Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...








Advent.at Magazin 2018


Aktuelle Highlights

Autobahnbignette 2019



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Branche  24.05.2009 (Archiv)

Opel: Fiat, Magna oder Insolvenz?

Es gibt trotz nachgebesserter Angebote von Magna und Fiat auch Stimmen, die eine geordnete Insolvenz für den richtigen Weg halten. Die Entscheidung könnte rasch fallen - und müsste es angesichts der US-Probleme bei GM auch!

Schon am Montag könne eine politische Bewertung der Angebote für Opel vorliegen, erklärte der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) am Rande der Bundesversammlung in Berlin. Inzwischen haben der italienische Autohersteller Fiat und der österreichisch-kanadische Zulieferer und Auftragsfertiger Magna offenbar ihre Angebote nachgebessert, und auch der Fianzinvestor Ripplewood ist noch im Spiel.

Der deutsche Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) sieht laut Spiegel allerdings alle Angebote als unzureichend an und hält die geordnete Insolvenz für die beste Möglichkeit.

Für Außenminister und Kanzler-Kandidat Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist offenbar Magna der Favorit. Steinmeier sprach sich für eine schnelle Klärung der noch offenen Fragen mit der Opel-Mutter General Motors (GM) aus. Magna will mit der russischen Staatsbank Sber und dem russischen Automobilkonzern Gaz vor allem den russischen Markt ins Visier nehmen.

Sergio Marchionne, der Fiat-Chef, wies deswegen darauf hin, dass sein Unternehmen den russischen Markt besser kenne als Magna. Außerdem tauchen Zweifel an der Solidität von Gaz auf. Das Unternehmen soll hoch verschuldet sein. Auch die russische Presse zeigt die vielen Milliarden Rubel Schulden des Deripraska-Imperiums warnend auf.

Harte Bandagen der Mitbewerber

Sergio Marchionne lässt in einem Interview für den Spiegel kein gutes Haar an den Mitbewerbern um Opel. Der Konzernchef verwies darauf, dass der russische Automarkt in den vergangenen sechs Monaten um die Hälfte eingebrochen sei. 'Die können die Opel-Halden nicht aufnehmen, ohne die einheimische Industrie zu gefährden', sagte Marchionne. 'Wenn einer meiner Leute mir mit einem solchen Plan käme, wäre er am nächsten Morgen seinen Job los.'

Magna sieht Rüsselsheim als Zentrum des neuen Unternehmens und will dort in Zukunft offenbar auch den Astra bauen, um den Wegfall der Saab-Produktion auszugleichen. Das würde eine Schwächung des Werks in Bochum bedeuten, was der dortige Betriebsratschef Rainer Einenkel als Einstieg in den Ausstieg aus Bochum bewertete. Die Kontrahenten im Bieterverfahren geben aber immer bessere Standortgarantien und wollen Mitarbeiter kaum kündigen.

Nach all den deutschen Bemühungen um Opel ist die Entscheidung aber im letzten Schritt auf jeden Fall bei General Motors in Amerika. Auch angesichts einer möglichen Insolvenz der Muttergesellschaft hat diese als Besitzer noch das letzte Wort über einen teilweisen Verkauf, um den es ja geht. Ein Anteil an Opel soll ja dabei noch bei GM verbleiben.

ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Erfolg für Magna bei Opel
Am Freitag hatten sich die deutsche Bundesregierung, die Länder mit Opel-Standorten, das US-Schatzministe...

Opel: Fiat ist draussen
Ripplewood wurde schon in der nächtlichen Sitzung aus dem Bieterverfahren um Opel genommen, Fiat hat sich...

Opel freigegeben
General Motors gibt den Weg für eine Abspaltung von Opel frei. Die Werke, Patente und Rechte werden schul...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv



 

Marken im AutoGuide:

Fiat  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Fiat-Forum...

Opel  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Opel-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


AutoSzene Magazin


VieCC 2018 Wien


BMW X7 2018


BMW Z4 erneuert


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live

Aktuell aus den Magazinen:
 Weihnachts-Magazin Das neue Advent.At-Heft ist da!
 Cebit abgesagt Keine IT-Messe in Hannover mehr
 Anrainerparken für Unternehmen Wien ändert Kurzparkregeln im Dezember
 Vignette 2019 Alle Infos und Aktionen zur Autobahnvignette
 7-Fach Jackpot Lotto 6 aus 45 hat neuen Rekord!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at