Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  

28.2.2017 08:40      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

PSA (Peugeot, Citroen) soll Opel kaufen
eAutos: Ladenhüter trotz Förderungen
Kreisel Electric liefert an VW
Chemikalien in der Kfz-Werkstatt
AVL List und Magna fahren selbst
JimDrive gegen Arbö und Öamtc
Tesla macht Gewinne
Elektromobilität und elektrofit
8,2 Mrd. Euro - Klage gegen VW
mehr...








grlz #9


Aktuelle Highlights

Opel Crossland X



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Aktuell  24.09.2014 (Archiv)

Radarpistolen gegen Handy-Sünder

In den Schlagzeilen war zu erfahren, dass die Polizei sich mit einer Art neuer Radarpistole aufrüsten wird. Diese erkennt, wenn Autofahrer ohne Freisprecheinrichtung telefonieren oder SMS schreiben.

Die 'Texting Gun' könnte Autofahrern, die während der Fahrt SMS schreiben oder telefonieren, künftig auf die Schliche kommen. Denn die sogenannte 'Sniffer Sleuth II', welche von dem in Virginia ansässigen Unternehmen ComSonics entwickelt worden ist, stellt präzise fest, ob ein Anruf, ein Datentransfer oder das Senden einer Textnachricht erfolgt. Derzeit wartet die Firma auf die Zulassung. Die Behörden müssen erst noch prüfen, ob die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Die Texting Gun ist seit kurzem in Serienproduktion. Dennoch haben die Hersteller noch keinen genauen Preis und Verkaufszeitpunkt bekannt gegeben. Dem Nachrichtenportal 'The Virginian-Pilot' zufolge ist die Sniffer Sleuth II in der Lage, die Frequenzen einer Textnachricht, eines Telefonats sowie einer Datenübertragung voneinander zu unterscheiden. In US-Staaten wie Virginia, wo das Telefonieren während des Fahrens erlaubt, das SMS-Schreiben jedoch verboten ist, könnte ein derartiges Gadget von großem Nutzen sein.

Offen ist jedoch noch, wie das Gerät erkennen wird, welche Person in einem Auto telefoniert haben soll. Und auch, ob die Geräte bei uns rechtlich überhaupt erlaubt wären - die Polizei dürfte ihr Interesse daran aber bereits bekundet haben.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Polizei #Radar #Pistole #SMS #Freisprecheinrichtung #Telefon #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bildschirm im Auto lenkt ab
Komplette digitale Vernetzung in neuen Autos über Front-Displays sind laut Verbraucherschützern nicht nur...

Radar durch die Wand
Was waren das noch für Highlights, wenn man im Ego-Shooter besondere Augen zum Blick durch die Wand bekom...

Freisprechen am Fahrrad
Die Änderung an den Gesetzen zwingt Fahrradfahrer, auch am Drahtesel die Freisprecheinrichtung zu nutzen....

Freisprechen per Bluetooth
In Österreich müssen Fahrradfahrer zum Telefonieren künftig stehen bleiben oder eine Freisprecheinrichtun...

Auch Freisprechanlage gefährlich...
Das Sicherheitsgefühl der Autolenker trügt, wenn sie statt dem Handy am Ohr eine Freisprechanlage benutze...

Ohne Probleme mit Freisprecheinrichtung
Gemeinsam mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit untersuchte mobilkom austria in einem wissenschaftlic...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



Opel Crossland X



Mode für das Badezimmer



Oscar Gewinner 2017



Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Kommt Lada wieder? Ein westlicherer Vesta soll die Bahn nach Europa wieder öffnen.
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net