Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » AutoTalk.at » Forum  

20.10.2017 18:32      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      

 
Foren-Übersicht Motor-Treffpunkt Rat&Tat | Neueste Beiträge

Typisierung von Rädern und Reifen

Diskussionsverlauf

Typisierung von Rädern und Reifen (Stefan Aicher, 29.04.2009)

Beiträge

Stefan Aicher
29.4.2009 02:27
Typisierung von Rädern und Reifen

Hallo zusammen,

ich habe mich vor kurzem wieder mal masslos über die Sturheit der Österreichischen Bürokratie geärgert.
Als wir für unseren Skoda 17" Felgen gekauft haben, hatte der Händler nur überdimensionierte Reifen auf Lager. Gut was solls hab ich mir gedacht, rauf damit und ab zum Typisieren. Musste aus Zeitgründen aber meine Lebensgefährtin schicken, und die ist Laie.
Jetzt kommt der Witz.
Hat der Beamte doch glatt die die Tragzahl und den Geschwindigkeitsindex mit übernommen. Obwohl von den Anforderungen jeder 225/45 17 montiert werden könnte (122 Modelle und Typen) bleiben jetzt nur 15!!!!! übrig. Welcher 90 PS Octavia geht 300 und hat eine Achslast von 1280 Kg? Jetzt kann ich im Falle eines Falles 1 Monat vor bedarf die Reifen bestellen.
Darum habe ich vor kurzem eine Eingabe beim Ministerium gemacht, ob man nicht besser die Mindestanforderung eintragen sollte. Es sitzen doch sowieso "Fachleute" dort, die aus dem Typenschein enznehmen können, was rauf muss. Doch ist man da wohl so sehr damit beschäftigt, wie sie uns das Leben noch schwerer machen können, da ich seit 1 1/2 Monaten auf Antwort warte.
Ich weiss von diversen Werkstätten und Reifenhändlern, dass ich nicht der Einzige mit dem selben Problem bin.
Bitte schliesst euch mir an, und schreibt doch auch mal ein paar Zeilen ans Ministerium.
Vielleicht sehen Sie ja auch mal ein, dass gewisse Änderungen keine Gefahr bzw. sogar eine Verbesserung der Sicherheit darstellen zB. gelochte Bremsscheiben. Oder Regnet es bei uns nie?!
 


Bookmarken...    

Antwort schreiben:


20.10.2017 18:32:24
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



Winterreifen-Vergleich 2017



Addams Family



HSN 2017 Vösendorf


Lichtvolle Single



Mitarbeitersuche



Ventilspiel Fotos


King of Europe Drifting


BMW Alpina

Aktuell aus den Magazinen:
 Gewinn Messe Wien Eindrücke rund um die Angebote von Banken, Immobilien und mehr...
 Winterreifen 2017/2018 Das sind die besten Reifen für PKW und SUV
 Test: DJI Spark Was taugt die Drohne in der Spielzeuggrenze?
 Polizei in 24 Stunden Ein Tag der Exekutive in Twitter
 Monero statt Werbung? Mining aufgrund Adblocker als Alternative ungeeignet

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net