Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Fotos: Tuning Days Teesdorf 2018Fotoserie im Artikel!
Motornights abgesagt
Oben Ohne - Treffen 2018Fotoserie im Artikel!
GTI-Treffen 2018
Fotos: AMTS Budapest 2018Fotoserie im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Tuning Days 2018



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Tuning-News
Tuning  22.05.2007 (Archiv)

Der Über-Golf: GTI W12-650

Volkswagen setzt dem Golf die Krone auf: Auf der Tuning-World am Wörthersee stellten die Wolfsburger den GTI W12 vor, der den Kompakten zu einem echten Boliden macht:

   
Der längs hinter den Passagieren eingebaute Zwölfzylinder holt aus sechs Litern Hubraum 650 PS und 750 Newtonmeter, die über eine Sechsgangautomatik auf die Hinterräder verteilt werden. Die 100 km/h-Marke soll nach 3,7 Sekunden erreicht sein, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 325 km/h.

Durch Anbauteile wird der Golf extrem breit (1,88 Meter) und damit 12 Zentimeter breiter als das Serienpendant, das Fahrwerk wurde um sieben Zentimeter abgesenkt. 19-Zoll-Räder, vorn 235 mm und hinten 295 mm breit, wurden in die extrem ausgestellten Radhäuser gepresst.



Der riesige Bi-Turbomotor braucht reichlich Luft zum Atmen: Deshalb wurden die C-Säulen kurzerhand so umfunktioniert, dass sie die Luft zum Motor leiten. Die hinteren Seitenscheiben laufen nach innen. So entstanden zwischen den Scheiben und den C-Säulen links und rechts zwei Kanäle, durch die Luft zum Motor strömt. Den Rest holt Volkswagen vorn durch den riesigen Kühler und hier angeschlossene Kanäle sowie seitlich in den Lufteinlässen der Schweller.



Hinten wie vorn kennzeichnen gewaltige Luftein- bzw. -auslässe den GTI W12-650. Zwei verchromte Doppelendrohre rahmen dabei den Luftauslass im Heck ein. Im Frontbereich erinnert der auffallend geradlinige Grill zwischen den Scheinwerfern mit seiner roten Einfassung an den GTI der ersten Stunde. Innen wurden die Leder-Alcantara-Bezüge der Motorsport-Schalensitze neu gestaltet. Drei runde Zusatzinstrumente auf dem mittleren Bereich der Armaturen erinnern ebenfalls an den Ur-GTI.



Aus dem Rennsport übernommen wurden die transparenten 'Flip-up-Schalterabdeckungen' für Zentralfunktionen wie das abschaltbare ESP. Um Fehlbedienungen zu vermeiden, werden die transparenten Abdeckungen vor dem Aktivieren der jeweilige Schalter zuerst mit dem Zeigefinger 'hochgeflippt'. Ob der Über-Golf Chancen auf eine Serienfertigung hat, ist unwahrscheinlich.

Auto-Reporter

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
VW Golf GTI Clubsport präsentiert
Bis zu 213 kW / 290 PS stark, aerodynamisch optimiert und auf Semi-Slicks unterwegs: Das ist der Golf GTI...

40 Jahre GTI in Frankfurt
Volkswagen feiert den 40. Geburtstag des Golf GTI mit dem Sondermodell Golf GTI Clubsport....

VW Golf GTI Prielli
VW belebt mit dem Sondermodell Golf GTI Pirelli eine Legende wieder: der Golf GTI, Generation 1, zweite S...

Fotos aus Reifnitz: Tuner beim GTI-Treffen Wörthersee Tour
Am Wörthersee ist die Hölle los - zumindest wenn die Wörtherseetour, das Mekka nicht nur für GTI-Fans, di...

Wörthersee GTI-Treffen 2007
'Der See ruft' auch heuer wieder - und zwar zum 26. GTI Treffen am Wörthersee. Es werden 200.000 Besucher...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tuning | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Bewertungen im Web Studie zeigt die Akzeptanz vor dem Kauf
 Politische Netz-Baustellen Regulierung, Datenschutz, Meinungsfreiheit
 Mercedes EQC Erster Stromer von Mercedes Benz
 Gewinnspiel: Delta Party Hol' Dir zwei Tickets zur 88.6 Party in Ottakring
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at