Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...









Aktuelle Highlights

Freudenau Motornights



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Branche  14.11.2009 (Archiv)

Weihnachtsgeld trotz Sparprogramm

Der japanische Autoriese Toyota hat angekündigt, seinen Mitarbeitern in Japan einen satten Winter-Bonus in Höhe von 7.000 Euro zu gewähren. Das Weihnachtsgeld wird vollumfänglich ausgezahlt, obwohl der Hersteller zur Zeit mit einem Sparprogramm kämpft.

Wie verschiedene Branchenportale berichten, hat sich die Konzernspitze mit der Gewerkschaft auf eine ungekürzte Zahlung der Gratifikation geeinigt. Gleichzeitig sollen den Maßnahmen zur Kostenkürzung aber 300 Autohäuser zum Opfer fallen.

Toyota-Management und Arbeitnehmervertreter hatten sich zu Jahresbeginn darauf geeinigt, die Gesamtjahres-Boni an die wirtschaftliche Situation des Unternehmens anzupassen. Branchenkennern zufolge ist die ungekürzte Zahlung daher als Signal für eine weitere Stabilisierung des Betriebs zu deuten. 'Die Boni sind durchaus als Zeichen der Erholung zu werten. Diese machte sich schon in den jüngsten Zahlen bemerkbar und zeigt sich aktuell als weltweites Phänomen in der gesamten Branche', meint UniCredit-Analyst Georg Stürzer im Gespräch mit pressetext.

Im vergangenen Quartal hatten die Japaner mit einem Plus von 164 Mio. Euro dank massiver Kostenkürzungen den Weg zurück in die Gewinnzone gefunden. 'Toyota profitiert wie andere Hersteller auch von der sukzessiven Verbesserung der Marktsituation', erklärt Stürzer. Die Nachfrage habe sich in den vergangenen Monaten stabilisiert und sei etwa in den USA im Oktober trotz Auslaufen des 'Cash-For-Clunkers'-Programms gestiegen. Am Ende des Geschäftsjahres im März 2010 rechnet das Unternehmen dennoch mit einem Verlust von knapp 1,5 Mrd. Euro.

Toyota verfügt US-Medienberichten zufolge in Japan über ein 4.000 Händler starkes Verkaufsnetz. Angesichts des zweiten Jahres mit Verlusten in Folge plane der Konzern innerhalb der kommenden drei Jahre die Schließung von 300 Häusern. Ob es sich dabei um Vertragshändler oder Autohäuser in Eigentum Toyotas handeln soll, ist unklar. Ersteren könnten aber die Verträge gekündigt werden, was ebenfalls zur Schließung führen könnte.

Zuletzt hatte Volkswagen im Kampf um die Weltmarktführerschaft eine Attacke auf Toyota angekündigt. Mit einem neuen Billig-Modell für unter 20.000 Euro wollen die Wolfsburger den unumgänglichen US-Markt erobern. Die Spitzenposition als weltgrößter Autohersteller soll Toyota jedoch bereits an VW abgegeben haben. Wie die Marktforscher von Global Insight vor wenigen Tagen mitteilten, soll VW mit seinen Tochtermarken erstmals mehr Fahrzeuge produziert und Toyota als Weltmarktführer verdrängt haben.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Teambonus mit Mehrwert
Finanzielle Anreize zur Effizienzsteigerung der Teamarbeit lohnen sich sowohl für Arbeitgeber als auch fü...

Volkswagen will Händlernetz in China ausbauen
Der deutsche Autokonzern Volkswagen will sein Händlernetz in China im nächsten Jahr nahezu verdoppeln. De...

Classics in Japan
Besucher von Tokio können sich ab sofort bei einer Auto-Show für Oldtimerfreunde die historischen Fahrzeu...

Videos aus Tokyo
Am Ende der Tokyo Motor Show 2009 darf der filmische Rückblick auf die Highlights nicht fehlen. Wir haben...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

Toyota  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Toyota-Forum...

VW  Daten und Fakten im AutoGuide...
  VW-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum

Aktuell aus den Magazinen:
 Halloween Horror Neuer Film mit Anleihen aus der Vergangenheit
 Neuheiten am HR-Summit Employer Branding und Gesundheit für Mitarbeiter
 Böse Worte Gratis-Zeitungen einigen sich (un)freundlich
 Chancen bei Bewerbung steigern Geprüfte Mustervorlagen für Bewerber
 Innovationsförderung Google zahlt für kritische Medien. Sic.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at