Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Branche  24.07.2010 (Archiv)

KTM mit Gewinn nach drei Quartalen

Im dritten Quartal des Geschäftsjahres verzeichnete KTM wieder einen Gewinn und zeigt sich damit von einer positiven Seite. 12,4 Mio. EBIT und 3,9 Mio. Euro Netto nach Steuern wurden gemeldet.

Das operative Ergebnis wurde um 69,2 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahresquartal verbessert. 'Aufgrund des Fokus auf unser Kerngeschäft sowie eines effizienten Kostenmanagements haben wir trotz eines geringfügig niedrigeren Umsatzes gegenüber der Vorjahresperiode eine schnelle Spur aus der Krise gefunden. Wir befinden uns auf der Zielgeraden in Richtung eines positiven Geschäftsjahres 2009/10' erklärte DI Stefan Pierer zum Q3 Ergebnis 2009/10 der KTM Power Sports AG. Das 'geringfügig' beim Umsatz ist mit einer Reduktion von 343,5 auf 318,3 Mio. Euro zu verstehen, was über 7% bedeutet.

Das EBIT konnte um 69,2 Mio. EUR auf 12,4 Mio. EUR deutlich gesteigert werden, Kapazitäten und Kostenstrukturen mussten dazu angepasst werden. Trotz der nach wie vor schwierigen Marktbedingungen hat KTM sowohl im Offroad als auch Street Segment ihre Marktanteile erhöht. KTM konnte in den ersten drei Quartalen 2009/10 einen positiven Free Cashflow erwirtschaften und somit die Nettoverschuldung reduzieren.

Für das Geschäftsjahr 2009/10 geht KTM von einem Umatz auf Vorjahresniveau aus. Das EBIT wird gegenüber dem Vorjahr deutlich auf einen zweistelligen Betrag wachsen. Der Absatz wird gegenüber dem Vorjahr mit 64.080 Fahrzeugen auf 65.000 bis 66.000 Fahrzeuge steigen.

Mit der im Spätherbst 2010 beginnenden Serienproduktion der Straßenmotorräder für den Einstiegsbereich (125ccm bis 350ccm) in Kooperation mit Bajaj Auto Ltd., ergibt sich neben den angestammten KTM-Märkten zusätzliche Marktchancen in den Emerging Markets, im ersten Schritt insbesondere in Brasilien, wo eine Marktoffensive bereits in Vorbereitung ist.

KTM hat sich damit aus der Krise gewirtschaftet und neben Unterstützung von Außen (siehe Links unterhalb) auch aus eigenem Antrieb das Steuer wieder in die Hand nehmen können. Mit neuer Kostenstruktur kann das Unternehmen künftig von der Krise sogar profitieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#KTM #Krise #Umsatz #Gewinn


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
KTM wieder auf Erfolgskurs
Der österreichische Motorradhersteller KTM ist im vergangenen Jahr rasant gewachsen. Der Absatz stieg um ...

Husqvarna geht an Pierer
Eigentlich ist Husqvarna eine Stadt in Schweden. Von dort stammen die Motorräder dieses Namens auch ab, w...

KTM schafft wieder Rekorde
KTM erzielte im ersten Halbjahr 2012 mit weltweit 50 233 verkauften Motorrädern einen Rekordabsatz und st...

Machen Sie Ihren KTM X-Bow sommerfit
Und zwar mit den neuen PowerParts und der neuen PowerWear, die KTM für den X-Bow nun jetzt rechtzeitig zu...

KTM arbeitet wieder länger
Früher als geplant kann der oberösterreichische Motorradhersteller KTM die Anfang Mai eingeführte Kurzarb...

KTM bekommt Hilfe aus Oberösterreich
Mit einer Landeshaftung greift Oberösterreich der Motorradfirma KTM unter die Arme, die von der Krise erw...

Kurzarbeit bei KTM
Etwa die Hälfte der Belegschaft bei KTM geht in Kurzarbeit. Zwischen Mai und August wird der Motorradhers...

Designpreis für X-Bow
Das International Forum Design (IF) zeichnet den ebenso radikalen wie modernen Entwurf des aus Kohlefaser...

KTM will Elektro-Dreirad bringen
Für die Stadt hat KTM ein Dreirad für zwei Personen entwickelt, das auf einen Elektroantrieb setzt. Damit...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at