Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Toyota und Peugeot-Citroen
Österreicher fahren lieber selbst
Conti mit schlechten Zahlen
Euroherc läßt 90 Tage warten?
Selbstfahrend in den Wohlstand
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Tipp & Service  07.02.2011 (Archiv)

Tagfahrlicht nachrüsten?

Eine gesetzliche Pflicht, bereits zugelassene Wagen nachzurüsten, gibt es nicht. Verkehrsexperten sind sich aber größtenteils einig, dass Fahren mit Licht am Tage die Sicherheit im Straßenverkehr erhöht.

Für neue Fahrzeugtypen, die ab 7. Februar 2011 erstmals in der EU in den Handel kommen, sind Tagfahrleuchten vorgeschrieben. Diese Pflicht gilt weder für bereits gekaufte Autos noch für aktuelle Neuwagenmodelle, die nach dem Stichtag erworben werden und bereits vorher auf dem Markt waren. Ein Nachrüsten kann aber sinnvoll sein.

Bausätze können problematisch sein

Wer das Nachrüstpaket selbst kaufen will, muss bei der Auswahl auf das ECE-Kennzeichen – E plus Genehmigungsnummer in einem kreisrunden Symbol – und die Kennung RL achten. Fehlen dem Nachrüstsatz die erforderlichen Prüfzeichen, kann die Betriebserlaubnis des kompletten Fahrzeugs erlöschen. Das gilt auch, wenn zugelassene Scheinwerfer geöffnet und einfach mit weiteren Leuchten ausgerüstet werden.

Läuft der Einbau der zusätzlichen Leuchten nicht fachgerecht, kann es auch einen Kurzschluss im Bordnetz oder den unbemerkten Ausfall elektronischer Helfer geben. Der Einbau sollte daher stets von einer Fachwerkstatt vorgenommen werden. Nur so ist auch sichergestellt, dass das Tagfahrlicht beim Starten des Wagens automatisch angeht und sich bei Einschalten des Abblendlichtes wieder ausschaltet. Die Nachrüstung muss nicht in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden.

Besser echte Tagfahrlichter

Vielfach sind Autofahrer bereits am Tag am normalen Abblendlicht unterwegs. Doch spezielle Tagfahrleuchten sind dafür besser geeignet. Zum einen handelt es sich um ungerichtetes Licht, das für eine bessere Erkennbarkeit sorgt. Zum anderen ist der Strom- und damit der Kraftstoffverbrauch geringer.

Im Gegensatz zum Abblendlicht (durchschnittlicher Mehrverbrauch nach laut TÜV 0,1 bis 0,2 Liter pro 100 Kilometer) sind beim Tagfahrlicht alle anderen Leuchten wie Rücklichter, Kennzeichenbeleuchtung und andere Lampen abgeschaltet. So verbraucht Tagfahrlicht rund ein Drittel bis ein Fünftel weniger Kraftstoff als herkömmliches Abblendlicht. Kommt LED-Technik zum Einsatz, sinkt der Wert sogar auf etwa 10 Prozent. LED-Leuchten gelten zudem als langlebiger.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Tagfahrlicht #Bausatz #Abblendlicht


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
37 Jahre kühles Licht
Eine neue Generation von Lampen soll durch die Berücksichtigung von LED-Lampen mehr Leistung bringen. Ein...

TV-Attrappe gegen Einbrecher
Manche Menschen machen Licht, wenn sie im Urlaub sind. Andere hängen die Lampe an die Zeitschaltuhr, um E...

Änderungen für Autofahrer 2011
Was ändert sich beim Auto im Jahr 2011 in Österreich? Da kommen eine ganze Menge Neuerungen auf Autofahre...

Tagfahrlicht wird Pflicht
Nicht in Österreich, wo die Pflicht wieder aufgehoben wurde. Andere Länder sind da vorbildlicher und führ...

Philips LED Tagfahrlicht
Hochleistungs LED Licht für die gesamte Lebensdauer des Autos...

Schwerpunkt: Auto und Sicherheit
...

Licht-Pflicht kommt wieder
Nach den Plänen der EU kommt die Pflicht zu Tagfahrlicht in PKWs ab 2011 und allen anderen Fahrzeugen kur...

Kein Licht am Tag
Der Ministerrat hat das Gesetz nun passieren lassen: Mit 1.1.2008 ist damit die Pflicht zu Licht am Tag n...

Licht am Tag: Achtung!
Sind Sie einer der Autofahrer, die die politische Diskussion rund um das Licht am Tag mit der Ankündigung...

Hilfe für Licht am Tag
Die gesetzliche Regelung ist klar, Autofahrer haben am Tag mit Licht zu fahren. Gegen Vergesslichkeit, St...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Tipp & Service | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Facebook startet Watch Youtube-Mitbewerber von Facebook
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at