Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Auto » Auto.At » Magazin » AutoBiz  

18.11.2017 01:42      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Instagram! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Graphit und Natrium statt Lithium
Große Mauer in Kottingbrunn
Lotus im Aufwind
Renault vor VW und Toyota
42,7% mehr Tageszulassungen
App gegen Sekundenschlaf
KI gegen Stau
mehr...









Aktuelle Highlights

AutoSzene Magazin



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Aktuell  03.03.2011 (Archiv)

Kauf keine Elektroautos!

Sie sind der Wunsch der Umweltbewegung, der Traum der Techniker und die Vision der Kunden: Elektroautos. Warum wir uns den Wunschtraum zwei Mal gründlich überlegen sollten, erfahren Sie hier.

Elektroautos sind konsequent in der Technik - einfach und effizient. Sie kommen ohne fossilen Treibstoff aus, ströhmen keinen Rauch durch den Auspuff und machen keine Geräusche. Cool sind sie ohnehin und die Klimahysteriker wünschen sich auch eine Zukunft der Elektrizität. Alles spricht für Elektroautos, oder?

Nüchtern betrachtet muss man dabei aber viel relativieren: Der Strom muss gewonnen werden - und wird das nicht nur über Sonnenenergie schaffen. Die CO2-Bilanz ist da schnell dahin. Der Auspuff wandert vielleicht wo anders hin, Emissionen wird es auch beim Elektroauto geben.

Die Umweltbilanz, wie auch immer man die berechnet, ist beim Elektroauto auch nicht perfekt. Zwar sterben bei der Batterie-Herstellung die Chinesen an den Rückständen und nicht wir, die Energie wird mit deren Kohlekraftwerken erzeugt und nicht mit unseren Motoren, aber ist es eine solche Verlagerung, die den Planeten besser macht? Selbst der Energiebedarf für die Mobilität selbst ist beim Elektroauto kaum anders als bei fossilen Treibstoffen - die Ersparnis somit geringst.

Und dann wäre da noch etwas, das wir nicht außer Acht lassen sollten. Es sind nicht die Elektroautos, die unsere Industrie in Europa wie auch in unserem Land baut. Elektroautos haben ihre Wertschöpfungskette in Asien. Unsere Arbeitsplätze und Unternehmen bauen die besten klassischen Autos. Und wenn die Elektroautos schon kaum Vorteile haben, dann sollten wir zumindest dafür sorgen, dass wir mit den traditionellen Fahrzeugen noch verdienen und Wohlstand genießen können. Zumindest so lange, bis wir andere Ideen zu diesem Thema haben. Derzeit gibt es sie nicht und Autos sind eines der wenigen Produkte, die noch Arbeiter in großer Zahl in unseren Breiten beschäftigen.

Bei aller Träumerei rund um die visionäre Zukunft der Mobilität darf ein wenig Realismus (und auch etwas egoistischer Protektionismus) nicht fehlen. Elektroautos sind vielleicht eine ferne Zukunftsidee, heute sollten und dürfen wir uns nach PS-Protzen oder Sparmobilen klassischer Bauart sehnen. Vieles spricht dafür.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Elektroauto #Zukunft #Wirtschaft #Industrie #Umwelt #Klima


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Protektionismus kostet Geld
Die protektionistische Außen- und Handelspolitik der USA unter der Führung von Donald Trump soll Arbeitsp...

Stromgenerator selber bauen
Kinder sollen lernen, mit Energie richtig um zugehen und Alternativen für unser Klima kennenzulernen. Am ...

Innovationen bei Lithium-Ionen-Akkus
Wissenschaftlern der Northwestern University ist ein Durchbruch in der Batterieforschung gelungen. Eine n...

Motorrad mit WC-Antrieb
Japan arbeitet an der Reduktion seiner CO2-Emissionen. Der Toilettenhersteller TOTO liefert im Rahmen de...

Klima am Land nicht besser
Städter erzeugen mindestens genauso viel Kohlendioxid (CO2) wie Bewohner von Landregionen. Wohlstand und ...

Zu wenig Energie für Ökostrom
Als politische Reaktion auf die Atomkatastrophe in Fukushima hat Deutschland acht Atommeiler - vorerst vo...

Elektroautos und Atomstrom
Das Image der Elektroautos steht auf dem Spiel, wenn für ihren Betrieb Atom- und Braunkohlestrom zum Eins...

Strategie gegen EU-Verkehr?
Die EU hat lt. Handelsblatt neue Ideen im Kampf gegen CO2 und das Klima. Ideen, die Sprengstoff beinhalte...

Elektroauto soll Strom speichern
Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat einen Stromrichter entwickelt und getestet, der einer Verwendu...

