Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » AutoTalk.at » Forum  

27.4.2017 09:26      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   

 
Foren-Übersicht Autoforum VW | Neueste Beiträge

VW ruft 870.000 Autos zurück

Diskussionsverlauf

VW ruft 870.000 Autos zurück (Redaktion, 02.05.2004)
    AW: VW ruft 870.000 Autos zurück (Philipp Kienegger, 02.05.2004)
    AW: VW ruft 870.000 Autos zurück (Kurt Sammer, 04.05.2004)
    AW: VW ruft 870.000 Autos zurück (Artico, 06.06.2004)
    AW: VW ruft 870.000 Autos zurück (Artico, 06.06.2004)

Beiträge

Redaktion
2.5.2004 09:01
VW ruft 870.000 Autos zurück

Feedbacks zum Artikel 'VW ruft 870.000 Autos zurück'
http://www.tripple.net/contator/auto/news.asp?nnr=14760&ber=0
 


Philipp Kienegger
2.5.2004 09:01
AW: VW ruft 870.000 Autos zurück

Das is die Qualität von VW. Hier bekommt man den Motorschaden gleich mitgeliefert. Ich habs eigenhändig genossen.
Kurt Sammer
4.5.2004 22:05
AW: VW ruft 870.000 Autos zurück

VW da weiß man was man hat, das Auto mit den serienmässigen Fehlern
Artico
6.6.2004 14:03
AW: VW ruft 870.000 Autos zurück

Dass das ein taktisches Manöver ist, merkt doch jeder. Wenn ein Auto 5 Jahre alt oder älter ist, kann schon mal die Gummi-Abdeckung eines Gelenkes kaputtgehen (VW sagt ja:
Artico
6.6.2004 14:18
AW: VW ruft 870.000 Autos zurück

>>Austausch der Gummiabdeckung nur bei rund einem Prozent aller Fahrzeuge<< Also werden von den 99% 'gewissenhaften' mindestens die Hälfte gleich die empfohlene Sommerinspektion mit Ölwechsel, Bremsenservice, Wischerblättern etc.pp. dort beim konkursnahen VW-Fachbetrieb erledigen, anstatt - wie in diesen stieren Zeiten beim Billiganbieter!!! Das sind die verschlungenen Wege der Werbung - und der Newsschreiber ist voll darauf hineingeplumpst! Denn: Selbst, wenn ein Jahr (also bis zur jährlichen Beschau von unten (TÜV, &57a) der Gummi defekt ist, wird am Gelenk kein spürbarer Schaden entstehen - nicht einmal bei einem Geländefahrzeug.
Bookmarken...    

Antwort schreiben:


27.04.2017 09:26:28
Betreff:

Nachricht:

Foren powered by AufZack.at Talk im contator.net!

 

  Sponsoren, Partner:
  


Factcheck



Neu an der Wiener Börse



Tesla Model-X



Billigere Hotels



Golf Update 2017


Gebrauchtwagenkauf



Garten im Frühling



Ostern


Brexit-Verlierer


Autoszene 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Tesla im Test Was kann der flinke SUV mit Elektroantrieb?
 Luxus S-Klasse Mercedes zeigt die neue Spitze in China
 Adblocker mit Spenden gerechtfertigt Flattr wird an umstrittene Adblocker-Firma verkauft
 Wiener Wiesn im Prater Auch 2017 findet das Oktoberfest auf der Kaiserwiese statt
 MTV Music Awards 2018 Soll Wien Austragungsort der EMA werden?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net