Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » AutoTalk.at » Forum  

27.6.2017 16:07      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Motor-Treffpunkt Rat&Tat | Neueste Beiträge

Neuwagenimport aus Deutschland

Diskussionsverlauf

Neuwagenimport aus Deutschland (lucas egger, 24.05.2006)
    AW: Neuwagenimport aus Deutschland (Roland Kreutzer, 27.05.2006)
    AW: Neuwagenimport aus Deutschland (Stephan Fassbender, 30.05.2006)
    AW: Neuwagenimport aus Deutschland (info, 02.06.2006)
    AW: Neuwagenimport aus Deutschland (Walter Wunderlich, 11.06.2006)
       AW: Neuwagenimport aus Deutschland (marc eder, 22.08.2006)
    AW: Neuwagenimport aus Deutschland (Norbert Berger, 25.01.2007)

Beiträge

lucas egger
24.5.2006 15:03
Neuwagenimport aus Deutschland

hi!
hab vor mir nen neuwagen aus deutschland zu importieren da es ja um einiges günstiger ist.. falls das überhaupt stimmt? ich bin mir mittlerweile nichtmehr so sicher, darum wollte ich hier nachfragen!

also wie is das jetzt genau mit einem neuwagen? was muss ich nach dem kauf noch alles in österreich bezahlen?

und kommt mir das dann überhaupt günstiger?

soweit ich weiß, muss ich NOVA nachzahlen und erwerbssteuer auch. wie werden diese 2 steuern berechnet?
fallen sonst noch kosten an?

bitte um hilfe
danke

greez
lucas
 


Roland Kreutzer
27.5.2006 12:41
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

ganz selten, dass es wirklich günstiger ist - nova, umsatzsteuer-differenz und co machen den unterschied meist aus. überstellung und formalitäten musst du auch noch rechnen...
Stephan Fassbender
30.5.2006 11:04
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

Die NOVA (wegen der Höhe schau einfach auf die HP eines Haendlers in A), wenn das Fzg länger als 6 Monate angemeldet ist und mehr als (glaub ich) 6.000 km gelaufen ist.
In jedem Fall musst Du eine Netto-Rechnung bekommen, sonst zahlst hier nochmal die MwsT.!
Gute Tipps gibts beim OEAMTC.

Nicht zu vergessen sind Kosten für die Zulassung in A, die Reisekosten, der mögliche Stress mit der Garantie (weniger das rechtliche, sondern die "Gefahr" Kunde 2ter Klasse zu sein....).

Ich hab's mir durchgerechnet - wobei ich Fahzg. bis 18.000 € betrachtet habe und ... wegen den Netto 500€ lohnt sich das fuer mich nicht... find ich
info
2.6.2006 12:47
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

Hallo,

vielleicht hilft dir die Seite www.importwagen.at weiter. Unter dem Punkt Informationen ist relativ viel zu diesem Thema abgespeichert.
Walter Wunderlich
11.6.2006 16:50
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

Hallo Lucas!

Beschäftige mich auch schon längere Zeit mit dem Thema! Je nach Marke kann man wirklich einen Haufen Geld sparen!

Mein Tipp: www.neuwagenbasis.at

Dort kann man auch sein Wunschfahrzeug anfragen und die machen den kompletten Import für Dich!

LG Walter
marc eder
22.8.2006 18:29
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

Habt ihr schon einmal angedacht, das Auto (neu oder gebraucht) nicht zu importieren, sondern frisch einen Weg zu finden, es in Deutschland anzumelden?

Die Deutschen verlangen ca. 7 € pro 100 Kubik beim Benziner und 16 € beim Diesel pro Jahr an KFZ-Steuer.

Bei einem starken Benziner mit wenig Hubraum (z. B. Audi TT 1,8 l mit 225 PS) zahlt man also in D etwa 135 € Steuer, in Österreich etwa 950 €. Macht etwa 800 € Differenz.

Sogar bei einem Diesel mit 3 Liter Hubraum und etwa 200 PS spart man noch etwa 350 € pro Jahr.

Die ganze Import-Geschichte und die NoVa würde man sich sparen. An den deutschen Nummernschildern dürfte man sich halt nicht stoßen. Und einen Wohnsitz bräuchte man in Deutschland. Oder?

Norbert Berger
25.1.2007 11:51
AW: Neuwagenimport aus Deutschland

Neuwagen bringen Ihnen fast keine Ersparniß.

Limos, gebraucht mit über 200 PS und nur ein Jahr alt bekommen Sie teilweise u´m -50%

LG Norbert
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


27.06.2017 16:07:57
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Zensur und Freiheit



Skoda Kodiaq Test



Opencars 2017



Nostradamus CD



Tuning World Bodensee 2017


Godox AD200 Test



Folk-Single-Tipp



Jaguar E-Pace


GTI Treffen 2017


Ostern

Aktuell aus den Magazinen:
 Kona kommt Ein neuer SUV aus Korea mischt den Herbst auf.
 Anrainerparken für Betriebe Einfachere Beantragung von Parkkarten und neue Möglichkeiten
 Botnets analysiert Eine Statistik auf Landkarten zeigt, wo Ransomware gerade aktiv ist!
 Youtube Website 2017 Jetzt neues Layout aktivieren...
 Regenerative Energie Umweltschutz und Investitionen bei Unternehmen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net