Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Toyota und Peugeot-Citroen
Österreicher fahren lieber selbst
Conti mit schlechten Zahlen
Euroherc läßt 90 Tage warten?
Selbstfahrend in den Wohlstand
mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
Zahlen & Daten  29.05.2009 (Archiv)

Güterverkehr nimmt um 4,3% zu

Bei 28,4 Millionen (Mio.) von österreichischen Straßengüterfahrzeugen (Lastkraftwagen ab zwei Tonnen Nutzlast und Sattelzugmaschinen) durchgeführten beladenen Fahrten wurden im Jahr 2008 insgesamt 369,4 Mio. Tonnen (t) an Gütern befördert.

Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Transportaufkommen trotz Wirtschaftskrise um insgesamt 4,3%. Diese Zunahme wurde allerdings ausschließlich durch die positive Entwicklung im Inlandverkehr erreicht. Für die Transportleistung (Produkt aus Transportaufkommen mal zurückgelegter Wegstrecke), die innerhalb und außerhalb Österreichs erbracht wurde, ergab sich im Erhebungszeitraum ein Rückgang um 8,3% auf 34,3 Milliarden (Mrd.) Tonnenkilometer (tkm).

Betreffend den Inlandverkehr wurde bei einer beförderten Menge von 332,1 Mio. t eine Steigerung von 5,7% errechnet. Alle anderen Verkehrsarten waren von Rückgängen betroffen. Die Abnahmen beliefen sich im grenzüberschreitenden Güterempfang und -versand mit einer transportierten Tonnage von 14,7 Mio. t bzw. 15,6 Mio. t auf 7,9% bzw. 2,7%. Mit 2,6 Mio. t Transportsubstrat wies der Transitverkehr ein Minus von 16,2% auf, ebenso war beim Sonstigen Auslandsverkehr bei einer Beförderungsmenge von 4,5 Mio. t eine Abnahme von 11,8% zu verzeichnen.

Anteilsmäßig entfielen im Berichtsjahr 89,9% des Transportvolumens auf den Inlandverkehr, 4,0% bzw. 4,2% auf den Empfang und Versand, weitere 0,7% auf den Transitverkehr und 1,2% auf den Sonstigen Auslandsverkehr.

Die am häufigsten transportierte Güterart war 'Mineralische Rohstoffe oder Erzeugnisse und Baumaterialien' mit einem beförderten Gütervolumen von 198,1 Mio. t und einem Anteil von 53,6% am kompletten Transportaufkommen.

Zwischen Österreich und den Ländern der Europäischen Union wurden 28,4 Mio. t Güter von in Österreich registrierten Straßengüterfahrzeugen transportiert, was einem Anteil von 94,0% (2007: 95,0%) am gesamten grenzüberschreitenden Güterverkehr (Empfang und Versand) entsprach. Außerhalb des Binnenmarktes war die Schweiz mit einem Beförderungsvolumen von 1,5 Mio. t und einem Anteil von 4,9% das mengenmäßig bedeutendste Ein- und Ausladeland.

Statistik Austria/Red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette
 7-Fach Jackpot Lotto 6 aus 45 hat neuen Rekord!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at