findet am 1. November 2009 in Abu Dhabi statt) punkten.



Auch die Konstrukteurs-WM 2009 ist Brawn Mercedes mit 161 Punkten nicht mehr zu nehmen – es folgen Red Bull (135,5) vor McLaren Mercedes (70) und Toyota mit 54 Punkten.

Hintergrund des grandiosen Erfolgs

Ross Brawn hatte für ein symbolisches Pfund das Formel-1-Team von Honda gekauft und ist in diesem Jahr mit den Fahrern Jenson Button und Rubens Barrichello als Brawn GP an den Start gegangen. Keiner in der Formel-1-Szene hat das kleine Team auf der Rechnung, schon gar nicht als Titelaspirant. Dennoch konnte Superhirn Ross Brawn das Maximum aus seinem Team herausholen, nicht nur die Mannschaft stimmte, auch das Auto – der Brawn GPB 001 – mit dem zuverlässigen Mercedes-Benz-V8-Triebwerk harmonierte hervorragend.



Wenn man bedenkt, dass dieses Team mit Sitz im britischen Brackley erst drei Wochen vor der F1-Saioneröffnung 2009 in Australien gegründet wurde, dann gebührt ihnen großen Respekt. 'Es ist kein komplett neues Team, ich habe mit vielen Mitarbeitern schon früher zusammengearbeitet, aber diesmal hatten wir nicht das gleiche Budget', sagte Jenson Button während seiner Weltmeister-Pressekonferenz in Sao Paulo. Das Saison-Budget ist mit etwa 95 Millionen Euro verhältnismäßig bescheiden. 'Ohne Ross würde dieses Team nicht existieren. Auf den Autos steht sein Name, was viel Druck für eine Einzelperson ist. Es muss außergewöhnlich für ihn sein, die Fahrer- und Konstrukteurs-WM 2009 zu gewinnen.' Ross Brawn hat einmal eindrucksvoll gezeigt, dass man in der Formel 1 auch ohne dreistelligen Millionen-Budgets siegfähig sein kann.

Mit Jenson Button (29) hat die Formel 1 wieder einen Weltmeister, der an vergangene Zeiten Tage in der Königsklasse erinnert. Warum? Ganz einfach, Button ist kein glattgebügelter Formel-1-Rennfahrer, der Partys meidet, unangenehmen Fragen ausweicht und immer nur in die Kamera lächelt. Nein, Button ist ein Lebemann, der es gerne mit seinem Vater John – er begleitet seinen Sohn stets zu den Rennen – auf Partys mal so richtig krachen lässt.

Auch wenn nach dem Rennen, vor dem Rennen ist, so denkt Jenson nicht gleich wieder ans Setup, Motor-Performance oder Boxenstopps. Eine große Sorgen nach der Zieldurchfahrt in Brasilien plagte die Familie Button – wo findet die Weltmeisterschaftsparty statt? Der frühe Rückflug nach Europa wurde gestrichen, ein PR-Termin für Virgin übernahm sein Teamkollege Rubens Barrichello.

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
McLaren-Honda: Dreamteam in F1 zurück
Honda nimmt ab 2015 gemeinsam mit McLaren an der Formel 1, der selbsternannten Königsklasse im Motorsport...

Mercedes kauft Brawn GP
Mercedes übernimmt die Mehrheit des Formel1-Rennstalls Brawn GP. Das Team, rund um F1-Weltmeister Jenson ...

Formel 1 Strecken 2010
Noch ist die Formel-1-Saison 2009 nicht beendet, schon haben die Vorbereitungen für 2010 begonnen. Eine e...

BMW steigt aus Formel 1 aus!
Die BMW Group wird ihr Engagement in der Formel 1 nach Ablauf der Saison 2009 nicht fortführen. BMW wird ...

Das Safety Car von Mercedes AMG
Flinker als die Formel 1 Boliden präsentierte sich der AMG, der diese Saison die Formel 1 begleitet, im R...

Neu in der F1 2009
Die Formel 1 bietet viele Neuheiten im Jahr 2009. Dazu gehören Änderungen im Reglement und das Kers als u...

Formel 1 2009
Die nächste Saison naht, die Teams präsentieren nach und nach ihre Modelle für 2009. Wir haben samt Video...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Racing-Sport | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Honda im AutoGuide...
  Daten und Fakten zu Toyota im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at