Elektro-Phantom
Als erster Autohersteller der obersten Luxusklasse präsentiert Rolls Royce im März ein Modell mit Elektro...

Strom am Hof
Die Garage am Hof in der Wiener City wurde generalüberholt. Mit Bedacht auf weibliche Kundschaft wird auf...

Panasonic investiert in Tesla
30 Millionen Dollar gibt Panasonic für Anteile an dem Elektroauto-Hersteller Tesla aus. Damit will sich P...

Elektroautos für Österreich?
Die Hälfte der Österreicher kann sich vorstellen, in den kommenden drei bis fünf Jahren ein Elektroauto a...

Magna-Plattform für Elektroautos
Mit Auftragsarbeiten für Automobilhersteller, aber auch mit der Lieferung von Komponenten, die für den Ba...

Schnelle Ladung für E-Autos
Das japanische Technologie-Unternehmen JFE Engineering hat eine Schnell-Ladestation entwickelt, die Elekt...

Tesla: Börse nicht elektrifiziert
Der Elektroautohersteller Tesla hat erst in der vergangenen Woche einen viel beachteten und überraschend ...

Alternative Antriebe
Vollhybrid, Mildhybrid oder lieber gleich Elektroauto? Es gibt schon verschiedenste Modelle am Markt, an ...

Elektroautos erst ab 2020 realistisch
Der Durchbruch des Elektroautos lässt noch mindestens zehn Jahre auf sich warten. Bis dahin kämpft die In...

Hürden für Elektroautos
Um den Massenmarkt für Elektrofahrzeuge zu erschließen, sind gesteigerte Forschungsanstrengungen und ein ...

Elektroautos gut für das Klima?
Grundvoraussetzung für den klimaschonenden Effekt von Elektroautos ist, dass der für die Elektromobilität...

Range Extender zur Batterie
Die Suche nach einer rundum überzeugenden Lösung für batteriebetriebene Pkws - deren Reichweite betreffen...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

michel müller* 13.4.2011 22:17
egiostischer perfektionismus
"verdienen und Wohlstand geniessen" genau diese Einstellung hat uns Umwelttechnisch dahin gebracht wo wir heute stehen; warten bis etwas besseres kommt, so hat noch niemand einen Apfel vom Baum gehol ... [mehr!]
Florian Rinnhofer 4.5.2011 11:29
falsche Einschätzung
Nachdem wir uns seit über einem Jahr mit dem Thema im Rahmen unserer Diplomarbeit (www.greenvisions.at) beschäftigt haben, muss ich ebenfalls sagen, dass Elektrofahrzeuge reif für den Alltag sind. Vie ... [mehr!]
sheila könig* 12.4.2012 14:09
AW: Kauf keine Elektroautos!
Wo nehmen wir den Strom für all die E-Autos her? Atomkraftwerke etwa? Wir sind doch jetzt schon nicht in der Lage den Strom den wir brauchen ohne Atomkraft herzustellen. Wenn jetzt alle auf Elektoauto ... [mehr!]
dr michel müller* 14.4.2012 13:15
wo nehmen wir den Strom her
1. Mythos E-Autos verbrauchen zu viel strom:
wenn in Österreich 20% aller Autos morgen früh vollelektrisch fahren würden, würde dies zu einem Anstieg von 3% des östrreichischen Stromverbauchs führ ... [mehr!]
Dr. susanne meier 24.10.2012 15:31
Bitte schön ja nichts ändern
Mit dieser Einstellung füllt sich Herr Winterkorn 11 Mio. Euro in die eigene Tasche und die Automobilindustrie kriegt noch Milliarden Fördergelder obgleich sie Milliarden Gewinne macht. So lange Auto ... [mehr!]
susanne meier 24.10.2012 15:46
AW: Kauf keine Elektroautos!
Sind Sie eigentlich schon ein mal auf die Idee gekommen, dass man Strom auch anders als mit Atomktaftwerken erzeugen kann, scheinbar nicht. Wenn das Budget, das für Waffen und die sogenannte "Lan ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Gewinnmesse



Hyundai Kona SUV



AutoSzene Magazin



Weihnachtsmärkte in Wien 2017



Furtner in Textform



Happy Deathday!



Photo Adventure Wien


Ventilspiel Fotos

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachten in Wien 2017 Wann die Christkindlmärkte wo loslegen, steht hier!
 11.11. um 11:11 ist Faschingsbeginn Warum nur? Mehr dazu in unserem närrischen Special!
 Videos im Internet Regulierung, Zensur und neue Vorschläge aus Europa
 Style.at Heft jetzt neu Foto-Produkte, Pictorials und mehr!
 DxO kauf Nik Google verkauft die Foto-Filter an Spezialisten DxO

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net