Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

mehr...









Aktuelle Highlights

Aston Martin DBS



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At Biz-Kurzmeldungen
Aktuell  28.04.2008 (Archiv)

CO2 beim Namen nennen

Im Sommer wird eine Strafsteuer für Autos eingeführt, die zu viel Treibstoff verbrauchen. Eine zweite Steuer, denn eine gibt es dafür schon. Und trotzdem wird dieses 'Wundermittel' die CO2-Probleme nicht lösen.

Nur ein kleiner Teil des CO2-Anteils stammt tatsächlich vom PKW, trotzdem soll die Autoindustrie in die Mangel genommen werden. Etwa 10% des CO2 stammt vom Verkehr. In den letzten Jahren hat jedoch genau diese Industrie die besten Fortschritte bereits gemacht, wenn es um die Reduktion von Verbrauch und Umweltverträglichkeit geht. Gerade deshalb wäre es sogar sehr erfreulich, wenn mehr neue Autos verkauft und alte damit ersetzt werden. Der so angekreidete SUV wird da schnell zum Umweltfreund-Vehikel, wenn er ein zehn Jahre altes Auto ersetzt.

Vergessen darf man auch nicht, dass es bereits eine verbrauchsabhängige Steuer gibt - die NoVA selbst etwa. Da CO2 nichts anderes als eine umformulierte Verbrauchsangabe ist, sind die neuen Strafsteuern nichts anderes als eine aufwändig nochmal berechnete und definierte Steuer für den selben Zweck. Die De-facto-Anhebung der NoVA, die man nun hinter einem neuen Bonus-Malus-System versteckt, hätte man da einfacher haben können. Oder - was mutiger gewesen wäre - man hätte die Nova gleich ersetzen können. Die EU hat diese Art der Ungleichbehandlung sowieso im Visir, das könnte man damit auch gleich beheben.

Dabei ist die NoVA nicht einmal die einzige hohe Steuer auf Verbrauch. Mit dem steigenden Treibstoffpreis hat sich eine zweite deutlich bemerkbar gemacht: Die Steuern auf Benzin und Diesel. Bei jedem Tanken zahlt der Autofahrer also für Verbrauch an Treibstoff sowieso. Mit den hohen Preisen mehr denn je.

Doch Politik ist nicht mutig in Österreich. Weil die 90% CO2 abseits der Straße schwer zu erklären sind und mächtige Lobbys zum Feind gemacht würden hängt man sich lieber die grüne Masche dort um, wo man mit wenig Widerstand leicht 'Erfolge' erklären kann. Dass so nebenbei auch noch Geld ins Budget kommt, gefällt bei solchen 'Lösungen' zusätzlich. Mit der einzigen Schwachstelle, dass es sich nicht um Lösungen sondern komplizierte Verschlimmbesserungen handelt. So ist man der wahren Lösung in der CO2-Frage weiter entfernt denn je.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mazda CO2-arm
Mazda hat gemeinsam mit Saudi Aramco, der staatlichen Ölgesellschaft Saudi Arabiens, und dem japanischen ...

Schlimm, diese Werkstätten!
Unfreundliche Betreuung, Termine nicht eingehalten, Kostenvoranschläge überzogen - und dazu schlechte Arb...

Schikanen auf den Straßen
Autofahrer haben es in diesen Tagen schwer: Einerseits müssen sie die Geldbörsen ganz weit aufmachen, um ...

E10 für welche Autos?
Der Treibstoff mit bis zu 10% Beimischung von Bio-Ethanol soll umweltfreundlicher da CO2-neutral sein und...

Das Auto nach der Steuerreform
Dass die Regierung nicht an das Sparen denkt, sondern an neue Steuern, hat das Paket schon in der Öffentl...

Steuern ökologisieren...
...oder Budget sanieren? Die Erhöhung der Mineralölsteuer als 'Ökologisierung' dürfte hier nicht der Weg ...

Der härteste Triathlon
Rainer Behounek ist schrecklich. Er ist mittelalterlich, egoistisch und mag keine Babyrobben. Das sagt zu...

Neuerungen für Autofahrer 2010
Die neue Vignette und all die Dinge, die man jährlich machen muss, sind für Autofahrer ohnehin Pflicht. D...

Änderungen für Autofahrer
Mit 1. Juli gibt es einige Änderungen für Autofahrer in Österreich. Wir fassen hier kurz für Sie zusammen...

Besser warm als kalt...
Es war einmal eine Zeit, in der die Vernunft ausgeschaltet werden musste. Selbst Wissenschaftler konnten ...

E10 für Österreich?
Wir haben in letzter Zeit immer wieder berichtet, welche Automarken bereits auf die Beimengung von 10% Bi...

Vorbildlich bei CO2-Reduktion
Über die bereits mit dem Öko-Trend Auto-Umwelt-Zertifikat ausgezeichneten BMW Modelle 118d und 318d hinau...

Schwerpunkt: Auto und Umwelt
...

Neuwagen könnten günstiger werden
Die EU hat in einem Verfahren gegen Österreich festgestellt, dass die Praxis, die um die NoVa besteuerten...

Verkehr freundlicher zur Umwelt
Der Verkehr hat am meisten zur Treibhausgas-Reduktion beigetragen: 1,2 von 2,2 eingesparten Millionen Ton...

Ab 1.7.2008: NoVA-Malus
CO2-Sünder müssen mit Mehrkosten ab Mitte des nächsten Jahres rechnen. Die Regierung hat sich auf ein Mal...

Autokosten seit 1999 um 43 Prozent gestiegen
Die Autokosten sind seit dem Jahr 1999 um unglaubliche 43 Prozent gestiegen. Die Milliarden, die durch Au...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 

 

  Sponsoren, Partner:
  


Classic Days 2018


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Fotos: Oldtimer in Wien Heiße Vienna Classic Days 2018
 Oldtimer im Gesäuse Fotos der wohl schönsten Rallye
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at