Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » AutoTalk.at » Forum  

29.4.2017 15:44      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Offroad-Auto-Forum | Neueste Beiträge

Ssang Yong

Diskussionsverlauf

Ssang Yong (Peter Ziegler, 28.03.2007)
    AW: Ssang Yong (Roland Kreutzer, 28.03.2007)
       AW: Ssang Yong (Peter Ziegler, 30.03.2007)

Beiträge

Peter Ziegler
28.3.2007 16:56
Ssang Yong

nach Tausend Kilometer Motorgeräusch: hört sich an wie ein Hydrostößel, waren aber nicht die Stößel. Nach langem probieren verschiedener SSang Yong Vertretungen den Fehler zu beheben wurde nach einem Jahr der Zylinderkopf ausgetauscht,dann der Motorblock getauscht und nach kurzer Zeit ist die Steuerkette abgerissen."Motorschaden".
Motor wurde aus altem Zylinderkopf, vorhandenem Motorblock fahrtauglich gemacht.
Stehzeit des Fahrzeuges 20 Tage in der Werkstätte.
Insgesamt stand das Fahrzeug gekauft im Juli 07 mindestens ca 50 Tage in den Werkstätten.
Suma sumarum: "Wer billig kauft, kauft Teuer"
 


Roland Kreutzer
28.3.2007 21:37
AW: Ssang Yong

Komisch, ich kenne jemanden, der gerade über den Motor nur Gutes sagt. Bei all der Mercedes-Technik, die hier verbaut ist, sollte das eigentlich kein Problem darstellen. Montagsauto?
Peter Ziegler
30.3.2007 09:12
AW: Ssang Yong

Montagsauto? Wird wohl hinkommen.
Wenn das Ding läuft, dann gibt es keine Probleme. Aber wenn geschraubt wird, "natürlich in Ssang Yong Werkstätten" dann sollte man nicht zusehen. Da wird geschraubt wie in den alten Schmieden vor 50 Jahren wo es noch keine Technik gab.Ich war wegen des Motorgeräusches mindestens zehn bis fünfzehn mal in der Werkstätte. Es wurde nur probiert den Fehler zu beheben, natürlich nur mit Rücksprache von Korea. Das heißt: möglicher Fehler- anruf Korea- warten bis zu einer Woche auf Antwort- teile bestellen bis ein Monat wartezeit- Teile einbauen- probieren.
Zum Thema Mercedes:Der Kleber "Licences of Mercedes" der am Ventildeckel klebt darf laut Ssang Yong Vertreter gar nicht vorhanden sein.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


29.04.2017 15:44:00
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Billigere Hotels



Golf Update 2017


Godox AD200 Test



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer


Autoszene 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net