Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » AutoTalk.at » Forum  

27.4.2017 09:15      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Motor-Treffpunkt Rat&Tat | Neueste Beiträge

Autounfall

Diskussionsverlauf

Autounfall (asdf fdgg, 16.05.2005)
    AW: Autounfall (Artico, 16.05.2005)
       AW: Autounfall (Artico, 16.05.2005)

Beiträge

asdf fdgg
16.5.2005 17:57
Autounfall

Hallo,

ich hatte gestern einen Unfall mit meinem Auto. Meine Frau war mit mir und wir fuhren aus einem "gerade stehenden" (also kein seitlicher) Parkplatz rückwärts heraus. Wir waren schon komplett draußen, haben also die Straße komplett mit der ganzen Breite des Wagens besetzt und ich wollte gerade in den ersten Gang schalten als wir einen harten Knall von der Seite spürten. (Gottseidank war niemand verletzt.
Eine nette Dame fuhr auf uns auf und ihre Vorderseite war ziemlich zerstört nur meine rechte Seite war ganz wenig zerkratzt und eine kleine Beule war zu sehen da die nette Dame genau auf die Felge eingeschlagen hatte.)
Nun würde ich gerne wissen, ob ich die ganze Schuld an dem Unfall trage oder nicht. Die Straße ist eine 30er Zone und die nette Dame fuhr rechts in eine Kurve und hatte meiner Meinung genug Zeit die nächsten 20 Meter als sie mich gesehen hat auch zu bremsen, oder nicht??

Bitte um Hilfe

Danke im Voraus
 


Artico
16.5.2005 23:01
AW: Autounfall

oder nicht?
Gibts Zeugen?
Hat die Polizei den Unfall aufgenommen?
Sonst steht Aussage gegen Aussage.
Ein Sachverständiger kann anhand der Unfallaufnahme-Fotos bei der Versicherung kaum sagen, ob Ihr Fahrzeug in Bewegung war und die Aussage Ihrer Frau ist nicht viel wert - also kommt bei einem eventuellen gerichtlichen Entscheid zu den Sachverständigen-Kosten meist eine Teilschuld (und damit leider auch Malus) heraus.

((Aber hat die Dame nicht mit den Handy telefoniert?))
Artico
16.5.2005 23:05
AW: Autounfall

... mit dem Handy.

Dann hätten Sie aber die Polizei hinzuziehen sollen oder umgehend Anzeige erstatten.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


27.04.2017 09:15:40
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Billigere Hotels



Golf Update 2017


Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer


Autoszene 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net