Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Oben Ohne - Treffen 2018Fotoserie im Artikel!
GTI-Treffen 2018
Fotos: AMTS Budapest 2018Fotoserie im Artikel!
Vienna Motorsport Show 2018Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
US-Cars, Cabrios, SportwagenVideo im Artikel!
Termine 2018
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News
Racing-Sport  02.02.2008 (Archiv)

Rallye Dakar: Weg von Afrika

Genau vier Wochen nach der Absage der Rallye Dakar 08 stellt Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) eine neue Veranstaltung vor. Die Orte der der Präsentation sprechen für sich.

Erst lädt Dakar-Rallye-Direktor Etienne Lavigne in der ungarischen Hauptstadt Budapest, am folgenden Tag ins rumänische Bukarest. Nicht nur die Marathon-Szene ist gespannt. Will die ASO doch eine neue Veranstaltung lancieren. Diese führt vom 19. bis 26 April durch Ungarn und Rumänien. 'Als kurzfristige Alternative ist Zentraleuropa die beste Lösung. Zudem darf mit vielen Zuschauern gerechnet werden', sieht sich die ASO auf dem richtigen Weg und bastelt derweil an der Zukunft.

   
Der Plan: Unter dem Label 'Dakar-Series' soll die Rallye in Osteuropa als Proberitt für weitere Veranstaltungen dienen. Ob und wie die Werks- und Topteams am Start stehen, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Sowohl Volkswagen, wo der Vorstand die Saisonplanungen von Motorsport-Direktor erst in den nächsten Tagen freigeben wird, als auch Mitsubishi brachen noch Zeit.

'In Japan beginnt das Geschäftsjahr am 1. März. Dann wissen wir mehr', erklärt Mitsubishi-Teamchef Dominique Serieys. 'Ich bin mir aber mit meinen Kollegen bei VW und auch bei X-raid BMW und den Motorrad-Managern von KTM einig, dass wir zusammen nach den besten Lösung für den Sport suchen sollten.'

Schon deshalb hat nicht der kurzfristige Ersatzlauf oberste Priorität, sondern ein tragfähiges Konzept für die Mutter aller Wüstenfahrten. Das Resultat eines Treffens in Paris: Die ASO sowie die im Marathonsport engagierten Hersteller und Topteams wollen zusammenstehen, um die Dakar nicht nur zu erhalten, sondern deren Popularität auszubauen. 'Denn', so ein Teilnehmer des Meetings, 'alle wissen, das die Rallye Dakar nach der Formel 1 und mit dem 24-Stunden Rennen von Le Mans, der weltweit am besten vermarktete Motorsportevent ist. Der Bekanntheitsgrad ist vor allem auf die professionelle Arbeit der ASO, auch und gerade im Bereich des Fernsehens zurückzuführen. Wir sind uns einig, dass eine Dakar auf jedem Kontinent funktionieren könnte. Die Sicherheit hat dabei aber höchste Priorität.' Schon deshalb wird immer klarer, dass sich die Dakar aus Afrika verabschiedet.

2009 soll der Klassiker wie gehabt im Januar, dann jedoch in Südamerika ausgetragen werden und durch Chile und Argentinien führen. Nun gilt die Aufmerksamkeit zunächst aber dem Ersatzlauf durch Ungarn und Rumänien, der – wohl bewusst – terminlich mit dem ersten Weltcup-Lauf in Tunesien kollidiert und somit von den Herstellern über kurz oder lang auch die Entscheidung, FIA Weltcup oder ASO-Serie abverlangt.

ar

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Vier Race Touareg bei Zentral-Europa Rallye
Volkswagen Motorsport nimmt mit vier Race Touareg an der von der Dakar-Organisation A.S.O. ausgerichteten...

Paris Dakar 2008 abgesagt!
Aufgrund von Terror-Warnungen wurde die 30. Rallye Dakar nun abgesagt. Mauretanien sei zu gefährlich, mel...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Racing-Sport | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Daten und Fakten zu BMW im AutoGuide...
  Daten und Fakten zu Mitsubishi im AutoGuide...
  Daten und Fakten zu VW im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at