Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Toyota und Peugeot-Citroen
Österreicher fahren lieber selbst
Conti mit schlechten Zahlen
Euroherc läßt 90 Tage warten?
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Zahlen & Daten  27.11.2018

Österreicher fahren lieber selbst

Die Mobilität wird sich ändern, so viel steht fest. Doch für das Auto muss das keine schlechte Nachricht sein: Knapp 90 Prozent sind davon überzeugt, dass das Auto für sie persönlich eine unverändert große oder noch bedeutendere Rolle spielen wird.

61 Prozent sind davon überzeugt, dass das eigene Fahrzeug unverändert wichtig sein wird. 26 Prozent sagen, dass für sie die Bedeutung zunehmen wird. Spannend: Vor allem die jüngeren Befragten setzen auf individuelle Mobilität. 42 Prozent der Befragten unter 30-Jährigen und 31 Prozent der unter 39-Jährigen sehen das eigene Auto in Zukunft als wichtiger an. Lediglich 13 Prozent sind der Ansicht, dass ein eigenes Auto weniger wichtig sein wird, da sie verstärkt auf öffentliche Verkehrsmittel oder Car-Sharing-Modelle ausweichen werden.

Doch was erwarten die österreichischen Autofahrer konkret vom Fahrzeug in 20 Jahren? Ganz oben auf der Wunschliste: Dass es keine umweltschädlichen Abgase mehr ausstößt - 70 Prozent fordern dies für das Auto der Zukunft, bei den Frauen sind es sogar 76 Prozent. Knapp jede/r Zweite (46 Prozent) wünscht sich zudem, dass die Fahrzeuge der Zukunft nachhaltig hergestellt werden.

Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der österreichischen Autofahrer hofft, dass Fahrzeuge in Zukunft Unfälle nahezu ausschließen. Das heißt jedoch nicht, dass man das Steuer komplett aus der Hand geben möchten: Das Auto soll sich nach wie vor ganz ohne Assistenten fahren lassen – das fordern 55 Prozent der Befragten.

Knapp jeder Vierte (22 Prozent) erwartet die Ausrüstung von Autos mit Künstlicher Intelligenz und Sprachsteuerung. Insbesondere Männer (25 Prozent) träumen von einem intelligenten, sprechenden Auto. Dass die Autos der Zukunft immer online sind, ist für 17 Prozent eine Selbstverständlichkeit, wobei auch dies den Männern (24 Prozent) wichtiger ist als den Frauen (10 Prozent).

Der Autohandel wird sich noch stärker auf Plattformen im Internet verlagern – davon ist jeder Zweite (50 Prozent) überzeugt. Doch auch der klassische Händler wird nach wie vor gefragt sein: Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) sieht seine Rolle in der Zukunft gestärkt, da durch die technische Weiterentwicklung der Autos auch Beratung immer wichtiger wird. Trend Nummer drei in Sachen Autohandel: Finanzierungskäufe werden immer wichtiger – das sagen ebenfalls 36 Prozent der Befragten.

Die Umfrage wurde unter 509 Autohaltern in Österreich repräsentativ bezüglich Alter und Geschlecht durch Innofact für Scout24 durchgeführt.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Auto #Zukunft #Trends #Umfrage #Studie


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
So werden Elektroautos genutzt
Eine erste genaue Analyse zeigt, wer die Elektroauto-Nutzer sind und wie sie ihr Auto verwenden....

Studie zur Mobilität
Die Österreicherinnen und Österreicher fahren oft mit dem Auto, nutzen es aber anders als früher. Knapp d...

Wenig Feinstaub, viele Feinstaublügen
Jährlich hören wir wieder, wie schlimm der Feinstaub durch die bösen Autos sei. Nicht nur die Fehlleitung...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at