Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Aktuell  18.02.2011 (Archiv)

Handy statt Autoschlüssel

Die Near Field Communication (NFC) mit dem Smartphone eignet sich nicht nur zum Bezahlen im Supermarkt, sondern soll bald auch in anderen Lebensbereichen Einzug halten.

Welche Möglichkeiten sie im Auto bietet, haben der holländische Chiphersteller NXP und der Automobilzulieferer Continental vorgezeigt. In ihrem am Mobile World Congress gezeigten Konzeptfahrzeug war das Handy zugleich Autoschlüssel und Zentralelement des personalisierten Fahrerlebnisses.

Den Vorstellungen zufolge hält man in Zukunft bloß sein NFC-fähiges Telefon an die Autotür, wodurch eine Authentifizierung durch das Sicherheitselement im Telefon erfolgt und die Türe entriegelt wird. Das Auto empfängt den Einsteigenden mit einer auf ihn zugeschnittenen Gruß und aktiviert die Komfortoptionen nach den personalisierten Voreinstellungen. Nachdem das Handy auf eine Halterung im Armaturenbrett gesteckt wird, schaltet sich die elektronische Wegfahrsperre aus und das Auto kann gestartet werden.

Darüber hinaus wollen die Experten das Smartphone als Herzstück des Unterhaltungs- und Kommunikationssystems im Auto etablieren. Es soll die voreingestellte Musikwahl für das Autoradio verfügbar machen und etwa Audiostreaming bei der Fahrt ermöglichen. Spezielle Apps übertragen Benzinverbrauch, Kilometerstand und Servicedaten an das Gerät und erlauben ein Abrufen auch außerhalb des Wagens. Schließlich könnte das GPS-System die genaue Position ans Telefon schicken, wodurch man seinen geparkten Wagen in einer fremden Stadt wieder leichter auffindet.

'NFC wird Autofahrern ermöglichen, sich von anderen zu unterscheiden. Zugleich erübrigt sie, stets an Schlüssel und Handy zugleich zu denken', skizziert Continental-Sprecher Enno Pflug gegenüber pressetext die Vorteile. Ein leerer Handyakku sei für die NFC-Nutzung kein Problem, da diese über eine separate Energieversorgung verfüge. Ob und wann aus dem Konzept ein kommerzielles Produkt wird, will Pflug noch nicht sagen, Gespräche würden jedoch laufen. 'Noch vor wenigen Jahren hätte man kaum für möglich gehalten, wofür das Handy heute genutzt wird. Gut möglich daher, dass sich NFC im Auto als Standard etabliert.'

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Schlüssel #NFC #Handy #Smartphone


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Smartphone als Türöffner
Ein neues System namens UniKey soll elektronische Türverriegelungssysteme mit der Flexibilität von Smartp...

Google Wallet startet
Die Bezahlung am Handy mit NFC hat Google schon groß angekündigt. Nun erfolgte der Start - aber nur in de...

T-Shirt lädt Handy
Wer auf einem Konzert einen vollen Handy-Akku will, braucht sich nur nah an die Lautsprecher stellen. Das...

Continental kauft Radar von Magna
Der internationale Automobilzulieferer Continental übernimmt die Radar Engineering Unit in Ottobrunn von...

NFC wird wichtiger
Der Kontaktlos-Technologie NFC (Near Field Communications) für mobiles Bezahlen wird in den kommenden Jah...

Android zur Bezahlung
Google plant in Zusammenarbeit mit MasterCard und dem Finanzdienstleister Citigroup ein mobiles Bezahlsys...

GPS könnte ausfallen
Das System, das nicht nur Navigationsgeräte mit dem aktuellen Standort beliefert, ist empfindlich störbar...

Retten Smartphones die Musik?
In Smartphones und mobilem Internet hat die Filesharing-geplagte Musikindustrie womöglich ihr höchst notw...

TomTom Via 120 im Test
Unsere Navitests gehen weiter und dieses Mal nahmen wir das Via 120 aus der TomTom-Familie genauer unter ...

HTC Trophy 7 im Test
Das HTC Trophy 7 ist eines der aktuellsten Smartphones von HTC. Hier erfährt ihr, wie es im Test gegen se...

Internet im Auto wichtig
TEMA-Q hat in einer aktuellen Umfrage 500 Autofahrer zu Trends und Nutzungsmöglichkeiten des Internets im...

Erstes Twitter-Auto
Die enorme Nachfrage nach Social-Media-Diensten wie Facebook oder Twitter wirkt sich auf die unterschiedl...

Google: Gratis Navi für Österreich
Googles Navigationslösung für Android-Handys ist ab sofort auch in Deutschland und Österreich verfügbar. ...

Onlineradio im Auto
Der MP3-Player als sinnvoller Weg, die Musiksammlung auch im Auto unterwegs zur Verfügung zu haben, setzt...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf
 Gratis Office Mit Free Office gibt es moderne Bürosoftware kostenlos

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at