Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Selbstfahrend in den Wohlstand
Trump vernichtet Jobs
Wiener Motorensymposium zur Zukunft
PSA: Opel kündigt Händler
Österreicher führt Volkswagen in die Zukunft
Renault und Nissan zusammen freier
Cupra wird eigene Marke
Schlimm, diese Werkstätten!
VW und Nvidia fahren alleine
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porsche Taycan



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Zahlen & Daten  01.11.2010 (Archiv)

VW-Konzern mit starkem Ergebnis

Der Volkswagen-Konzern hat in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 seine Profitabilität deutlich erhöht und seine starke Position auf den internationalen Automobilmärkten weiter ausgebaut.

Mit einem Plus von 12,9 Prozent und 5,4 (Januar - September 2009: 4,8) Millionen verkauften Fahrzeugen erzielte der Konzern einen neuen Rekord bei den Auslieferungen. Der weltweite Marktanteil kletterte auf 11,6 (Vorjahr 11,5) Prozent. Für das vierte Quartal erwartet der Konzern ein abgeschwächtes Wachstum.

Für das Gesamtjahr 2010 geht der Volkswagen-Konzern davon aus, dass das Gesamtvolumen der weltweiten Automobilmärkte, vor allem aufgrund des starken Wachstums des chinesischen Marktes, über dem Niveau des schwachen Vorjahres liegen. VW will deswegen im laufenden Jahr deutlich mehr Fahrzeuge ausliefern als 2009.

Im Berichtszeitraum legten die Umsatzerlöse um 19,9 Prozent auf 92,5 (77,2) Milliarden Euro zu, während das Operative Ergebnis mit 4,8 (1,5) Milliarden Euro um 3,3 Milliarden Euro höher ausfiel als im schwachen Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf 4,0 (0,7) Milliarden Euro.

China nicht in der Bilanz

Nicht im Operativen Ergebnis des Konzerns enthalten ist die äußerst positive Geschäftsentwicklung der chinesischen Joint-Venture-Gesellschaften, da diese at Equity bilanziert werden. Die Gemeinschaftsunternehmen in China konnten mit einem Operativen Ergebnis von 1,3 (0,5) Milliarden Euro den Vorjahreswert deutlich übertreffen. Darüber hinaus fließen positive Effekte in Höhe von 863 Millionen Euro aus der stichtagsbezogenen Bewertung der Put-/Call-Rechte bezüglich der Porsche Zwischenholding GmbH in das Finanzergebnis ein. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 4,4 Milliarden Euro auf 5,4 Milliarden Euro.

Nahezu alle Marken des Volkswagen Konzerns verkauften in den ersten neun Monaten 2010 mehr Fahrzeuge als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Marke Volkswagen Pkw steigerte mit 2,8 (2,5) Millionen Fahrzeugen den Absatz um 11,8 Prozent. Dabei verbesserte sich das Operative Ergebnis auf 1,6 (0,3) Milliarden Euro. Getragen wurde dieses Wachstum besonders durch die Nachfrage nach den Modellen Polo, New Beetle, Tiguan, Touareg, Jetta und Passat.

Die Marke Audi setzte im Berichtszeitraum 968 000 (852 000) Fahrzeuge ab; das entspricht einem Plus von 13,6 Prozent. Mit einem Absatz von 426 000 (409 000) Fahrzeugen konnte die Marke Skoda ihren Absatz in den ersten drei Quartalen des Jahres 2010 um 4,3 Prozent steigern. Der Absatz der Marke Seat profitierte von der Erholung des spanischen Pkw-Marktes und legte um 10,6 Prozent auf 260 000 (235 000) Fahrzeuge zu. In der Folge verringerte sich der Operative Verlust auf -218 (-228) Millionen Euro.

Durch verbesserte Rahmenbedingungen im Luxussegment in den ersten drei Quartalen des Jahres konnte die Marke Bentley ihren Absatz um 29,9 Prozent erhöhen. Volkswagen Nutzfahrzeuge verkaufte im Berichtszeitraum 248 000 (204 000) Fahrzeuge (+21,7 Prozent) und erwirtschaftete ein Operatives Ergebnis von 142 (390) Millionen Euro.

Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung des Volkswagen Konzerns der ersten neun Monate 2010 wird sich im vierten Quartal nicht mehr so stark fortsetzen. Volkswagen halte zudem unverändert an seiner konsequenten Ausgaben- und Investitionsdisziplin sowie der stetigen Optimierung der Prozesse fest.

ampnet/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#VW #Volkswagen #Absatz #Umsatz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Porsche steuerfrei bei VW
Volkswagen sollte Porsche eigentlich erst in zwei Jahren übernehmen, wenn die Transaktion steuerlich vort...

Porsche lässt Cajun in Leipzig produzieren
Porsche wird seine fünfte Baureihe mit der Projektbezeichnung „Cajun“ im Werk Leipzig bauen. ...

Seat verlängert Serviceintervalle
Bei der gesamten Seat Modellpalette wurden mit der Einführung der flexiblen Wartungsintervall-Verlängerun...

Die neue Hybrid-Rennmaschine: Porsche 918 RSR
Auf der Motor Show in Detroit stellt Porsche den neuen 918 RSR vor, der verdeutlicht, was entsteht, wenn ...

Seat Ökoprämie
Bei SEAT gibt es jetzt 1.300,- Euro Ökoprämie für 8 Jahre alte und ältere Gebrauchtwagen. Die Prämie wird...

Auto 2011 in Wien
Eigentlich sollte es in diesem Jahr (2011) keine große Automesse in der Messe Wien geben. Die alle zwei J...

Audi auf Rekordniveau
Audi hat im November den bisherigen Jahresabsatzrekord von 2008 übertroffen. Der Autohersteller lieferte ...

Wolfgang Dürheimer bei Bentley und Bugatti
Wolfgang Dürheimer (52), Vorstand für Forschung und Entwicklung der Porsche AG, wurde zum 1. Februar 2011...

52 Mrd. Investitionen
Der Volkswagen-Konzern wird bis 2015 im Automobilbereich rund 51,6 Milliarden Euro investieren. Auf Sachi...

Neuer Eos ganz der alte
Ein Nachfolgemodell muss nicht immer gleich ein komplett neu gestaltetes Auto sein. Beim Phaeton gab es A...

Skoda: Wachstum in Übersee?
Der Hersteller wird in den kommenden zehn Jahren die Aktivitäten auf den internationalen, vor allem nicht...

Neuer Passat 7 bestellbar
Der neue VW Passat ist gerade erst vorgestellt worden und kann trotzdem bereits bei Volkswagen bestellt w...

VW Eos erfährt Facelifting
Volkswagen hat den Eos weiterentwickelt. Er wurde technisch und optisch verfeinert sowie um zahlreiche ne...

Der neue VW Passat: Alle Bilder und Details
Der Passat schaut in seiner siebten Generation weniger auf zum Phaeton, dem Flaggschiff der Marke Volkswa...

VW-Transporter soll sparen
Auf der 63. Nutzfahrzeug IAA in Hannover (vom 23.9. bis 30.9.2010) zeigt VW nicht nur Caddy und Amarok, s...

VW-Konzern: 4 Mio. Fahrzeuge
Der Volkswagen Konzern hat erstmals im Zeitraum Januar bis Juli mehr als vier Millionen Fahrzeuge verkauf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

Audi  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Audi-Forum...

Bentley  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Bentley-Forum...

Porsche  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Porsche-Forum...

Seat  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Seat-Forum...

Skoda  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Skoda-Forum...

VW  Daten und Fakten im AutoGuide...
  VW-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at