Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.

 
Foren-Übersicht Autoforum Mercedes | Neueste Beiträge

Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ?

Diskussionsverlauf

Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ? (robbie peters, 17.11.2005)
    AW: Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ? (Artico, 24.11.2005)
    AW: Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ? (, 15.02.2006)

Beiträge

robbie peters
17.11.2005 19:57
Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ?

Guten Abend,

interessie mich für den 190E 2.0 bj 1990, allerdings weiß ich nicht ob der wagen irgendwelche bekannten probleme hatte oder auf welche verschleißteile man besonders achten muss.

Ich hoffe es kennt sich jemand aus ..


Danke !

p.s wie viel steuern kostet der wagen mich im jahr ?
 


Artico
24.11.2005 12:12
AW: Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ?

Der Wagen beim Gebrauchtwagenhändler ist zu 95% ein Leichnam - von Privat zu 65%.
Zu erwarten sind ECHTE 180 bis 200tkm und mehr. Auf jeden Fall musst Du eine Überprüfung verlangen. Benziner kann man jetzt im Preis drücken. Die meisten Käufer für alte Mercedes sind neben Roma Türken und Yugos, hauptsächlich aus Prestigegründen. Aber die haben Ihre billigen Werkstätten hier oder zuhause! Ersatzteile von Mercedes sind doppelt teurer als bei Opel. Ford, VW.
Wenn der 190-er 1500 Euro kostet, solltest Du mindestens 2500 Euro bereithalten, um noch weitere Jahre Freude an dem zukünftigen Oldtimer zu haben.
Ein Schnäppchen wäre jedoch jedes Auto von einem Verstorbenen, der die letzten Jahre kaum gefahren ist!
Steuern und Versicherung? Welches Land?

15.2.2006 23:27
AW: Wer hat Erfahrung mit einem 190E 2.0 Bj 1990 ?

Hallo,

prinzipiell ist der Wagen robust.

Bekannte Schwachstellen: Auspuffanlage komplett (Korrosion), Traggelenke vorne (ausgeschlagen), Bremsleitungen (Korrosion). Steuer pro Jahr: 300 Euro mit geregeltem 3-Wege-Kat. Gibt es heute in gutem Zustand mit neuem TÜV, Airbag, elektrischem Schiebedach, etc. schon für ca. 1500 Euro.

Allerdings würde ich nur demjenigen ein 16 Jahre altes Auto empfehlen, der selbst gewisse Reparaturen ausführen kann oder zumindest Verschleissteile wie Bremsscheiben, Bremsbeläge, etc, austauschen kann. Sonst lohnt sich das nicht. Fahre selber seit 10 Jahren einen 190E, Baujahr 1989, habe alle Reparaturen selbst ausgeführt, der Wagen ist noch in gutem Zustand. Verkaufe ihn demnächst, aber er würde bestimmt noch einige Jahre laufen.

Tom
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


18.08.2018 08:43:39
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at