Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Fotos: Grimming Gesäuse Classic
Kleinwagenikonen als Oldtimer gefragt
Fotos zur Ennstal Classic in Gröbming
Sepp startet mit Oldtimergenuss
Ergebnisse der Auktion
Oldtimer Auktion in Vösendorf
mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Oldtimer-News
Termine  16.08.2006 (Archiv)

Histo-Cup Varano

Premiere für die größte heimische Rennserie auf der wunderschön gelegenen Rennstrecke in Mittelitalien: Der Histo-Cup war am 12. und 13. August zum ersten Mal in Varano zu Gast.

Die gesamte Truppe – insgesamt hatten 37 Teams die zum Teil sehr weite Anfahrt bewältigt – war von der ersten Minute an begeistert, vermeldet der Veranstalter. Bereits im Training zeigte sich, daß der Kurs in der Nähe von Parma trotz seiner nur 2,7 Kilometer Länge äußerst anspruchsvoll ist und keine Fehler erlaubt.

'Die Charakteristik kann man am ehesten als eine Mischung aus Melk und Pannoniaring beschreiben', so Histo-Cup-Capo Michl Steffny, der klarerweise ebenfalls ins Lenkrad griff und abschließend schmunzelnd meinte: 'Außerdem ist es toll, weil die Anlage nicht heruntergekommen, aber ein bißchen in die Jahre gekommen ist, die Strecke dort hat was vom Rennstrecken-Flair der 70er Jahre – sie paßt also genau zu unseren Autos!'

Regen-Rennen am Samstag

Nach dem Qualifying sorgte ein Gewitter mit starkem Regen für Hektik im Fahrerlager: Der Regen hörte nämlich knapp vor dem ersten Histo-Rennen auf, trotzdem hatten alle noch die Regenreifen aufgezogen – was sich als die richtige Entscheidung herausstellen sollte, denn die Strecke trocknete bis zur Zieldurchfahrt nicht mehr ab.

Christian Neunemann (Porsche 911) und Christian Schneider (Alfa Romeo) setzten sich von Beginn an ab und fuhren bis zum Fallen der Zielflagge im unveränderten Paarlauf. Dahinter hielt sich lange Zeit ein furios fahrender Norbert Müller mit dem Zwei-Liter-Alfa, der erst knapp vor dem Ziel von Michi Sares im Porsche eingeholt und überholt wurde.

Im weiteren Verlauf des ersten Renntages trocknete die Strecke immer mehr ab und die meisten Teams zogen wieder Slicks auf, so auch die kleine aber feine Young-Timer-Abordnung. Die Tessiner BWM-M3-Armada fackelte diesmal nicht lange und machte den Sieg unter sich aus, Giuseppe Pironaci gewann vor Flavio Lompa und Vincenco Cencini. Roger Jahnig hatte mit den Intermediates leider die falsche Reifenwahl getroffen und wurde nur Vierter, Gerald Fischer gewann die Klasse über 3000ccm.



Sonne am Sonntag

Bei strahlendem Sonnenschein machten sich die 'echten' Historischen am Sonntag zum zweiten Durchgang bereit, allerdings erinnerte der Rennverlauf trotz veränderter Witterungsbedingungen im großen und ganzen an das Samstags-Rennen, Christian Neunemann war erneut eine Klasse für sich.

Ausgerechnet vor dem Start der Young-Timer und der BMW 325 Challenge ging ein Riesen-Gewitter über Varano nieder, kleine Bäche liefen kreuz und quer über die Strecke. Keine leichten Bedingungen also, was die BMW-Jungs aus der italienischen Schweiz aber nicht daran hinderte, erneut zuzuschlagen: Giuseppe Pironaci feierte einen Doppelsieg vor Flavio Lompa, der zwei Mal den zweiten Rang belegen konnte. Roger Jahnig ging es im Regen besser, er wurde Dritter.

Heimspiel

Nach dem unerwarteten aber schönen August-Intermezzo in Italien, steht dem Histo-Cup nun ein heißer Renn-Herbst bevor. Am 2. und 3. September wird bei der ersten selbst organisierten Veranstaltung am Pannoniaring Gas gegeben, dann folgt das große Heimspiel auf dem Salzburgring (15. bis 16. September, siehe Terminübersicht)!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Pannonia Carnuntum Rallye 2018
Die schöne Rallye in Ostösterreich bietet den Klassikern am Asphalt beste Bedingungen und den Fahrern gute Unterhaltung. Abwechslungsreich war dieses Jahr leider auch das Wetter.

Histo-Cup: Heimrennen am Salzburgring
Zahlreiche Zuschauer strömten am Wochenende (16., 17. September) zum Salzburgring, um eine beeindruckende...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Termine | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

  Mehr BMW im AutoGuide...
  Mehr Porsche im AutoGuide...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at