Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

PSA: Opel kündigt Händler
Österreicher führt Volkswagen in die Zukunft
Renault und Nissan zusammen freier
Cupra wird eigene Marke
Schlimm, diese Werkstätten!
VW und Nvidia fahren alleine
Wachsende Verkaufszahlen
Verkäufer statt Bankberater
Graphit und Natrium statt Lithium
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Passat Alltrack



Querverweise
Gebrauchtwagen Wert

 
Auto.At AutoBiz
02.02.2007 (Archiv)

Ford pokert um Preis für Aston Martin

Die Ford-Gruppe ist schwer angeschlagen und dazu gezwungen sich von den Luxusautomobilen Aston Martin zu trennen. Die Gerüchteküche um mögliche Käufer ist bereits am Kochen.

Seit 1994 gehört Aston Martin zur Ford-Gruppe. Das Unternehmen, das einige Sportwagen-Klassiker sein Eigen nennen darf, wurde bereits 1917 gegründet.

Die Lage der Ford-Gruppe ist Branchenkennern bekannt und so sieht diese sich dazu gezwungen, sich von den Luxuskarossen zu trennen, um sich aus der Krise zu hieven.

Potentielle Käufer gibt es einige. Ford möchte 700 Millionen Dollar für Aston Martin, doch dieser Preis wird vermutlich noch überragt werden. In den USA wird teilweise von einer Milliarde US Dollar gesprochen.

Doch wer hat so viel Geld? Die Antwort ist nicht schwierig: unter den potentiellen Käufern befinden sich fast nur Franzosen, deren Geldbeutel nahezu überlaufen dürften: Frere kontrolliert die Groupe Bruxelles, Arnault ist Großaktionär beim Luxusgüterkonzern LVMH, der unter anderem Artikel von Louis Vuitton vertreibt.

Allerdings sind auch ein Kanadier der Magne-Gruppe und ein australischer Medien-Mogul im Gespräch. Wer das Rennen um die Luxus-Sportwagen macht, wird sich bald herausstellen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Folge unserem Instagram...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Louis Vuitton
1854 hat Louis Vuitton sein Unternehmen in Paris gegründet. Koffer und Handtaschen der obersten Liga ware...

Ford verkauft Aston Martin an Richards
Für 663 Millionen Euro hat Ford Aston Martin an ein Konsortium verkauft, an dessen Spitze der britische R...

12,7 Mrd. Dollar Verlust für Ford
Der amerikanische Autokonzern Ford musste 2006 Rekord-Verluste hinnehmen....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 

Marken im AutoGuide:

Aston Martin  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Aston Martin-Forum...

Ford  Daten und Fakten im AutoGuide...
  Ford-Forum...

 

  Sponsoren, Partner:
  


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar


Vignette: Kosten 2018


Photo Adventure Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at