Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Miss Tuning World Kalender 2019 VideoVideo im Artikel!
Motornights ziehen in die Freudenau
Neuer Wiesmann ab 2019
Modball in WienVideo im Artikel!
Tuning World Bodensee 2018Video im Artikel!
BMW in Le Mans
mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-Kurzmeldungen
Aktuell  08.10.2008 (Archiv)

Mitsubishi Lancer Sportback

Die meisten verkauften Lancer werden Sportbacks sein, der kleine Rest verteilt sich auf Stufenheck-Viertürer und natürlich den Evo als Aushängeschild des Sports.

Zusätzlichen Erfolg verspricht sich der japanische Hersteller vom Lancer Ralliart, der im kommenden Jahr als leicht eingebremste, aber immer noch starkes Stück unterhalb des Evo auf den Markt kommen wird. Nächstes Jahr wird Mitsubishi auch einen neuen Dieselmotor anbieten, der nicht mehr aus dem Wolfsburger Regal stammt, sondern selbst entwickelt wurde.

Zunächst einmal konzentrieren sich alle Anstrengungen auf den Sportback, der mit europäischem Design einen sportlichen Charakter mit hohem Nutzwert verbinden soll. Mit seiner Länge von 4,59 m sowie mit seinem Innenraum und seinem Kofferraum von knapp 280 Litern, der sich zu einem Laderaum von knapp 1350 Litern umbauen lässt, ordnet Mitsubishi den Lancer zwischen der Kompakt- und der Mittelkasse ein.



Auffälligste Merkmale der Karosserie sind der große, trapezförmige Kühlergrill - von seinen Entwicklern Jetfighter-Front genannt - die starke ausgeprägte Keilform und der die flachstehende Heckklappe weit überragende Spoiler als Verlängerung der Dachlinie. In der Summe entstand so ein gefälliges Schrägheck-Auto mit Drang zu Sportlichem.

Innen setzt sich dieser Eindruck fort. Die Rundinstrument für den Fahrer, das auffällig mit Chromapplikationen verzierte Multifunktionslenkrad und ein breiter Streifen, der in Karbon-Optik quer über die Armaturentafel läuft, suggerieren ebenfalls sportlichen Anspruch. Das wird noch unterstrichen durch die gut konturierten Sitze. Den Passagieren hinten lässt der Sportback erstaunlich viel Fußraum und einen ausreichenden Abstand zum Dach, wenn man nicht gerade zu den Sitzriesen zählt.

Die Rücksitze klappen nach einem Handgriff um und geben einen ebenen Laderaum frei. Sollten einmal die knapp 280 Liter Kofferraum nicht ausreichen, kann man auch den erweitern, indem man den Boden tiefer hängt. So kommen noch einmal knapp 60 Liter dazu, die sich sonst als Raum für die Kleinigkeiten anbieten, die man nicht im Kofferraum herumfliegen haben möchte.

Die Sicherheitsausstattung ist komplett mit ESP, Airbags inklusive einen für das Fahrerknie, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer. Schon in der Basisausstattung namens Inform werden eine Klimaanlage und viel Elektronik mitgeliefert. Außer Infrom bietet Mitsubishi noch die Varianten Invite, Intense und Instyle mit jeweils besserer Ausstattung.

Die Motorenauswahl unterscheidet sich zunächst nicht von der in der Sport-Limousine. Zur Wahl steht ein 1,8-Liter-Benzinmotor mit 105 kW / 143 PS und ein 2,0-Liter-Dieselmotor mit 103 KW /140 PS. Als Alternative zum Fünf-Gang-Handschalter beim Benziner oder zum Sechs-Gang-Getriebe beim Diesel wird ein Sechs-Stufen-CVT-Getriebe angeboten, das sich auch per Schaltwippen am Lenkrad bedienen lässt und das Umschalten auf einen Sport-Modus ermöglicht.

Der Diesel erreicht die 100-km/h nach 9,6 Sekunden, der Benziner braucht 0,8 Sekunden länger. Der Diesel ist auch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 204 km/h einen Hauch schneller als der Benziner mit 196 km/h. Der Diesel braucht (nach EU-Norm) im Schnitt 6,2 Liter Treibstoff auf 100 km/h (entsprechend 163 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer), der Benziner 7,9 Liter (entsprechend 188 g/km CO2).

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
MItsubishi Crossover ASX in Genf
Auf dem vom 2. bis 14. März stattfindenden 80. Genfer Automobil Salon feiert Mitsubishis Crossover ASX se...

Mitsubishi: Weltmeister Bonus
Die neuen Mitsubishi Lancer kann man nun mit mehr PS fahren, als man bezahlen muss. Ein weltmeisterlicher...

Premiere: Lancer Sportback Ralliart
Mitsubishi feiert auf der Essen Motorshow die Premiere des Lancer Sportback Ralliart sowie des Lancer Evo...

Mitsubishi Lancer Evolution
Wo bitte geht’s zur nächsten Kurve? Scheinbar harmloser kommt er jetzt nicht mehr als Einzelgänger ...

Mitsubishi mit drei Premieren
Mitsubishi wird auf dem Pariser Automobilsalon mit zwei Welt- und einer Europapremiere vertreten sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu Mitsubishi im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.
 Winterreifen im Vergleich Der Test der Clubs 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at